Ergebnisse
           
   
     
    Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2019      
   

Die Liste ist im pdf-Format abgelegt, wodurch es möglich ist, den Inhalte auf fast allen Betriebssystemen zu betrachten und zu drucken. 
Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2019 Ergebnisliste

     
   
     
   

9 erste Plätze
und
22 Bestleistungen

für den VfL in Dannstadt - 2019

     
   

Dannstadt(08.09.19). Zu seinem 21. Leichtathletik Sportfest konnte der TV Dannstadt Teilnehmer/innen, von sechs bis 70 Jahren , aus 16 Vereinen begrüßen. In den einzelnen Klassen gab es teilweise sehr große Teilnehmerfelder. Vormittags waren die Einzelkämpfe und Nachmittags die 3-Kämpfe(50m/Weit/Ball) und Staffeln. Leider regnete es zu Beginn der Veranstaltung, was sich negativ auf die Leistungen auswirkte.

Die VfL-Teilnehmer/innen belegten u.a. 9 x den 1. Platz und stellten 22 Bestleistungen(PB hinter der Leistung) auf und konnten sich alle gut placieren. Ein toller Erfolg ist der 4. Platz, von 15 Vereinen, in der Mannschaftspokalwertung, obwohl wieder viele VfL-Schüler/innen nicht teilnehmen konnten. Toll waren auch die beiden 2. Plätze der 4x50m Pendelstaffeln der Klassen U 12(5 Staffeln) und U 10(8 Staffeln).
Lutz war der Beste in seiner Klasse im 50m Lauf und Weitsprung. Carolin gewann überlegen den Weitsprung und bestritt auch den Hochsprung, bei Nieselregen, und belegte den 2. Rang.
Das Ehepaar Sabine und Markus Gipp war in "Siegerlaune" und belegte siebenmal Platz 1. Sabine 3x und Markus 4x.

Ergebnisse Dreikämpfe(50m-Weit-Ball):
1. Lutz Stoller (M11) 871 Pkt. 8,2 / 4,03 / 22,00
2. Linda Bauer (W7) 436 Pkt.=PB 10,5=PB / 2,30=PB / 7,50
3. Luka Aigic (M9) 754 Pkt.=PB 9,0 / 3,12=PB / 29,50=PB
3. Fabian Köhntopp (M8) 571 Pkt. 9,3 / 2,78=PB / 17,50
4. Moritz Köhntopp (M11) 725 Pkt.=PB 9,2 / 3,19=PB / 27,00
5. Helena Blasczyk (W9) 808 Pkt. 8,8 / 3,21=PB / 13,50
5. Carla Fütterer (W7) 284 Pkt. 11,3 / 1,88=PB / 6,00
5. Ronja Gipp (W6) 122 Pkt. 12,6 / 1,56 / 4,50=PB
5. Lennard Fütterer (M11) 710 Pkt.=PB 8,9 / 3,26=PB / 21,50=PB
10. Leonie Blasczyk (W11) 624 Pkt. 9,9 / 2,89=PB / 10,50
12. Matheo Schoppe (M9) 503 Pkt. 9,7 / 2,24 / 21,50=PB
8. Fabian Gipp (3-5 Jahre) Schupperwettkampf



Ergebnisse Staffeln:
2. Platz U12 37,1 sec. Leonie Blasczyk  -  Moritz Köhntopp
Lennard Fütterer   -      Lutz Stoller
2. Platz U10 37,2 sec Luka Agic   -   Matheo Schoppe
Fabian Köhntopp    -    Helena Blasczyk



Ergebnisse Einzelkämpfe:
Carolin Brunn (U18/W16): 1.Weit 4,65 2.Hoch 1,37=PB    
Sabine Gipp (U40): 1.Weit 3,16 1.Kugel 5,04 1.Hoch 1,10=PB  
Markus Gipp (U40): 1.Weit 4,25=PB 1. 100 14,1 1.Kugel 7,21=PB 1.Hoch 1,25=PB

     
   
     
   

Hanna   bei den Bezirksmeisterschaften   im Pech  -  2019

     
   

Mutterstadt(17.08.2019). Bei den Vorderpfalz-Bezirks-Einzel - Meisterschaften(Stadt- und Landkreise Ludwigshafen, Neustadt, Frankenthal und Kirchheimbolanden), im Mutterstadter Sportpark, herrschten leider keine idealen Witterungsverhältnisse. Es war regnerisch und sehr windig. Für den VfL starteten erstmals bei Bezirksmeisterschaften Anna-Maria Hartz(W13), Mara Ottillinger(W12) und Hanna Sahraoui(W12). Sie absolvierten den 75m Lauf und den Weitsprung. Durch die Witterungsverhältnisse und die sechswöchige Trainingspause(Ferien) blieben die drei hinter ihren normalen Leistungen zurück.

Pech hatte Hanna. Sie musste 2mal hintereinander die 75m laufen, da beim 1. Lauf die Zeitmessanlage ausfiel. Im Weitsprung hatte sie bei den 3 Sprüngen im Vorkampf zwei Ungültige.
Für unsere Mädchen gab es folgende Placierungen:
Mara                            9. im 75m -Lauf in 12,25 sec. und 10. im Weitsprung mit 3,48 m.
Hanna                        11. im 75-m Lauf in 12,57sec.  und   9. im Weitsprung mit 3,52 m.
Anna-Maria 2x Platz 14  im 75-m Lauf in 12,84sec.  und       im Weitsprung mit 3,31 m.

     
   
     
   

8 Siege in Limburgerhof

Bestleistungs-Festival - 2019

     
   

Limburgerhof (14.06.19). Bei den Sportwerbetagen der Gemeinde Limburgerhof gingen 25 Sportler/innen vom VfL im Waldstadion an den Start. Es nahmen die Sportvereine Limburgerhofs und einige Gastvereine teil. Bei idealen Leichtathletikbedingungen gab es 77 persönliche Bestleistungen für die VfL-Leichtathleten. Ferner gab es sehr gute Placierungen. Die Zeitmessung erfolgte Vollelektronisch. Für alle Teilnehmer gab es Urkunden und für die Plätze 1 - 3 Medaillien.  Es wurden Dreikämpfe (50m/100m - Weitsprung - Ball/Kugel), sowie ein 800m und 3000m Lauf durchgeführt . Acht Siege gab es durch Christian Brunn, Anna-Maria Hartz, Stephanie Gerloff, Fabian Köhntopp, Linda Bauer, Leonie Blasczyk, Hanna Sahraoui und Markus Gipp. Ferner gab es u.a. 6 x Platz 2 und 5 x Platz 3. Manche verfehlten nur knapp eine bessere Placierung. (PB hinter den Ergebnissen = BESTLEISTUNG). Die Einzelergebnisse sind in folgender Reihe aufgeführt: 50/100 m - Weitsprung - Ball/Kugel.

Hier die Einzelplacierungen:

1. Platz    Anna-Maria Hartz (W13) 800 m - 3:12,20 min
1. Platz    Christian Brunn (M40) 3000 m - 15:05,13 min
1. Platz    Fabian Köhntopp (M8) 640 Pkt.(PB)
(9,10=PB - 2,72=PB - 21,50=PB)
1. Platz    Linda Bauer (W7) 452 Pkt.(PB)
  (10,91=PB - 2,40=PB - 8,00=PB)
1. Platz    Leonie Blasczyk (W11) 722 Pkt.(PB)
  (9,46=PB - 2,80=PB - 14,00=PB)
 
1. Platz    Hanna Sahraoui (W12) 1120 Pkt.
  (8,18 - 4,06=PB - 21,00)
 
1. Platz    Markus Gipp (M35) 836 Pkt.(PB)
  (14,32=PB - 3,94=PB - 7,10=PB)
 
1. Platz    Stephanie Gerloff (W45) 347 Pkt.(PB)
  (11,12=PB - 2,14=PB - 5,00=PB)
 
2. Platz    Lutz Stoller (M11) 967 Pkt.(PB)
  (7,74=PB - 4,11=PB - 23,00=PB)
2. Platz    Ronja Gipp (W6) 205 Pkt.(PB)
  (11,88=PB - 1,81=PB - 3,00=PB)
2. Platz    Lisa Keller (W8) 583 Pkt.(PB)
  (10,34=PB - 2,28=PB - 14,50=PB)
 
2. Platz    Helena Blasczyk (W9) 850 Pkt.(PB)
  (8,80=PB - 3,18=PB - 15,00=PB)
 
2. Platz    Christian Brunn (M40) 973 Pkt.
(8,22 - 4,17 - 7,56=PB)
 
2. Platz    Sabine Gipp (W35) 801 Pkt.(PB)
  (16,97=PB - 3,68=PB - 6,02=PB)
3. Platz    Mara Ottillinger (W12) 1068 Pkt.
(8,16=PB - 3,75=PB - 19,50=PB)
3. Platz    Anna-Marie Hartz (W13) 911 Pkt.
  (8,76=PB - 3,47=PB - 14,50)
3. Platz    Stephanie Keller (W35) 666 Pkt. (PB)
  (17,57=PB - 3,27=PB - 6,22)
 
3. Platz    Maximilian Wagner (M8) 527 Pkt.(PB)
3 (9,86=PB - 2,85=PB - 15,00=PB)
 
3. Platz    Carla Fütterer (W7) 319 Pkt.(PB)
  (11,15=PB - 1,70 - 8,00=PB)
 
4. Platz    Paul Wagner (M6) 98 Pkt.(PB)
  (12,88=PB - 1,79=PB - 7,00=PB)
 
4. Platz    Luka Agic (M9) 658 Pkt.
(8,80=PB - 2,30 - 27,00=PB)
5. Platz    Lionel Feuerstein (M11) 811 Pkt.(PB)
  (8,38=PB - 3,28 - 24,50)
6. Platz    Jonas Keller (M8) 446 Pkt.(PB)
  (10,71=PB - 2,64=PB - 15,50)
 
6. Platz    Matheo Schoppe (M8) 533 Pkt.
  (9,32=PB - 2,58 - 15,00)
 
7. Platz    Tom Gerloff (M8) 402 Pkt.(PB)
(10,31 - 2,32 - 13,50=PB)
 
8. Platz    Moritz Köhntopp (M11) 717 Pkt.(PB)
  (9,14=PB - 2,97 - 26,50)
9. Platz    Lennard Fütterer (M11) 696 Pkt.(PB)
  (8,85=PB - 3,16 - 19,00)

     
   
     
   

Luka und Fabian
belegten dritte Plätze
beim Jubiläumssportfest in Weidenthal - 2019

     
   

Weidenthal (19.05.19). Beim 40. Jubiläums-Schülersportfest des TV Weidenthal nahmen von unserer Abteilung 9 Sportler/innen teil. Diese konnten sich gut platzieren und stellten 22 Bestleistungen (PB hinter den Leistungen) auf und brachten zwei 3., einen 4., zwei 5., zwei 6. einen 7. und einen 10. Platz mit nach Neuhofen. Leider hatte es vor Wettkampfbeginn geregnet, so dass die Bedingungen nicht ideal waren. Es wurden Dreikämpfe(50m/Weit/Ball) absolviert.
Am erfolgreichsten waren Luka Agic(M9) und Fabian Köhntopp(M8) die jeweils den 3. Platz belegten. Fabian war in seiner Klasse der schnellste 50m-Läufer.

Die Einzelergebnisse sind in folgender Reihe aufgeführt:        50 m  -  Weitsprung  -  Ballwerfen.

PB hinter den Ergebnissen = BESTLEISTUNG

3. Platz    Luka Agic (M9) 683 Pkt.
  (9,0=PB - 3,02=PB - 23,00)
3. Platz    Fabian Köhntopp (M8) 561 Pkt. (PB)
  (9,3 - 2,63=PB - 18,50=PB)
4. Platz    Moritz Köhntopp (M11) 700 Pkt. (PB)
  (9,4 - 3,08=PB - 27,50)
5. Platz    Matheo Schoppe (M9) 540 Pkt.
  (9,8 - 2,72 - 19,00=PB)
5. Platz    Lennard Fütterer (M11) 680 Pkt. (PB)
  (8,9=PB - 3,20 - 19,50=PB)
 
6. Platz    Linda Bauer (W8) 337 Pkt. (PB)
  (11,0=PB - 1,89=PB - 7,50=PB)
 
6. Platz    Tim Gesing (M10) 525 Pkt.
  (9,6 - 2,82=PB - 15,00=PB)
 
7. Platz    Carla Fütterer (W7) 249 Pkt. (PB)
  (11,4=PB - 1,78=PB - 5,50=PB)
 
10. Platz   Jonas Keller (M8) 399 Pkt.
  (11,1 - 2,28 - 19,50=PB)

     
   
     
   

Carolin Brunn
3. der Pfalzmeisterschaften
in der höheren Altersklasse
mit Bestleistung von 4,96m - 2019

     
   

Limburgerhof (11.05.19). Bei den Pfalzmeisterschaften der U20 (Jahrgänge 2000+2001), in Limburgerhof, startete Carolin Brunn(Jahrgang 2003) in dieser höheren Klasse im Weitsprung. Sie belegte mit einer tollen Bestleistung von 4,96 m den 3. Platz gegen die ältere Konkurrenz. Den Endkampf hatte sie problemlos erreicht. Es fehlten nur fünf Zentimeter für den 2. Platz, den ein Mädchen aus Zweibrücken mit 5,01 m holte.

Alle Sprünge Carolins waren, trotz dem nicht idealen Leichtathletik-Wetter, toll:
4,88 - 4,92 - 4,96 - 4,87 - 4,65 - 4,76.
Sie lag 20 cm vor der Viertplacierten (4,76m).

     
   
     
   

Luka Agic Bester Ballwerfer
13 Bestleistungen für VfL-Sportler/innen - 2019

     
   

Ludwigshafen(10.03.19). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 25. Hallenpokal-Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Teilweise starteten 25 Kinder in einer Klasse. 238 Schüler/innen waren am Start. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Vollballwerfen 800g) absolviert. Leider waren vom VfL sehr viele Schüler/innen "verhindert" und nahmen das Wettkampfangebot, in dieser tollen Leichtathletik-Halle zu starten, nicht wahr.
Pechvogel der gesamten Veranstaltung war Luka Agic. Durch einen technischen Fehler wurde von ihm leider keine 50m Zeit registriert und er bekam daher keine Punkte. Dies wurde erst nach Veranstaltungsende bemerkt. Ein Trost: er war bester Ballwerfer in seiner Klasse. Im letzten Jahr war er Zweiter. Lennard Fütterer musste nach der 1. Disziplin verletzt aufgeben. Alle Teilnehmer/innen bekamen eine Urkunde und Medaille. Für den VfL-Nachwuchs gab es nicht nur schöne Placierungen, bei den großen Teilnehmerfeldern, sondern es konnten 13 persönliche Bestleistungen aufgestellt werden. (BL hinter den Ergebnissen = Persönliche BESTLEISTUNG). Manche verfehlten nur knapp eine bessere Placierung.

Die Einzelergebnisse sind in folgender Reihe aufgeführt:        50 m  -  Weitsprung  -  Vollballwerfen.

Hier die Placierungen und Ergebnisse:

5. Platz    Fabian Köhntopp(M8) 665 Pkt.
  (8,9=BL - 2,83=BL - 5,08)
 
5. Platz    Ronja Gipp(W6) 238 Pkt.
  (12,5 - 1,71=BL - 1,93)
9. Platz    Tom Gerloff(M8) 562 Pkt.
  (9,8=BL - 2,69=BL - 4,44)
12. Platz   Helena Blasczyl(W9) 719 Pkt.
  (9,2=BL - 2,79 - 5,67)
13. Platz   Leonie Blasczyl(W11) 614 Pkt.
  (10,3 - 2,50 - 6,74)
 
13. Platz   Linda Bauer(W7) 338 Pkt.
  (11,1=BL - 1,61=BL - 3,38)
 
15. Platz   Emily Stamm(W7) 287 Pkt.
  (11,7=BL - 1,73=BL - 2,07)
 
16. Platz   Isabella Ramer(W12) 788 Pkt.
  (8,5 - 3,21 - 3,37/Kugel 3kg)
 
17. Platz   Moritz Köhntopp(M11) 764 Pkt.
  (8,7=BL - 3,07=BL - 7,62)
 
 
  Luka Agic(M9) - (nur 2 Wettbewerbe) 549 Pkt.
  (Weit 3,06=BL - Voll 10,59)
 
  Lennard Fütterer(M11) - (nur 1 Wettbewerb) 256 Pkt.
  (Weit 2,93)

     
   
     
   

Überraschender 6. Platz
bei den
Team-Pfalzmeisterschaften
in Landau - 2018

     
   

Landau (23.09.18). Unsere Weibliche U 14 Mannschaft(Jahrgänge 2005+2006) errang bei den Team-Pfalzmeisterschaften in Landau(Südpfalzstadion) einen überraschenden 6. Platz. Mit 4868 Punkten ließ sie so bekannte Leichtathletik-Vereine wie LTV Bad Dürkheim (7.Platz) und TV Nussdorf(8. Platz) hinter sich. Etwas "Pech" hatten die Mädchen bei der Placierung. Sie lagen nur 10 Punkte hinter dem Fünftplacierten LAC Frankenthal(4878 Pkt.) 10 Punkte sind zum Beispiel 9 cm im Weitsprung. Es wurden folgende Disziplinen absolviert: 75m - 800m - 60m Hürden - Weitsprung - Ballwurf - 4x75m Staffel. In jedem Wettbewerb konnten drei Mädchen eingesetzt werden. In unserem Team standen auch drei Mädchen des Jahrganges 2007.

Folgende Mädchen gingen an den Start:

von der TG Oggersheim
Lia Kälber(2005) - Alina-Sophie Gentili(2006) - Michelle Berger(2006) - Murvai Dzsesszika(2005)

vom VfL Neuhofen
Anna-Maria Hartz(2006) - Mara Ottillinger(2007) - Isabella Ramer(2007) und Hanna Sahraoui(2007)

 



     
   
     
    Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2018      
   

Die Liste ist im pdf-Format abgelegt, wodurch es möglich ist, den Inhalte auf fast allen Betriebssystemen zu betrachten und zu drucken. 
Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2018 Ergebnisliste

     
   
     
   

3. Platz  für  Hanna  in der Einzelwertung
Lutz  schnellster 50m  Hindernisläufer  -  2018

     
   

Limburgerhof(17.06.2018). Beim 7. KiLa Team Cup in Limburgerhof waren 320 Kinder, in 32 Mannschaften, aus der ganzen Pfalz am Start. Wir starteten in der Klasse U12 (Jahrgang 2007+2008) mit unserer Startgemeinschaftsmannschaft(TG Oggersheim/VfL Neuhofen) mit Hanna Sahraoui(2007) - Mara Ottillinger(2007) - Isabella Ramer(2007) - Lionel Feuerstein(2008) - Lennard Fütterer(2008) - Hendrick Schoppe(2008) - Lutz Stoller(2008) - Moritz Köhntopp(2008) und Emily Volksmann(2008) von der TG Oggersheim. Leider mußten zwei unserer Teilnehmer kurzfristig absagen.br> In der Gesamtwertung erreichten wir einen guten 9. Platz. In den fünf Wettbewerben konnten wir uns wie folgt platzieren: 6x50-Staffel=47,8 sek. 6.Platz, Stab-Weitsprung=39,33m 7.Platz, 50m-Hindernissprint=61,5sek 8.Platz, sowie im Drehwurf=289 Pkt. und Scher-Hochsprung=6,55m jeweils Rang 9. Bei der Einzelwertung erreichten Hanna mit Rang 3, Emily mit Rang 6 und Lutz mit Rang 7 tolle Plätze unter den besten 10. Bei den Einzeldisziplinen schnitten Lutz(M10) mit dem 1. Platz im 50m Hindernislauf, Emily(W10) mit dem 2. Platz im Hochsprung und 4. Platz im Stabweit und Hanna mit dem 3.Platz im 50m Hindernis-Lauf, dem 4. Platz im Drehwurf und 5.Platz im Hochsprung hervorragend ab.

Unsere Sportler/innen erreichten in der Einzelwertung folgende Plätze
(in Klammer die Ränge in den 4 Wettbewerben):

  3. Hanna Sahraoui/W11
      (3. 50m-Hindernis=9,5sek./4. Drehwurf= 55 Pkt./5. Hochsprung=1,20m/10. Stabweit=7,02m)

  6. Emily Volkmann/W10
      (2. Hochsprung=1,15m/4.Stabweit=6,74m/ 8. 50m Hindernis=10,6sek/16. Drehwurf=33 Pkt.)

  7. Lutz Stoller/M10
      (1. 50m Hindernis=9,9sek/7. Hochsprung=1,10m/ 8. Stabweit=6,50m - 19. Drehwurf=45 Pkt.)

18. Mara Ottillinger/W11
      (10. Hochsprung=1,10m/15. Stabweit= 6,53m/17. 50m Hindernis=10,3sek/24. Drehwurf=38 Pkt.)

21. Lionel Feuerstein/M10
      (10. 50m Hindernis=10,4sek/19. Stabweit=5,69m/19. Drehwurf=45 Pkt/23. Hochsprung=0,95m)

24. Isabella Ramer/W11
      (11. Stabweit=6,85m/20. Hochsprung=1,05m /20. 50m Hindernis=10,8sek/30. Drehwurf=25 Pkt.)

25. Lennard Fütterer/M10
      (8. Drehwurf=56 Pkt./23. Hochsprung=0,95m/27. 50m Hindernis=11,8sek/28. Stabweit=4,45m)

27. Moritz Köhntopp/M10
      ( 19. Drehwurf=45 Pkt./23. Hochsprung=0,95m/ 27. 50m Hindernis=11,8sek/28.Stabweit=4,45m)

29. Hendrick Schoppe/M10
      (22. Stabweit=5,53m/24. 50m Hindernis=11,5sek/25. Drehwurf=43 Pkt./28. Hochsprung=0,85m)

 

     
   
     
   

Hanna  +  Anna-Marie   Siegerinnen
in  Limburgerhof
Bestleistungs-Festival - 2018

     
   

Limburgerhof(25.05.2018). Bei den Sportwerbetagen der Gemeinde Limburgerhof gingen von uns 17 Sportler/innen im Waldstadion an den Start. Bei idealen Leichtathletikbedingen, auf der erneuerten Kunststoffbahn, gab es 45 persönliche Bestleistungen für die VfL-Leichtathleten. (PB hinter den Ergebnissen = BESTLEISTUNG). Ferner gab es sehr gute Placierungen. Die Zeitmessung erfolgte Vollelektronisch. Für alle Teilnehmer gab es Urkunden und für die Plätze 1 - 3 Medaillien. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen 80g/200g) und 800m Läufe absolviert. Manche verfehlten nur knapp eine bessere Placierung.
Die Einzelergebnisse sind in folgender Reihe aufgeführt:

50 m - Weitsprung - Ballwerfen
1. Platz      Hanna Sahraoui W11 1057 Pkt. PB
     (8,32=PB - 3,72 - 21,50)
2. Platz      Helena Blasczyk W8 639 Pkt. PB
         (9,82=PB - 2,77=PB - 11,00=PB)
2. Platz      Anna-Marie Hartz W12 877 Pkt. PB
     (9,13=PB - 3,25=PB - 17,00=PB)
2. Platz      Leonie Blasczyk W10 579 Pkt. PB
     (10,40 - 2,54 - 12,00)
2. Platz     Paul Wagner M5  
     (14,75 - 1,10 - 5,00)
2. Platz     Fabian Köhntopp M7 429 Pkt. PB
     (9,99=PB - 2,48=PB - 12,00=PB)
2. Platz     Christian Brunn M40 963 Pkt.
     (7,91 - 3,86 - 7,12 Kugel)
3. Platz     Mara Ottillinger W11 872 Pkt. PB
     (8,73=PB - 3,29=PB - 15,00)
3. Platz     Matheo Schoppe M8 539 Pkt. PB
     (9,32=PB - 2,39=PB - 18,00=PB)
3. Platz     Lutz Stoller M10 828 Pkt. PB
     (8,24=PB - 3,82=PB - 18,00)
3. Platz     Jan Böckler M12 877 Pkt.
     (8,45 - 3,45 - 25,00)
4. Platz     Isabella Ramer W11 848 Pkt. PB
     (8,55=PB - 3,59=PB - 10,00)
4. Platz     Lionel Feuerstein M10 766 Pkt.
     (9,01 - 3,16 - 28,00)
6. Platz     Hendrick Schoppe M10 698 Pkt. PB
     (8,97 - 3,03=PB - 22,00=PB)
7. Platz     Louise Ramer W8 474 Pkt. PB
     (10,13=PB - 2,48=PB - 6,00)
7. Platz     Moritz Köhntopp M10 687 Pkt. PB
     (9,47=PB - 3,05=PB - 25,00)
8. Platz     Lennard Fütterer M10 621 Pkt. PB
     (9,28 - 3,12=PB - 16,00=PB)
800 m Läufe
1. Platz      Anna-Maria Hartz W12 3:24,37  PB
2. Platz      Helena Blasczyk W8 3:52,42  PB
2. Platz      Isabella Ramer W11 3:49,44  PB
2. Platz      Leonie Blasczyk W10 4:38,37  PB
2. Platz      Jan Böckler M12 3:13,96  PB

     
   
     
   

Hanna und Lutz(2) belegten zweite Plätze
und waren je 2x Beste in ihren Altersklassen
in Weidenthal - 2018

     
   

Weidenthal(06.05.18). Beim 39. Schülersportfest des TV Weidenthal gab es einen neuen Teilnehmerrekord. Von unserer Abteilung gingen nur 5 Sportler/innen an den Start. Diese waren sehr erfolgreich und stellten, bei idealen Leichtathletikbedingungen, 14 Bestleistungen(PB hinter den Leistungen) auf und brachten drei 2., zwei 3., einen 4. und einen 7. Platz mit nach Neuhofen. Es wurden Dreikämpfe(50m/Weit/Ball) absolviert. Als Einzelkampf gab es noch den 800m Lauf.
Hanna Sahraoui(W11) belegte den 2. Platz und kam erstmals mit 1036 Pkt(PB) über 1000 Pkt. Im 50m Lauf mit 8,1sek(PB) und im Weitsprung mit 3,72m(PB) war sie jeweils die Beste ihrer Altersklasse. Im Ballwerfen kam sie auf 20,00m. In der gleichen Klasse kam Mara Ottillinger auf Rang 7 und stellte im 3-Kampf mit 826 Pkt. und 50m-Lauf mit 9,1sek Bestleistungen auf. Im Weitsprung kam sie auf 3,16m und Ballwerfen auf 17,00m. Lutz Stoller(M10) belegte den 2.Platz mit 824 Pkt.(PB).
Auch die Einzelleistungen waren alles Bestleistungen: 50m=8,2sek/Weit=3,79/Ball=20,00m). Im 50m Lauf und im Weitsprung war er jeweils der Beste seiner Altersklasse. Einen weiteren 2. Rang belegte Lutz im 800m-Lauf, mit der Bestleistung von 3:17,9sek. Moritz Köhntopp(M10) belegte mit 650 Pkt. den 4. Platz. Im 50m-Lauf(9,4sek) und Weitsprung(2,87m) stellte er Bestleistungen auf. Im Ball kam er auf 25,00m. Über 800m belegte Moritz mit 4:14,1 min(PB) Rang 3. Der Jüngste der VfL-Gruppe, Fabian Köhntopp(M7), konnte sich mit 360 Pkt. auf dem 3. Platz platzieren. Seine Einzelleistungen: 50m=10,4 / Weit=2,41(PB) / Ball=11,00m).

     
   
     
   

Carolin Brunn 3.
bei den Bezirksmeisterschaften im Weitsprung,
trotz Oberschenkelzerrung - 2018

     
   

Neustadt(05.05.18). Bei den Vorderpfalz-Bezirks-Einzel - Meisterschaften(Stadt- und Landkreise Ludwigshafen, Neustadt, Frankenthal und Kirchheimbolanden), im Neustadter Stadion, hatte Carolin Brunn(W15), in ihrer Spezial-Disziplin, dem Weitsprung, Pech. Bei idealem Wetter ging sie gut vorbereitet an den Start. Leider zog sie sich im Vorkampf (mit tollen Sprüngen von 4,75m - 4,61m - 4,78m) eine Oberschenkelzerrung zu und musste auf drei weitere Sprünge im Endkampf verzichten. Mit ihrer besten Weite von 4,78m belegte sie noch den 3. Platz. Nur 3cm hinter der Zweitplacierten. Ohne Verletzung wären noch bessere Weiten möglich gewesen.

     
   
     
   

10. Platz beim Team-KiLa-Cup   in Bad Dürkheim - 2018

     
   

Bad Dürkheim(21.04.18). 350 Kinder aus der gesamten Pfalz kämpften beim 24. Dürkheimer Leichtathletik-Meeting um Punkte und Platzierungen in den Klassen U8/U10/U12. Wir starteten in der Klasse U12 Team(Jahrgang 2007+2008) mit unserer Startgemeinschaftsmannschaft(TG Oggersheim/VfL Neuhofen) mit Hanna Sahraoui(2007) - Mara Ottillinger(2007) - Lionel Feuerstein(2008) - Lennard Fütterer(2008) - Hendrick Schoppe(2008) - Lutz Stoller(2008) und Malte Kief(2007) von der TG Oggersheim. Leider mußten drei unserer Teilnehmer Isabella Ramer, Moritz Köhntopp und Paul Bergmann(TGO) krankheitsbedingt, kurzfristig absagen, was uns einige Punkte kostete. Trotzdem konnten wir den 10. Platz erringen und einige Teams hinter uns lassen. Toll waren die Placierungen von Hanna, die in den Einzelwertungen einen 5 und 6 Platz belegte. In diesem Team-Mannschaftskampf wurden 5 Wettbewerbe absolviert, bei denen es folgende Placierungen gab: 50 m Hindernissprint(12.), Stab-Weitsprung(11.), Stoßen(11.), 6x50m Staffel(11.) und 6x800m Teamverfolgung(10.) In der Klasse U 12 starteten 144 Kinder, 73 Mädchen + 71 Jungen.

In der Einzelwertung gab es folgende Placierungen:
Mädchen: Hanna:           22. 50m Hindernissprint,   6. Stabweitsprung und   5. Stoßen.
                 Mara:             36. 50m Hindernissprint, 51. Stabweitsprung und 40. Stoßen.
Jungen:    Lutz:              21. 50m Hindernissprint, 42. Stabweitsprung und 45. Stoßen.
                 Lionel:           43. 50m Hindernissprint, 53. Stabweitsprung und 49. Stoßen.
                 Lennard:        49. Hindernissprint und 32. Stoßen.
                 Hendrick:       51. Stabweitsprung und 55. Stoßen.
                 Malte(TGO):  22. 50m Hindernissprint, 14. Stabweitsprung und 15. Stoßen.

     
   
     
   

Luka Agic gewann Silbermedaille
17 Bestleistungen für VfL-Sportler - 2018

     
   

Ludwigshafen(11.03.18). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 24. Hallenpokal-Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Teilweise starteten fast 30 Kinder in einer Klasse. Es gab einen neuen Teilnehmerrekord von über 300 Sportlern. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Vollballwerfen 800g)absolviert. Leider waren vom VfL sehr viele Schüler/innen "verhindert" und nahmen das Wettkampfangebot, in dieser tollen Leichtathletik-Halle, nicht wahr. Alle Teilnehmer/innen bekamen eine Urkunde und Medaille. Für den VfL-Nachwuchs gab es nicht nur schöne Placierungen, bei den großen Teilnehmerfeldern, sondern es konnten 17 persönliche Bestleistungen aufgestellt werden. (BL hinter den Ergebnissen = BESTLEISTUNG). Manche verfehlten nur knapp eine bessere Placierung.

Einen tollen Erfolg konnte Luka Agic verbuchen. Er belegte den 2.Platz und erhielt dafür die Silbermedaille.

Die Einzelergebnisse sind in folgender Reihe aufgeführt: 50 m - Weitsprung - Vollballwerfen.
Hier die Placierungen und Ergebnisse:

2. Platz Luka Aigic(M8) 722 Pkt.(9,1=PB-2,87=PB-8,76)
4. Platz Fabian Köhntopp(M7) 451 Pkt.(10,0=PB-2,18-3,55)
5. Platz Jan Böckler(M12) 895 Pkt.(8,2-3,63-Kugel 5,39=PB)
6. Platz Lutz Stoller(M10) 854 Pkt. (8,2=PB-3,72=PB-5,52)
6. Platz Helena Blasczyl(W8) 661 Pkt.(9,7=PB-2,61=PB-6,09)
7. Platz Simon Frey(M7) 417 Pkt. (10,5=PB-2,02=PB-4,56)
12. Platz Marko Agic(M10) 700 Pkt.(9,1=PB-3,10=PB-5,85)
16. Platz Moritz Köhntopp(M10) 665 Pkt.(9,2=PB-2,80=PB-6,50)
16. Platz Linus Wendt(M8) 477 Pkt.(10,5-2,35=PB-4,98)
18. Platz Leonie Blasczyk(W10) 643 Pkt.(10,1-2,66=PB-6,32)
23. Platz Jonah Frey(M9) mit 582 Pkt.(9,9=PB-2,60-6,36)




     
   
     
   

Carolin Brunn  wurde  3. im Weitsprung
bei den Hallen-Pfalzmeisterschaften - 2018

     
   

Ludwigshafen(13.01.18).  Bei den Hallen-Pfalzmeisterschaften, in der Leichtathletik-Halle in Ludwigshafen, konnte Carolin Brunn(W15) einen einen ausgezeichneten 3. Platz im Weitsprung, mit 4,75 m, belegen. Nach dem 5. Durchgang lag sie noch auf Platz 2 und wurde im 6. und letzten Durchgang noch von einem Grünstadter Mädchen, die 4,80m sprang, abgefangen. Mit ihrer Weite verfehlte Carolin nur knapp ihre Hallenbestleistung von 4,78m.
Sie hatte eine tolle Serie: 4,71 - 4,75 - 4,73 - 4,64 4,72 - 4,64.


     
   
     
   

Fabian Köhntopp    Sieger
und
17 Bestleistungen
für den VfL in Dannstadt - 2017

     
   

Dannstadt(10.09.17). Zu seinem 20. Jubiläums-Leichtathletik Sportfest konnte der TV Dannstadt über 250 Schüler/innen begrüßen. Sie kamen aus 21 Vereinen. In den einzelnen Klassen gab es teilweise sehr große Teilnehmerfelder. Die VfL-Teilnehmer/innen stellten mit Fabian Köhntopp einen Sieger und erzielten 17 Bestleistungen (PB hinter der Leistung) und konnten sich alle gut placieren. Ein toller Erfolg ist der 10. Platz, von 20 Vereinen, in der Mannschaftspokalwertung, obwohl viele VfL-Schüler/innen nicht teilnehmen konnten.
Ergebnisse Dreikämpfe(50m-Weit-Ball):
1. Fabian Köhntopp(M6) 351 Pkt.
  10,5/2,21/13,00=PB
4. Lorenz Christal(M11) 897 Pkt.
  8,2/3,67=PB/29,50
5. Helena Blasczyk(W7) 577 Pkt.=PB
  9,8=PB/2,58=PB/10,00=PB
5. Simon Frey(M6) 194 Pkt.
  11,2/1,70/10,50
6. Moritz Köhntopp(M9) 651 Pkt.
  9,5=PB/2,84=PB/26,50
7. Linus Wendt(M7) 464 Pkt.
  10,3/2,22/22,00=PB
7. Jan Böckler(M11) 822 Pkt.
  8,7/3,45/29,50=PB
8. Hanna Sahraoui(W10) 872 Pkt.
  8,8/3,52=PB/15,00
8. Jonah Frey(M8) 462 Pkt.
  10,0/2,62/14,50
11. Leonie Blasczyk(W9) 467 Pkt.
  10,5/2,50=PB/7,50
12. Mara Ottillinger(W10) 793 Pkt.=PB
  9,3=PB/3,04/17,00=PB
12. Jana Kraus(W11) 786 Pkt.
  9,3/2,94/17,50=PB
15. Christoph Sattel(M7) 145 Pkt.
  12,4/1,81/10,00=PB
Ergebnisse Staffeln:
3. Platz Schüler U8 in 43,6 Sek.
    (Helena Blasczyk-Linus Wendt-Fabian Köhntopp-
      Simon Frey) 
5. Platz Schüler U 12 in 35,5 Sek.
    (Jan Böckler-Lorenz Christal
      Paul Bergmann(TGO) -Malte Kief(TGO))























     
   
     
    Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2017      
   

Die Liste ist im pdf-Format abgelegt, wodurch es möglich ist, den Inhalte auf fast allen Betriebssystemen zu betrachten und zu drucken. 
Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2017 Ergebnisliste

     
   
     
   

Überraschender Sieg
beim Team-KiLa-Cup in Limburgerhof
Hanna Sahroui Beste - 2017

     
   

Limburgerhof(27.08.17). Zu einem nicht erwarteten Sieg kam das U12 Team(Jahrgang 2006+2007) unserer Startgemeinschaft(TG Oggersheim/VfL Neuhofen), in Limburgerhof, mit 4 Punkten vor dem Zweiten, der TSG Hassloch. Und ließen mit dem ABC Ludwigshafen(3.), dem 1.FC Kaiserslautern(4.) und dem LTV Bad Dürkheim(5.) bekannte Großvereine hinter sich . Insgesamt gingen 12 Teams an den Start. Es wurden 5 Wettbewerbe absolviert, bei denen es folgende Placierungen gab: Drehwurf(1.), Hochsprung(2.), 50m-Hindersnissprint(2.) 6x50m-Staffel(3.) und Stabweitsprung(4.).
In der Mannschaft starteten vom VfL Hanna Sahraoui(W10-2007) und Jan Böckler(M11-2006). In der Einzelwertung belegte Jan den 8.Platz und Hanna den 13. Rang. In den Einzeldisziplinen gab es ebenfalls gute Placierungen. Hanna war, von 29. Teilnehmerinnen, BESTE beim Drehwurf, 12. beim Stab-Weitsprung, 18. beim Hochsprung und 19. beim 50m-Hindernissprint. Für Jan gab es bei 16 Teilnehmern folgende Einzelplacierungen: 5. im Stabweitsprung, 6. im Hochsprung, 7. im 50m-Hindernis-Sprint und 12. im Drehwurf.
Die Mannschaft der U10 (Jahrgang 2008+2009) belegte einen tollen 4. Platz und hatte dabei etwas Pech. Es gab diesmal zwei 2.Plätze(TG Limburgerhof und ABC Ludwigshafen). Unser Team lag nur 1 Punkt hinter den beiden Zweitplacierten. Also eine sehr knappe Angelegenheit. Es wurden von jedem Team vier Disziplinen absolviert, in denen es tollen Einzelplacierungen gab: 2. in der Hindernis-Sprintstaffel, 2 x 3. in der Weitsprung-Staffel und Team-Biathlon, sowie 8. beim Drehwurf. Vom VfL starteten Lionel Feuerstein(2008) - Lennard Fütterer(2008) - Hendrick Schoppe(2008) - Lutz Stoller(2008) - Moritz Köhntopp(2008).






    
   
     
   

Lisa, Jan + Lorenz mit guten Placierungen beim 4.Platz
in Bad Dürkheim beim 4. KiLa-Cup  - 2017

     
   

Bad Dürkheim (23.06.17). Beim Nachholkampf des Mannschaftwettkampf der U12 (Jahrgang 2006+2007), im Bad Dürkheimer Stadion, belegte das Team der Startgemeinschaft TG Oggersheim / VfLNeuhofen einen hervorragenden 4. Platz. Unser Team lag nur 3 Punkte hinter dem 2. Platz. und ließ u.a. so starke Mannschaften, wie ABC Ludwigshafen und TSG Haßloch hinter sich. Gemeldet waren 11 Mannschaften. Vom VfL starteten Lisa Brunn(2006-W11), Jan Böckler(2006-M11) und Lorenz Christahl(2006-M11).
Jedes Team absolvierte einen 50m-Hindernis-Sprint, Drehwurf, Fünfsprung und eine 6x50m Staffel. Dabei gab es folgende Placierungen: 2 x den 3.Platz im 50m Hindernisprint und im Drehwurf. Den 6. Platz in der 6x50m-Staffel und Rang 7 im Fünfsprung.
Hier die Einzelplacierungen unserer Teilnehmer:
Lisa Brunn: 13. Drehwurf(47 Pkt.), 15. 50m-Hindernis-Sprint(10,6 s) und 17. Fünfsprung(6,32m).
Jan Böckler: 5. 50m-Hindernis-Sprint(9,3 s), 8. Fünfsprung(7,74m) und 11.Drehwurf(53 Pkt.).
Lorenz Christahl: 5. Drehwurf(68 Pkt.) und 11. 50m-Hindernis-Sprint(9,6 s).


    
   
     
   

Carolin Brunn "verlor" gegen den Wind - 2017

     
   

Saulheim (24.06.17). Carolin Brunn(W14) startete erstmals bei Rheinlandpfalzmeisterschaften , im Rheinhessischen Saulheim, in ihrer Spezialdisziplin, dem Weitsprung. Als "Hauptgegner" hatte sie den Wind. Bei allen drei Sprüngen des Vorkampfes hatte sie Gegenwind und verschenkte bei den Absprüngen wertvollen Zentimeter. Im 3. Sprung hatte sie einen Gegenwind von -1,8 und verschenkte, da sie sogar vor der 80 cm Sprungzone absprang, über 40cm. Um in den Endkampf zu kommen fehlten ihr nur 7 cm. Mit ihrem besten Sprung - 4,55m - belegte sie in der Gesamtwertung den 10. Platz, von 23 gestarteten Mädchen.


    
   
     
   

Hanna Sahraoui   und   Linus Wendt
Sieger  in  Altrip  -  2017

     
   

Altrip(10.06.17). Vom 11. Regionales Schülersportfest des TuS Altrip kehrte der VfL-Nachwuchs mit schönen Erfolgen zurück. Neben 2 Siegen gab es noch zwei 2., einen 3., zwei 4., einen 5., vier 6. und einen 7.Platz, sowie 40 persönliche Bestleistungen (=PB). Durch den starken Regen, am Tag zuvor, waren die Laufleistungen, auf der herkömmliche Aschenbahn, nicht ganz so gut, als auf einer Kunststoffbahn. Trotzdem gab es viele gute Leistungen. Es wurde ein Dreikampf (50m-Weit-Ball) durchgeführt.

Die Einzelergebnisse sind in folgender Reihe aufgeführt: 50 m - Ballwerfen - Weitsprung.
Hier die Placierungen und Ergebnisse:

1. Platz Hanna Sahraoui (W10) 919 Pkt.(PB)
(8,8-20,00=PB-3,35)
1. Platz Linus Wendt (M7) 491 Pkt.(PB)
(10,0=PB-21,00=PB-2,33=PB)
2. Platz Fabian Köhntopp (M6) 216 Pkt.(PB)
(12,3=PB-12,00=PB-2,05=PB)
2. Platz Lionel Feuerstein(M9) 682 Pkt.(PB)
(9,2-23,50=PB-3,10)
2. Platz Lorenz Christal (M11) 859 Pkt.(PB)
(8,3=PB-27,50=PB-3,58=PB)
3. Platz Simon Frey (M6) 180 Pkt.(PB)
(12,3-3,00-2,20=PB)
4. Platz Moritz Köhntopp (M9) 578 Pkt.(PB)
(9,9-25,00=PB-2,62)
4. Platz Leonie Blasczyk (W9) 455 Pkt.(PB)
(10,6=PB-10,00=PB-2,15)
5. Platz Christoph Sattel (M7) 120 Pkt.(PB)
(12,7-7,00-1,94=PB)
6. Platz Lennard Fütterer (M9) 503 Pkt.(PB)
(9,7-13,00=PB-2,89)
6. Platz Helena Blasczyk (W7) 454 Pkt.(PB)
(10,4=PB-9,00=PB-2,18=PB)
6. Platz Jana Kraus (W11) 723 Pkt.(PB)
(9,4-13,50=PB-2,97=PB)
6. Platz Jonah Frey (M8) 443 Pkt.(PB)
(10,1-14,50-2,53=PB)
7. Platz Marko Agic (M9) 486 Pkt.(PB)
(10,3=PB-16,50=PB-2,77=PB)



    
   
     
   

3. Platz beim KiLa-Cup in Neustadt
1.Platz im 40 m Sprint - 2017

     
   

Neustadt (03.06 .17). Die Mannschaft der U10 (Jahrgang 2008+2009), der Startgemeinschaft TG Oggersheim/VfLNeuhofen (Teamname FRECHDACHSE), belegte bei ihrem 2. Wettkampf, am 03.06.2017, im Neustadter Stadion, einen tollen 3. Platz. Unser T eam lag 3 Punkte hinter dem Zweiten(ABC Ludwigshafen) und 4 Punkte hinter dem Sieger(LG Neustadt). Also eine sehr knappe Angelegenheit. Es wurden von jedem Team vier Disziplinen absolviert.
Als schnellstes Team erwiesen sich die Frechdachse beim 2x40m-Sprint. Von allen Teilnehmern wurden die Zeiten addiert. Wir hatten mit 86,2 Sekunden die beste Zeit, vor dem ABC Ludwigshafen mit 87,4 Sekunden. In der 40m-Hindernisstaffel gab es den 2.Platz mit 84 Pkt., nur 1 Punkt hinter der LG Neustadt. Beim Schlagwurf gab es den 3. Platz und in der Weitsprungstaffel Rang 5. Hier wurden viele gute Weiten, durch technische Fehler, gestrichen. Dies brachte uns um eine bessere Placierung bei der Gesamtwertung.
Im Team starteten von der TG Oggersheim 3 Mädchen und 1 Junge, sowie vom VfL Neuhofen 5 Jungs.

Hier die Besetzung: Kälber, Leni (2009) - Scheffel, Helena (2008) - Volkmann, Emily (2008) - Winkler, Alexios (2009) von der TG Oggersheim und Feuerstein, Lionel (2008) - Fütterer, Lennard (2008) - Schoppe, Hendrick (2008) - Stoller, Lutz (2008) - Moritz Köhntopp(2008) vom VfL Neuhofen.




    
   
     
   

Carolin Brunn
Pfalz-Vizemeisterin im Weitsprung
mit Bestleistung von 4,85m - 2017

     
   

Bad Bergzabern (21.05.17). Bei den Pfalzmeisterschaften, in Bad Bergzabern, lieferte Carolin Brunn(W14) einen tollen Weitsprungwettbewerb ab und mußte sich trotz neuer Bestleistung, von 4,85m, mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben. Ihr erster Sprung, der ihr Bester war, war leider ungültig. Sie führte bis zum letzten und sechsten Durchgang und wurde von Anna Gehrmann(TSG Grünstadt) noch mit 4,91m übertrumpft. Carolin hatte eine tolle Serie: 0,00 - 4,50 - 4,85 - 4,71 - 4,61 - 4,71). Auch Felicia Aßmann(W14) hatte etwas Pech mit der Placierung. Sie belegte mit 3,94 m den 13. Platz . Die gleiche Weite wie Rang 12. Drei cm lag sie hinter Platz 11 und vier cm hinter Rang 10. Ihre Einzelweiten: 3,94 - 3,77 - 3,66. Beide Mädchen starteten auch im 100m-Lauf und erzielten Bestleistungen: Carolin mit 14,14 Sek. (7.Rang) und Felicia mit 14,76 Sek. (13.Rang).



    
   
     
   

Felicia Aßmann          Vizepfalzmeisterin
und
Bezirksmeisterin  im  Mehrkampf - 2017

     
   

Hassloch(13.05.17). Ihren bisher größten Erfolg errang Felicia Aßmann(W14) bei den Pfalzmeisterschaften im Blockmehrkampf(5-Kampf=Weitsprung, 2000m, Ballwerfen 200g, 100m und 80mHürden), in Haßloch. Sie wurde Vizepfalzmeisterin. Gleichzeitig wurde dieser Mehrkampf als Bezirksmeisterschaft Vorderpfalz gewertet. Hier gewann sie den Titel. Ihre Einzelergebnisse: 3,95m(Weit), 14,50m(Ball), 14,60 Sek(100m) und 16,50 Sek(80m Hürden).
Erstmals startete Nora Defren(W12) bei Meisterschaften und konnte gute Ergebnisse erzielen. Bei den Pfalzmeisterschaften belegte sie den 13. Platz in ihrem Mehrkampf(Ballwerfen 200g-800m-60m Hürden-Weitsprung-75m) mit 1437 Punkten. Bei den Bezirksmeisterschaften belegte sie Rang 8. Ihre Einzelergebnisse: 11,00(Ball), 3:44,70min(800m), 14,10Sek(60m Hürden), 3,30m(Weitsprung) und 11,80Sek(75m).





    
   
     
   

5. Platz beim KiLa-Cup in Bad Dürkheim
1. Platz im Team-Biathlon - 2017

     
   

Bad Dürkheim (07.05.17). Die Mannschaft der U10 (Jahrgang 2008+2009), der Startgemeinschaft
TG Oggersheim/VfLNeuhofen (Teamname FRECHDACHSE), belegte am 07.05.2017, im Bad Dürkheimer Stadion, einen sehr guten 5.Platz beim 23. Bad Dürkheimer Leichtathletik-Sportfest(KiLa-Cup). Insgesamt waren 16 Mannschaften am Start. Unser Team lag nur 5 Punkte hinter Platz 4, 7 Punkte hinter Rang 3 und 8 Punkte hinter Platz 2. Also eine sehr knappe Angelegenheit. Es wurden von jedem Team vier Disziplinen absolviert, in der sich die "Frechdachse" sehr gut placieren konnten.
Einen tollen 1.PLatz gab es im Team-Biathlon, Rang 5 wurde in der 40m-Hindernis-Sprintstaffel erreicht, Platz 8 im Hoch-Weitsprung, sowie Platz 9 im Drehwurf. Im Team starteten von der TG Oggersheim 4 Mädchen und 1 Junge, sowie vom VfL Neuhofen 4 Jungs. Hier die Besetzung: Bergmann, Emma (2009) - Kälber, Leni (2009) - Scheffel, Helena (2008) - Volkmann, Emily (2008) - Winkler, Alexios (2009) von der TG Oggersheim und Feuerstein, Lionel (2008) - Fütterer, Lennard (2008) - Schoppe, Hendrick (2008) - Stoller, Lutz (2008) vom VfL Neuhofen.






    
   
     
   

Carolin Brunn Bezirksmeisterin
im Weitsprung mit 4,71m - 2017

     
   

Limburgerhof (06.05.17). Bei den Vorderpfalz-Bezirks-Einzel - Meisterschaften(Stadt- und Landkreise Ludwigshafen, Neustadt, Frankenthal und Kirchheimbolanden), im Waldstadion in Limburgerhof, gewann Carolin Brunn(W14) den Weitsprung mit 4,71 m und holte sich damit eine weitere Bezirksmeisterschaft. Auch mit ihrem zweitbesten Sprung(4,66m) hätte sie den Titel gewonnen. Die Zweitplacierte kam auf 4,51m. Im gleichen Wettbewerb startete Felicia Assmann(W13), die mit 3,93 m den 7.Platz belegte. Felicia lief auch die 100m und kam mit 15,02 Sek(Gegenwind) auf Rang 4. Dreimal ging Lilly Engelhardt(W13) an den Start und konnte folgende Placierungen erreichen: 5.Platz im 60m Hürdenlauf in 13,47 Sek., 7.Platz über 75m in 11,99 Sek(Gegenwind) und mit 3,76 m(Bestleistung) kam sie im Weitsprung auf Rang 11.








    
   
     
   

Schöne Placierungen
und
19 Bestleistungen
beim  Hallen-Schülersportfest  in  Ludwigshafen - 2017

     
     

Ludwigshafen(19.03.17). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 23. Hallenpokal-Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Teilweise starteten fast 30 Kinder in einer Klasse. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Vollballwerfen 800g)absolviert. Leider waren von uns die A-Schülerinnen(2202/2003) und B-Schüler/innen(2004/2005) alle verhindert, sodass nur die Klassen C und D an den Start gingen. Auch hier gab es Absagen.
Insgesamt starten nur 12 Schüler/innen vom VfL. Alle Teilnehmer/innen bekamen eine Urkunde und Medaille. Für den VfL-Nachwuchs gab es nicht nur schöne Placierungen, bei den großen Teilnehmerfeldern, sondern es konnten 19 persönliche Bestleistungen aufgestellt werden. (BL hinter den Ergebnissen = BESTLEISTUNG). Manche verfehlten nur knapp eine bessere Placierung. Bei Hanna waren es sogar nur 2 Punkte.

Die Einzelergebnisse sind in folgender Reihe aufgeführt:

50 m - Weitsprung - Vollballwerfen.

Hier die Placierungen und Ergebnisse:

  4. Platz: Simon Frey(M6) mit 189 Pkt. (11,9=PB-1,48=PB-2,35)
  6. Platz: Lutz Stoller(M9) mit 736 Pkt. (8,8=PB-3,15-6,00)
  7. Platz: Hanna Sahraoui(W10) mit 905 Pkt.(8,5=PB-3,37=PB-7,89)
  7. Platz: Jan Böckler(M11) mit 895 Pkt.(8,3=PB-3,78=PB-7,95)
  8. Platz: Lionel Feuerstein(M9) mit 729 Pkt.(8,8=PB-2,93-7,17)
10. Platz: Linus Wendt(M7) mit 452 Pkt.(10,2=PB-2,12-4,53)
13. Platz: Lennard Fütterer(M9) mit 686 Pkt.(9,3=PB-2,94=PB-7,05)
16. Platz: Christoph Sattel(M7) mit 203 Pkt.(12,3=PB-1,48=PB-3,54)
19. Platz: Jonah Frey(M8) mit 505 Pkt.(10,1=PB-2,43=PB-4,50)
20. Platz: Mara Ottillinger(W10) mit 698 Pkt.(9,3=PB-2,64-6,12)
20. Platz: Hendrick Schoppe(M9) mit 621 Pkt.(9,0=PB-2,56=PB-5,13)
22. Platz: Moritz Köhntopp(M9) mit 590 Pkt.(9,9-2,71=PB-5,98)


    
   
     
   

Carolin Brunn
lief bei den
Rheinland-Pfalzmeisterschaften
Bestleistung im 60m Lauf - 2017

     
   

Ludwigshafen (21.01.17). Carolin Brunn (W14-Jhrg.2003) startete erstmals bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften, in der Leichtathletik-Halle in Ludwigshafen. Bei dieser Veranstaltung bestritten die Jahrgänge 2002+2003 gemeinsam ihre Wettkämpfe und wurden auch zusammen gewertet. Carolin mußte daher gegen die ein Jahr älteren Mädchen antreten. In ihrem 60-m Vorlauf belegte sie den 2. Platz mit einer neuen Bestleistung von 8,72 Sekunden. Für den Endlauf reichte es in dem 40 Teilnehmerinnen umfassende Feld nicht. Im Weitsprung(30 Mädchen) verfehlte sie um 2 cm den Endkampf und belegte in der Gesamtwertung mit 4,67m den 9. Platz. Die beiden anderen Weiten waren 4,58m + 4,56m. Von den Mädchen des Jahrganges 2003 war sie Drittbeste.


    
   
     
   

Carolin Brunn
wurde
Weitsprung-Hallen-Pfalzmeisterin - 2017

     
   

Ludwigshafen (14.01.17). Bei den Hallen-Pfalzmeisterschaften, in der Leichtathletik-Halle in Ludwigshafen, konnte Carolin Brunn (W14) einen tollen Erfolg verbuchen. Sie wurde mit einer neuen Bestleistung, von 4,78m, Hallen-Pfalzmeisterin im Weitsprung. Etwas kurios verlief der Weitsprungwettbewerb. Carolin mußte den Wettkampf unterbrechen, um ihren 60m-Vorlauf, den sie mit 8,83sek. gewann, durchzuführen. Direkt nach dem Zieleinlauf mußte sie ihren 6. und letzten Sprung absolvieren, mit dem sie ihre neue Bestleistung von 4,78m erzielte und sich endtgültig den Sieg zu sichern. Auch mit ihrem zweiten Sprung (4,75m) hätte sie Titel gewonnen. Ausgzeichnet verlief auch der 60m-Endlauf für Carolin. Sie belegte mit 8,81sek den 3. Platz und konnte sich gegenüber dem Vorlauf verbessern.
Leider mußten Felicia Aßmann und Lilly Engelhardt, wegen Krankheit, den Wettkampf absagen.


    
   
     
   

Toller Saisonabschluss - 2016
bei den
Leichtathletik-Bezirkshallenmeisterschaften

     
   

Ludwigshafen(11.12.2016). Bei den Bezirks-Halleneinzelmeisterschaften, in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle, starteten Carolin Brunn(W13), Felicia Aßmann(W13), sowie Lilly Engelhardt(W12) und sorgten für einen tollen Saisonabschluß 2016.(PHB=Persönliche Hallenbestleistung) Carolin gewann überlegen den Weitsprung mit 4,57m(PHB). Im gleichen Wettbewerb belegte Felicia mit 3,97m Rang 6. Im 60m Lauf wurde Carolin in 8,75 sek(PHB), mit einer hunderstel Sekunde Rückstand, Vizemeisterin. Felicia kam hier mit 9,20 sek. auf den 4.Platz. Vizemeisterin, mit Bestleistung in 12,90 sek, wurde Lilly im 60m Hürdenlauf. Im 60m Lauf belegte sie mit 9,46 sek(PHB) Platz 10.


    
   
     
   

4. Platz
bei den Team-Pfalzmeisterschaften
in Bad Dürkheim - 2016

     
   

Bad Dürkheim(24.09.) Einen tollen Erfolg errang die U14-Mannschaft unserer Startgemeinschaft(TV Maudach-TG Oggersheim-VfL Neuhofen) beim Endkampf der Team-Pfalzmeisterschaft in Bad Dürkheim. Sie kamen mit 4.953 Punkten auf den 4. Rang. Mit nur 11 Pkt. haben sie den 3. Platz(LCO Edenkoben - 4964 Pkt.) ganz knapp verfehlt. Umgerechnet bedeutet dies z.B. 10 cm im Weitsprung oder 1,50 m im Ballwerfen. 86 Punkte lagen wir vor der Fünftplacierten TSG Hassloch(4867 Pkt) und haben weitere Großvereine wie TS Germersheim(4.789 Pkt.), LAZ Zweibrücken(4.717 Pkt.) und LTV Bad Dürkheim(4.684 Pkt.) hinter uns gelassen. Sieger wurde TV Nussdorf(5199 Pkt) und Zweiter die StG Grünstadt-Freinsheim(5178 Pkt.). In unserer Mannschaft starteten von der TG Oggersheim Lillian Kebbe(2003) und Frieda Gröne(2003), sowie vom VfL Lilly Engelhardt(2004), Nora Defren(2005), Carolin Brunn(2003), Felicia Aßmann(2003) und Celine Schwahn(2005).
Die Leistungen der einzelnen Mädchen: Carolin war mit 4,60m die beste Weitspringerin und kam im 75m Lauf auf 10,92sek. Felicia absolvierte die gleichen Wettbewerbe und kam im Weitsprung auf 3,70m und über 75 m auf 11,53sek. Lilly überraschte in zwei für sie ungewohnten Disziplinen 60m Hürden(12,96 sek) und im 800m-Lauf(3:03,28 min) mit Bestleistungen. Trotz Erkältung). Ebenfalls Bestleistungen gab es für Nora im 60m Hürden-Lauf(14,65sek) und für Celine über 75m.
Eine tolle Zeit erzielte die 4x75m-Staffel(Lillian Kebbe/TGO-Carolin Brunn/VfL-Felicia Aßmann(VfL)-Frieda Gröne/TGO) mit 43,31sek. Sie lief erstmals in dieser Besetzung zusammen. Die Leistungen der beiden Oggersheimer Mädchen: Lillia Kebbe mit 38,00m(beste Leistung) im Ballwerfen und im Weitsprung mit 3,93m. Frieda Gröne startete sogar in 3 Disziplinen Ballwerfen(30,00m), 60m Hürden(12,60sek.) und 800m(3:04,75min.).




     
   
     
   

Mia Kercher   Siegerin
und
32 Bestleistungen für den VfL in Dannstadt - 2016

     
   

Dannstadt (11.09.16) Zu seinem 19. Leichtathletik Sportfest konnte der TV Dannstadt über 260 Schüler/innen, aus der Pfalz, Baden und Hessen, begrüßen. Eine neue Rekordteilnehmerzahl. Sie kamen aus 21 Vereinen. In den einzelnen Klassen gab es teilweise sehr große Teilnehmerfelder. Die VfL-Teilnehmer/innen stellten mit Mia Kercher eine Siegerin und erzielten 32 Bestleistungen (PB hinter der Leistung) und konnten sich alle gut placieren. Ein toller Erfolg ist der 5. Platz, von 21 Vereinen, in der Mannschaftspokalwertung. Es wurde ein Dreikampf(50m - Weit - Ball 80g) für die Jahrgänge 2005+jünger und Einzelstarts für Jahrgänge 2004+älter, absolviert.

Gute Placierungen gab es auch für die Drei 4x50m Pendelstaffeln. Teilweise mußten bei uns jüngere Kinder in die höhere Klassen hochgeholt werden. Trotzdem gab es zwei Dritte und einen vierten Platz. 3.Platz Schülerinnen U 12(Nora Defren - Jana Kraus - Mara Ottillinger - Sara Berkel ) in 38,9 Sek. 4.Platz Schüler U 10(Jonah Kercher - Lutz Stoller - Moritz Köhntopp - Lionel Feuerstein) in 38,2 Sek. 3.Platz Schüler U8(Linus Wendt - Mia Kercher - Sarah Jarzombek - Vivienne Hartinger) in 45,1 Sek.

Bei den Einzelwettbewerben starteten Laura Kettlitz(W14) und Lilly Engelhardt(W12) und konnten sich beide gut placieren. Laura startete im Weitsprung(3.Platz mit 4,05m), 100m-Lauf(3.Platz in 14,8Sek) und Kugelstoßen(5.Platz mit 7,03m=PB). Lilly ging 2mal an den Start, im 75m-Lauf(2.Platz in 11,7Sek) und im Weitsprung(3.Platz mit 3,68m=PB).

Im Dreikampf konnten sich unsere Mädchen und Jungs wie folgt placieren:

Einen tollen Erfolg erzielte Mia Kercher in der Klasse W6. Sie gewann mit 484 Pkt.=PB. und erzielte 4 Bestleistungen. Ihre Einzelleistungen: 50m: 10,5=PB/Weit: 2,24=PB/Ball: 10,50=PB. In der gleichen Klasse belegte Sarah Jarzombek Rang 12 mit 234Pkt. (50m: 11,4=PB/Weit: 1,46/Ball: 7,50=PB).
Klasse W7: 5.Vivienne Hartinger mit 489 Pkt. (50m: 10,3=PB/Weit: 2,24/Ball: 10,00=PB).
Klasse W9: 10. Chenoa Bentz mit 763 Pkt. (50m: 10,1/Weit: 2,72/Ball: 23,00=PB), 12.Sara Berkel mit 679Pkt. (50m: 9,8/Weit: 2,77/Ball: 14,50=PB), 14.Mara Ottillinger mit 666 Pkt. (50m: 9,9/Weit: 2,73/Ball: 14,50=PB).
Klasse W10: 16.Jana Kraus mit 609 Pkt. (50m: 10,0/Weit: 2,60/Ball: 12,50=PB).
Klasse W11: 5. Nora Defren mit 873Pkt.=PB (50m: 8,5=PB/Weit: 3,36=PB/Ball: 14,50=PB).
Klasse W4: 6. Mila Hartinger mit 79Pkt.(30m: 7,7/Weit: 0,80/Ball: 6,50).
Klasse M10: 6. Jan Böckler mit 809Pkt.=PB (50m: 8,5=PB/Weit: 3,44/Ball: 26,00=PB).
Klasse M9: 9. Jonah Kercher mit 626Pkt.=PB (50m: 9,3=PB/Weit: 2,95/Ball: 20,50=PB).
Klasse M8: 5. Lutz Stoller mit 627Pkt. (50m: 9,2/Weit: 3,18/Ball: 17,00=PB), 6.Lionel Feuerstein mit 599Pkt. (50m: 9,5/Weit: 3,15=PB/Ball: 17,00), 8.Moritz Köhntopp mit 555Pkt.=PB (50m: 10,1/Weit: 2,65=PB/Ball: 23,50=PB).
Klasse M6: 7. Linus Wendt mit 283Pkt.=PB (50m: 11,0=PB/Weit: 1,93/Ball: 13,50=PB).


     
   
     
   

Fünf   LA-Kinder
Klassenbeste
bei den Sommerbundesjugendspielen 2016

     
   

Neuhofen (12.07.16). Bei den diesjährigen Sommerbundesjugendspielen, in der Rehbachschule, konnten 5 Kinder (4 Mädchen + 1 Junge), der VfL-Leichtathletik-Abteilung, als Klassenbeste ausgezeichnet werden:

 Vivienne Hartinger(1a) - Chenoa Bentz(2b) - Helena Nowack(2c) - Lionel Feuerstein(2c) - Lisa Brunn(4c)

     
   
     
   

Felicia Aßmann
10. bei den
Pfalz - Mehr kampfmeisterschaften
in Neustadt - 2016

     
   

Neustadt (03.09.16). Erstmals startete Felicia Aßmann(W13) bei Pfalzmeisterschaften(Mehrkampf) in Neustadt. Von 18 Starterinnen belegte sie den 10. Rang, im Dreikampf mit zwei Bestleistungen.
Im 75m-Lauf erzielte sie mit 11,39 Sek. und mit der Gesamtpunktzahl von 1025 Pkt. Bestleistungen. Im Ballwerfen(200g) kam sie auf 16,50m und im Weitsprung erzielte sie 3,55m. Sie war die einzige VfL-Starterin, da Carolin Brunn und Lilly Engelhardt absagen mußten.


     
   
     
    Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2016      
   

Die Liste ist im pdf-Format abgelegt, wodurch es möglich ist, den Inhalte auf fast allen Betriebssystemen zu betrachten und zu drucken. 
Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2016 Ergebnisliste

     
   
     
   

Carolin Brunn   mit   Doppelsieg
und
Laura Kettlitz   Beste   ihres Jahrgangs
beim
Kreisjugendsportfest  in  Limburgerhof

     
   

Limburgerhof (31.05.16). Sehr gute Leistungen und einen Doppelsieg gab es für die beiden Mädchen vom VfL beim Kreisjugendsportfest in Limburgerhof.
Carolin Brunn gewann den Dreikampf (Klasse WJ U14) mit neuer Bestleistung von 1318 Pkt. Eine weitere Bestleistung gab es für sie beim Ballwerfen(200g) mit 34,00m. Im 75m-Lauf stellte sie ihre Bestleistung von 11,00Sek. ein. Im Weitsprung erzielte sie 4,36m. Den 2.Sieg, ebenfalls mit Bestleistung, errang sie im Einzelwettbewerb-Kugelstoßen mit 7,30m.
Auch für Laura Kettlitz(Jhrg.2002) gab es gute Ergebnisse. Sie startet mit den ein Jahr älteren Mädchen(Jhrg.2001) im Dreikampf der Klasse WJ-U16 und belegte mit 1153 Pkt. den 8. Platz. Von den Teilnehmerinnen des Jahrgangs 2002 war sie die Beste. Über 100m lief sie mit 15,00Sek. Bestleistung. Ihre weiteren Einzelergebnisse: Weit: 3,89m - Kugel: 6,98m.


     
   
     
   

Carolin Brunn
Weitsprung-Pfalzmeisterin 4,72m

     
   

Landau(21.05.16). Bei den Pfalzmeisterschaften, in Landau, konnte Carolin Brunn (W13) ihren bisher größten Erfolg verbuchen. Sie wurde mit einer tollen Weite von 4,72m Pfalzmeisterin im Weitsprung. Die Zweitplacierte kam auf 4,57m. Carolin verbesserte ihre bisherige Bestleistung (4,37m) um 35 cm. Alle sechs Sprünge (Vorkampf: 4,48 - 4,67 - 4,72 + Endkampf: 4,45 - 4,66 - 4,53) lagen über ihrer bisheringen Bestleistung. Mit ihrem zweit- und drittbestem Sprung(4,67m + 4,66m) hätte sie auch den Titel gewonnen.



     
   
     
   

Tolle Placierungen   und   28 Bestleistungen
beim  Hallen-Schülersportfest  in  Ludwigshafen  -  2016

     
   

Ludwigshafen(28.02.16). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 22. Hallenpokal-Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Teilweise starteten 30 Kinder in einer Klasse. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Kugelstoßen - 3,00kg) der Schülerklassen A+B absolviert, während die jüngeren Klassen Vollball(800g) statt Kugel hatten. Alle Sieger/innen erhielten einen Pokal und Urkunde. Alle Teilnehmer/innen bekamen eine Urkunde und Medaille. Für den VfL-Nachwuchs gab es nicht nur schöne Placierungen bei den großen Teilnehmerfeldern, sondern es konnten 28 persönliche Bestleistungen aufgestellt werden. (BL hinter den Ergebnissen = BESTLEISTUNG).

Die Einzelergebnisse sind in folgender Reihe aufgeführt: 50 m - Weitsprung - Kugelstoßen/Vollballwerfen.

Hier die Placierungen und Ergebnisse:

2. Platz Laura Kettlitz (W14) mit 1197Pkt. (7,6=PB-4,01-7,09=PB)
  Philip Richter (M8) mit 608 Pkt. (9,2=PB-2,57-5,26)
3. Platz Linus Wendt (M6) mit 142 Pkt. (1,46=PB-2,49)
4. Platz Lena Zimmermann (W14) mit 1062 Pkt. (7,9=PB -3,68=PB-5,91=PB)
5. Platz Lilly Engelhardt (W12) mit 953 Pkt. (8,3-3,59=PB-4,89=PB)
6. Platz Felicia Aßmann (W13) mit 1089 Pkt. (7,9=PB-3,68=PB-6,45=PB)
  Lorenz Christal (M10) mit 797 Pkt. (8,6=PB-3,14=PB-8,53)
  Moritz Köhntopp(M8) mit 538 Pkt. (9,7=PB-2,55=PB-3,98)
7. Platz Nora Defren (W11) mit 807 Pkt. (9,0-3,16-6,63)
  Livia Richter (W8) mit 648 Pkt. (9,1=PB-2,56-3,66)
  Lennard Fütterer (M8) mit 522 Pkt. (9,9=PB-2,29-5,64)
9. Platz Vivienne Hartinger (W7) mit 368 Pkt. (11,3=PB-1,75-3,98)
10. Platz Johanna Altes (W7) mit 288 Pkt. (12,3=PB-1,79=PB-2,69)
11. Platz Jonah Kercher (M9) mit 666 Pkt. (9,3=PB-2,97=PB-5,79)
12. Platz Lisa Brunn (W10) mit 753 Pkt. (9,2=PB-2,73-6,91)
  Sara Berkel (W9) mit 685 Pkt. (9,3=PB-2,73=PB-4,88)
13. Platz Fabia Martinello (W8) mit 499 Pkt. (10,3=PB-2,10-4,31)
14. Platz Chenoa Bentz (W9) mit 672 Pkt. (9,9=PB-2,59-7,59)
17. Platz Mara Ottillinger (W9) mit 635 Pkt. (10,0=PB-2,60-5,98)
  Jana Kraus (W10) mit 641 Pkt. (10,0-2,61-6,22)


Bilder in der Fotogalerie
     
   
     
   

Lilly Engelhardt
mit Bestleistung zum Saisonabschluss - 2015

     
   

Ludwigshafen(13.12.2015). Bei den Bezirks-Halleneinzelmeisterschaften, in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle, startete nur Lilly Engelhardt, da Lena Kühle(verhindert) und Carolin Brunn(verletzt) nicht starten konnten. Lilly (W11) mußte eine Klasse(W12) höher starten und belegte im 60 m Lauf, mit Bestleistung(9,88 Sek) den 8. Rang. Im Weitsprung mußte sie erstmals vom Brett springen und nicht aus der 80 cm Sprungzone. Damit kam sie nicht zurecht. Von den sechs Sprüngen waren leider fünf ungültig. Trotzdem reichte es mit einem gültigen Versuch zum 7. Platz.

     
   
     
   

Staffelsieg und Pokal
sowie 13 Bestleistungen für den VfL
in Dannstadt 2015

     
   

Dannstadt(13.09.15). Zu seinem 18. Leichtathletik Sportfest konnte der TV Dannstadt über 150 Schüler/innen, aus der Pfalz und Hessen, begrüßen. In den einzelnen Klassen gab es teilweise große Teilnehmerfelder. Die VfL-Teilnehmer/innen gewannen eine Staffel, stellten 13 Bestleistungen (PB hinter der Leistung) auf und konnten sich alle gut placieren. Es wurde ein Dreikampf(50m - Weit - Ball 80g) absolviert.
Mit ausgezeichneten 41,0 sec siegte die 4x50 Pendenstaffel der Schülerinnen U10(Isabella Ramer-Sara Berkel-Mara Ottillinger-Jana Kraus), vor der starken Staffel des TV Dannstadt und erhielt den Siegerpokal. Die Staffel der Schüler U10 belegte in 41,8 sek den 6.Platz. Hier mussten die 3 Jungs(Moritz Köhntopp, Lennard Fütterer und Feuerstein Lionel), die noch der Klasse U8 angehören, mit Jonah Kercher, eine Klasse höher starten und erzielten trotzdem eine gute Zeit und Placierung.
Unsere Mädchen und Jungs konnten sich wie folgt placieren:
Klasse W5: 3.Mia Kercher mit 241 Pkt. (30m: 7,7sek/Weit: 1,77m/Ball: 8,50m), 8. Louisa Ramer (30m: 8,8/Weit: 1,21/Ball: 3,50). Klasse W8: 5.Mara Ottillinger mit 584 Pkt. (50m: 10,3/Weit: 2,52/Ball: 13,00=PB), 6.Sara Berkel mit 561 Pkt. (50m: 10,1=PB/Weit: 2,56/Ball: 10,50), 8. Isabell Ramer mit 474 Pkt. (50m: 10,0=PB/Weit: 2,32/Ball: 7,50). Klasse W9: 14.Jana Kraus mit 594 Pkt(=PB) (50m: 9,9/Weit: 2,63/Ball: 11,00=PB). Klasse M7: 3.Lionel Feuerstein mit 500Pkt.=PB (50m: 10,1/Weit: 2,55/Ball: 19,5=PB), 5.Moritz Köhntopp mit 440 Pkt. (50m: 10,7/Weit: 2,50=PB/Ball: 18,00=PB), 8.Lennard Fütterer mit 327 Pkt.(50m: 10,4=PB/Weit: 2,06/Ball: 12,50=PB). Klasse M8: 5.Jonah Kercher mit 460 Pkt. (50m: 10,1=PB/Weit: 2,57/Ball: 15,50=PB).



     
   
     
   

Lena Kühles
"Leidenszeit" scheinbar beendet?
2015

     
   

Pfungstadt(02.09.)/Haßloch(05.09.2015). Die monatelange Verletzungspause, durch die Lena(U16) u.a. nicht an Pfalzmeisterschaften und Rheinland-Pfalzmeisterschaften teilnehmen konnte, geht scheinbar zu Ende. Sie bestritt nun zwei Aufbauwettkämpfe in Pfungstadt und Haßloch. Sie mußte allerdings, bei beiden Sportfesten, eine Klasse(U18) höher starten. Man kann sagen, dass das "Comeback" gelungen ist. Das zeigen die guten Ergebnisse bei den beiden Aufbauwettkämpfen. In Pfungstadt wurde sie zweite im Kugelstoßen mit 8,17m. Im 100m-Lauf belegte sie den 7.Platz in 14,10sec. In Haßloch bestritt sie den Sprintcup(50m/100m/200m) und belegte mit 1358 Pkt. den 2.Platz. In den drei Sprinteinzelwettbewerben belegte sie jeweils den 2. Rang. Über 50m lag Lena mit 7,42 sec nur 1/100 hinter der Siegerin(7,41sec). Im 100m-Lauf erzielte sie 14,04sec und über 200m 29,25sec.

     
   
     
    Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2015      
   

Die Liste ist im pdf-Format abgelegt, wodurch es möglich ist, den Inhalte auf fast allen Betriebssystemen zu betrachten und zu drucken. Die zum lesen der pdf-Dateien benötigte Software heißt "Adobe Acrobat Reader" und kann kostenlos heruntergeladen werden.
Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2015 Ergebnisliste

     
   
     
   

Nora, Jana, Timur und Moritz
mit 15 Bestleistungen

beim Jubiläumssportfest in Iggelheim - 2015

     
   

Iggelheim(04.06.15). Zu seinem 30. Schülersportfest konnte der TSV Iggelheim über 200 Schüler/innen aus der Pfalz begrüßen. In den einzelnen Klassen gab es teilweise große Teilnehmerfelder, mit über 20 Starter/innen pro Klasse. Es herrschte an Fronleichnahm "tolles Leichtathletik - Wetter", bei hochsommerlichen Temperaturen.
Die vier VfL-Teilnehmer/innen, Nora Defren(W10), Jana Kraus(W9), Timur Kocabalkan(M10) und Moritz Köhntopp(M7) konnten 15 Bestleistungen(PB hinter der Leistung) aufstellen und sich alle gut placieren. Es wurde ein Dreikampf(50m - Weit - Ball 80g) absolviert. Hervorragend schlug sich unser Jüngster. Moritz mußte eine Klasse(M8-2007) höher starten und belegte den 10.Platz. Von seinem Jahrgang(2008) war er der Beste und erzielte 4 Bestleistungen. Er erreichte 443 Pkt. mit folgenden Leistungen: 50m=9,9sek. / Weit=2,48m / Ball=14,00m. Jana erzielte ebenfalls 4 Bestleistungen und kam mit 590 Pkt. auf Rang 9. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,8sek / Weit=2,61m / Ball=10,50m. Nora verbesserte ihre Punktzahl auf 727 Pkt.(PB) und belegte damit den 11. Platz. Ihre Leistungen: 50m=8,9sek(PB), Weit=2,92m und Ball=11,50m(PB). Ebenfalls Rang 11 belegte Timur, mit 4 Bestleistungen, und kam auf 730Pkt. Seine Einzelleistungen: 50m=8,8sek / Weit=3,07m / Ball=25,50m.

     
   
     
   

Carolin Brunn (3-Kampf)
und
Lena Kühle (5-Kampf

Bezirksmeisterinnen in Haßloch - 2015

     
   

Haßloch(17.05.15). Weitere schöne Erfolge errangen Carolin Brunn(W12) und Lena Kühle(W15), bei den Vorderpfalz-Bezirksmehrkampfmeisterschaften in Haßloch. Dem Vorderpfalz-Bezirk gehören die Stadt- und Landkreise Ludwigshafen - Frankenthal - Neustadt - Kirchheimbolanden an. Sie gewannen die Bezirksmeisterschaft in ihren Klassen und erzielten beide jeweils zwei Bestleistungen.
Carolin siegte im Dreikampf mit der neuen Bestleistung von 1290 Punkten und 41 Punkten Vorsprung vor der Zweitplacierten. Im 75m-Lauf stellte sie mit 11,36sek. eine weitere Bestleistung auf. Im Weitsprung kam sie auf 4,27m und im Ballwerfen(80g) erzielte sie 34,50m.
Lena gewann ihren Fünfkampf mit der neuen Bestleistung von 2266 Punkten. Die 2.Bestleistung erzielte sie im Ballwerfen(200g) mit 45,00m. Ihre vier weiteren Ergebnisse: 100m=13,86sek., 80m-Hürden=14,46sek., Weitsprung=4,50m und 2000m-Lauf=9:23,47min. Leider verletzte sie sich beim Weitsprung und musste das Ballwerfen und die 2000m gehandikapt absolvieren.
Leider stellte sich im Nachhinein die Verletzung als doch schwerer heraus. Sie erhielt 3 Wochen Sportverbot und muss leider auf die jetzt anstehende Meisterschaften verzichten.


     
   
     
   

Carolin Brunn
wurde  Bezirks- und Bezirks-Vizemeisterin,  in Lu'hafen

mit zwei Bestleistungen - 2015

     
   

Ludwigshafen(25.04.15). Bei den Vorderpfalz-Bezirks-Einzelmeisterschaften(Stadt- und Landkreise Ludwigshafen, Neustadt, Frankenthal und Kirchheimbolanden), im Südweststadion in Ludwigshafen, herrschten leider schlechte Witterungssverhältnisse. Es war kühl und vereinzelt regnete es. Was sich natürlich negativ auf die Leistungen auswirkte. Trotzdem erzielte Carolin Brunn(W12) im Weitsprung und 75m-Lauf zwei Bestleistungen. Sie holte den Titel im Weitsprung mit 4,27m, vor Hanna Sandmann(TSG Grünstadt) die auf 4,13m kam. Von den sechs Sprüngen waren fünf über vier Meter. Im 75m-Lauf gewann sie in 11,45sec. die Vizemeisterschaft. Hier siegte die Grünstadterin und drehte damit den Spieß um.

     
   
     
   

Carolin Brunn
Gewinnerin des Hallenpokals

Lilly Engelhardt
belegte den 3. Platz

11 Bestleistungen - 2015

     
   

Ludwigshafen(22.03.15). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 21. Hallenpokal-Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Kugelstoßen - 3,00kg) der Schülerklassen A+B absolviert, während die jüngeren Klassen Vollball(800g) statt Kugel hatten. Alle Sieger/innen erhielten einen Pokal und Urkunde. Alle Teilnehmer/innen bekamen eine Urkunde und Medaille. (BL hinter den Ergebnissen = BESTLEISTUNG).
In der Klasse W12 wurde Carolin Brunn überlegene Siegerin mit 1188 Pkt. In allen 3 Disziplinen stellte sie Bestleistungen auf und erhielt den Pokal. Ihre Einzelleistungen: 50m=7,6sek(BL) / Weit=4,27m(BL) / Kugel=6,29m(BL). Lilly Engelhardt(W11) belegte mit 917 Pkt. den 3.Platz. Ihre Leistungen: 50m=8,3sec(BL) / Weit=3,47m(BL) / V-Ball=6,73m. Gut placieren konnten sich unser Jüngster Moritz Koehntopp in der Klasse M7. Er belegte mit 471 Pkt. den 5.Rang.Seine Einzelleistungen: 50m=10,6sek(BL) / Weit=2,49m(BL) / V-Ball=4,01. Er lag nur 3 Punkte hinter dem 3. und 2 Pkt. hinter dem 4.Platz. Ebenfalls den 5. Rang belegte Lorenz Christal(M9) mit 730 Pkt. und den Leistungen 50m=8,8sec(BL), Weit=2,99m(BL) und V-Ball=6,81m. In der gleichen Klasse kam Jakob Bernhardt mit 413 Pkt. auf Rang 17. Seine Einzelleistungen: 50m=10,7sec(BL), Weit=2,01m und V-Ball=4,96m. Jana Kraus(W9) erreichte 565 Pkt und den 7.Platz. Ihre Einzelleistungen 50m=10,1sec(BL), Weit=2,25m und V-Ball=5,56m. Unsere jüngste Teilnehmerin Sara Berkel(W8) belegte mit 553 Pkt. den 10.Platz. Ihre Leistungen 50m=10,5sec, Weit=2,50m und V-Ball=4,50m. Nora Defren(Klasse W10) kam mit 692Pkt. auf Platz 19, mit den Leistungen: 50m=9,5sek / Weit=2,85m / Vollball=5,17.

     
   
     
   

Lena Kühle
erzielt  in  Luxemburg   neue  Kugelstoß-Bestleistung  -  2015

     
   

Luxemburg(01.02.15). Lena Kühle, die in der Vorderpfalzauswahl startete, kehrte vom Internationalen Schülervergleichskampf, in Luxemburg, mit neuer Kugelstoßbestleistung zurück. Sie verbesserte ihre bisherige Bestweite von 8,50m auf 8,86 und belegte den 7.Platz. Im 60-m-Lauf kam sie, bei 24 Starterinnen, mit guten 8,56 Ssek., auf den 12. Rang.
Eine tolle Zeit - 1:50,87 min. - lief die 4x200-m-Schülerinnen A-Staffel, in der Lena lief, und belegte, mit nur 11-hunderstel Sekunden Rückstand, hinter Luxemburg (1:50,76 min.) den 2.Platz. In der Staffel liefen noch Melissa Maurer(TG Oggersheim), Franziska Stöhr(TV Nussdorf) und Angela Förster(TV Wörth). Auch Carolin Brunn war vorgesehen und musste leider absagen.
Bei dem Internationalen Vergleichskampf der Schüler/innen A + B-Mannschaften trafen in Luxemburg Auswahlmannschaften von 4 Ländern aufeinander. Aus Deutschland Vorderpfalz und Mannheim, aus Belgien Dampicourt und OSGA, aus Frankreich Elsass, Franche-Compté und Lothringen und Luxemburg. In der Gesamtwertung der vier Schüler/innen-Mannschaften belegte die Vorderpfalz-Auswahl mit 542 Punkten den 2.Platz hinter Luxemburg(588 Pkt.) In den einzeln Klassen gab es folgende Placierungen: 1. Schülerinnen B, 2. Schülerinnen A, 2. Schüler A und 5. Schüler B.

     
   
     
   

Lena Kühle
bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften
mit toller Bestleistung im 60-m-Hürdenlauf - 2015

     
   

Ludwigshafen(17.01.2015). Die Rheinland-Pfalz-Schüler- Hallenmeisterschaften , in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle, war wieder eine große "Talentschau". Es gab nicht nur große Teilnehmerfelder, sondern auch hervorragende Leistungen. Lena Kühle stellte eine tolle Bestleistung im 60-m-Hürdelauf auf. Erstmals blieb sie, mit 9,98 Sek., unter 10 Sekunden. Diese Zeit reichte im 28 Teilnehmerinnenfeld zum 8. Platz. In ihrem 60-m-Vorlauf belegte sie mit 8,55 Sek. den 3.Platz und konnte sich für den B-Endlauf qualizieren. Hier kam sie mit 8,54 Sek. auf Rang 4. Dies bedeutet unter den 55 Teilnehmerinnen den 10. Platz. Im Weitsprung starteten 48 Mädchen. Hier erreichte Lena mit 4,43 m Rang 20.

     
   
     
   

4x100-Staffel gewann Pfalzmeisterschaft
und
Lena Kühle wurde Vize-Pfalzmeisterin
2015

     
   

Ludwigshafen(10.01.15). Eine tollen Erfolg konnte die 4x100-m-Staffel unserer Startgemeinschaft, bei den Hallenpfalzmeisterschaften in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle, verbuchen. Sie gewann den Titel in der ausgezeichneten Zeit von 54,40 Sek. vor dem ABC Ludwigshafen (56,12Sek) und dem TV Bad Bergzabern (60,64Sek). In der Staffel liefen, neben Lena Kühle, noch Marie Buchheister(TV Maudach), sowie Jana Gröne und Melissa Maurer (beide von der TG Oggersheim).
Lena(W15) gewann mit ausgezeichneten 10,22 Sek. die Vizemeisterschaft im 60m-Hürdenlauf. Mit 8,56 Sek., im 60m Verlauf, qualifizierte sie sich für den Endlauf. In diesem belegte sie in der gleichen Zeit den 3.Platz. Etwas Pech hatte sie im Weitsprung. Nach 2 Sprüngen, von sechs, musste sie zum 60m-Endlauf antreten. Dies kostete natürlich Kraft. So reichte es mit den im 1. Sprung erzielten 4,43m nur zum 5. Platz. Der gleichen Weite wie die Viertplacierte. Im Kugelstoßen erreichte Lena, mit der neuen Bestleistung von 8,50m, den 6.Platz. Lena startete erstmals über 200m und zwar bei der A-Jugend, die zwei Jahre älter sind. Sie lief mit 28,66 Sek. eine sehr gute Zeit. Es reichte zum 9. Rang, bei 17 Teilnehmerinnen. Leider musste Carolin Brunn (W12), krankheitsbedingt, ihre Teilnahme absagen.

     
   
     
   

Toller Saisonabschluss
bei den Bezirkshallenmeisterschaften
3 Titel  -  1 x 2.  -  1 x 3.  -  1 x 4.
für die VfL-Mädchen - 2014

     
   

Ludwigshafen(14.12.2014). Bei den Bezirks-Halleneinzelmeisterschaften, in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle, gab es für die VfL Mädchen, Lena Kühle(W14) - Livia Diehl(W15) - Carolin Brunn(W11) nicht nur tolle Placierungen, sondern alle erreichten auch sehr gute Leistungen. Am erfolgreichsten war Lena, die den Titel über 60m-Hürden(10,11Sek) und im 60m-Lauf(8,51Sek) gewann.
Im Weitsprung wurde sie mit 4,63m Vizemeisterin. Livia wurde mit neuer Bestleistung(8,41Sek), im 60-m-Lauf Dritte. Carolin mußte im 60-m-Lauf eine Klasse(W12) höher starten und belegte über 60 m, mit Bestleistung(9,39 Sek) den 4. Rang und war Beste des Jahrganges 2003.
Den 3.Titel gab es mit der 4x100-m-STG-Staffel, in 53,63Sek., in dieser liefen neben den beide VfL Mädchen Lena und Livia noch Natalie Engbarth(TV Maudach) und Jana GröneTG Oggersheim.

     
   
     
   

Carolin Brunn
2x Beste bei Pfalzmeisterschaften
in Ludwigshafen - 2014

     
   

Ludwigshafen(16.11.14). In der Ludwigshafener Leichtathletik-Hallen fand der Mannschafts-Endkampf um die Pfalzmeisterschaft in der Klasse U12 statt. Alle Teilnehmer unserer Startgemeinschaft mussten Ballstoßen(2,00kg), Hochsprung 50m Hindernissprint absolvieren, sowie eine 6 x 50m-Staffel laufen. Carolin Brunn war die Beste im Hochsprung mit 1,25 und Schnellste im 50m-Hindernissprint in 8,8Sek. In der Mannschaft-Gesamtwertung gab es den 6. Platz mit 22 Punkte. Für den 5.Rang hätten 21 Punkte gereicht.

     
   
     
    Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2014      
   

Die Liste ist im pdf-Format abgelegt, wodurch es möglich ist, den Inhalte auf fast allen Betriebssystemen zu betrachten und zu drucken. Die zum lesen der pdf-Dateien benötigte Software heißt "Acrobat Reader" und kann kostenlos heruntergeladen werden.
Jahresbestenliste Ergebnisliste

     
   
     
   

Carolin Brunn Bezirksmeisterin
und
Livia Diehl Vizemeisterin

in Ludwigshafen - 2014

     
   

Ludwigshafen(28.09.14). Einen weiteren großen Erfolg errang Carolin Brunn(W11) bei den Vorderpfalz-Bezirksmehrkampfmeisterschaften im Ludwigshafener Südweststadion. Dem Vorderpfalz-Bezirk gehören die Stadt- und Landkreise Ludwigshafen - Frankenthal - Neustadt - Kirchheimbolanden an. Sie siegte im Dreikampf mit der neuen Bestleistung von 1259 Punkten und 100 Punkte Vorsprung vor der Zweitplacierten. In allen 3 Disziplinen war sie die Beste. Im Weitsprung stellte sie mit 4,06m eine weitere Bestleistung auf. Im 50-m-Lauf lief sie 8,07sek und im Ballwerfen erzielte sie 33,50m. Livia Diehl(W15) startete im Vierkampf und wurde mit 1557 Punkten Vizemeisterin. Probleme hatte sie, wie schon so oft, mit dem Weitsprung. Nach zwei ungültigen Sprüngen erreicht sie in einem "Sicherheitsprung" 3,50m. Die weiteren Ergebnisse: 100m = 13,82sek. /Kugelstoßen = 6,09m / Hochsprung = 1,32m.

     
   
     
   

Lena Kühle
wurde Mannschafts-Pfalzmeisterin
in Bellheim - 2014

     
   

Bellheim(20.09.14). Großartige Leistungen vollbrachten die Schülerinnen U16-Mannschaft der Startgemeinschaft(TV Maudach-TG Oggersheim-VfL Neuhofen), beim Endkampf zur Deutschen Schülermannschafts-Meisterschaft(DSMM) in Bellheim. Sie gewannen die Pfalzliga mit großartigen 7.747 Punkten vor dem LAZ Zweibrücken mit 6.698 Punkten. Sie verbesserten ihre Vorjahrssiegerleistung(6.434 Pkt.) um 1.313 Punkte. Eifrige Punktesammlerin war Lena Kühle, die nach fast dreimonatiger Verletzungspause in der Staffel und in drei Einzeldisziplinen erstmals wieder startete. Dafür musste Livia Diehl krankheitsbedingt absagen. Trotz der langen Pause konnte Lena gute Leistungen erzielen und im Kugelstoßen mit 8,33m eine neue Bestleistung aufstellen. Im 80m-Hürdenlauf erzielte sie 13,92Sek und im 100m-Lauf lief sie 14,06Sek. In der Gesamtwertung aller Teilnehmerinnen war sie beste Kugelstoßerin, zweitschnellste 100m-Läuferin und drittbeste im 80m-Hürdenlauf. Mit 53,18 Sek. lief die 4x100m-Staffel, in der Besetzung Melissa Maurer(TGO) - Victoria Popp(TVM) - Lena Kühle(VfLN) - Natalie Engbarth(TVM), die beste Zeit.

     
   
     
   

Livia Diehl
mit neuer Bestzeit bei den
Süddeutschen Schüler-Meisterschaften
in Augsburg - 2014

     
   

Augsburg(03.08.14). Livia Diehl(W15) konnte sich im 100-m-Lauf mit 13,37 Sek für die Süddeutschen Meisterschaften in Augsburg qualifizieren. Dort wurde in ihrem Vorlauf 4. und stellte mit 13,24 Sek. eine neue Bestleistung auf. Um einen Platz verfehlte sie die Teilnahme am Zwischenlauf, in dem man noch mit 13,18 Sek. kam. Auch die 4x100-m-Staffel lief mit 52,16 Sek. eine sehr gute Zeit, mit der sie den 9. Platz belegte. Sie lief in folgender Besetzung: Victoria Popp(TV Maudach), Melissa Maurer(TG Oggersheim), Natalie Engbarth(TV Maudach) und Livia Diehl(VfL Neuhofen). Leider konnte Lena Kühle wegen Verletzung nicht starten. Dem Süddeutschen Verband gehören folgende Länder an: Baden - Bayern - Hessen - Pfalz - Rheinhessen - Saarland - Württemberg.

     
   
     
   

Livia Diehl
Rheinland-Pfalz-Vizemeisterin
in Saulheim - 2014

     
   

Saulheim(19.07.14). Mit einem schönen Erfolg kehrte Livia Diehl(W15) von den Rheinland-Pfalz-Schülermeisterschaften, im Rheinhessischen Saulheim, zurück. Sie wurde Rheinland-Pfalz-Vizemeisterin mit der Staffel und schnitt auch im 100-m-Lauf gut ab.
Eine tolle Zeit lief die 4x100-m-Staffel unserer Startgemeinschaft mit 52,04 Sek. Damit belegte sie den 2. Platz hinter dem sehr starken USC Mainz(50,54). Jede der vier Mädchen lief damit im Durchschnitt 13,01 Sek. Die Staffel lief in folgender Besetzung: Victoria Popp(TV Maudach), Jana Gröne(TG Oggersheim), Natalie Engbarth(TV Maudach) und Livia Diehl(VfL Neuhofen). Livia wurde in ihrem 100-m-Vorlauf 3. in 13,47 Sek. und verfehlte ihre Bestleistung(13,37) knapp. Mit dieser Zeit konnte sie sich für den B-Endlauf qualifizieren. Hier belegte sie mit 13,55 Sek. den 2.Platz. Leider konnte Lena Kühle, durch eine Verletzung, die letzenWochen keine Wettkämpfe bestreiten.

     
   
     
   

4 x 100-m-Staffel
mit   neuer,  toller Bestzeit  -  2014

     
   

Mannheim(17.07.14). Beim 1. Abendsportfest der MTG Mannheim, mit der schnellsten Kunststoffbahn Deutschlands, lief die 4x100-m-Staffel unserer Startgemeinschaft, mit 51,62 Sek., eine neue, tolle Bestzeit. Damit belegte sie den 2. Platz hinter der sehr starken Staffel der MTG Mannheim. Jede der vier Mädchen lief damit im Durchschnitt 12,90 Sek. Die Staffel lief in der gleichen Besetzung und Reihenfolge wie bei den Rheinland-Pfalz-chülermeisterschaften: Victoria Popp(TV Maudach), Jana Gröne(TG Oggersheim), Natalie Engbarth(TV Maudach) und Livia Diehl(VfL Neuhofen).

     
   
     
   

Livia Diehl(Siegerin)
Alexandra Weiß mit Bestleistungen
in Limburgerhof erfolgreich - 2014

     
   

Limburgerhof(10.07.14). Beim Läuferabend, am vergangenen Donnerstag, der TG Limburgerhof, gab es ausgezeichnete Leistungen starteten Livia Diehl(W15) und Alexandra Weiß(W11). Beide erzielten nicht nur Bestleistungen, sondern es gab auch sehr gute Placierungen. Livia siegte im 100-m-Lauf in ausgezeichneten 13,52 Sek. Im 200-m-Lauf startete sie eine Klasse(B-Jugend) höher und belegte mit der neuen Bestleistung von 28,40 Sek. den 3.Platz. In ihrem Jahrgang war sie die Beste. Alexandra startete ebenfalls eine Klasse(W12) höher und belegte mit neuer Bestleistung von 12,57 Sek., im 75-m-Lauf, den 5.Platz. Sie war die jüngste Teilnehmerin.

     
   
     
   

Nils Müller (Sieger)
Emily Tholé und Laura Kettlitz
in Eisenberg erfolgreich - 2014

     
   

Eisenberg(06.07.14). Beim 5. Bergturnfest des Rhein-Limburg-Gaues in Eisenberg, gab es für die 3 VfL Teilnehmer/innen, sehr gute Ergebnisse und Placierungen. Sie absolvierten den Deutschen Sechskampf, der aus drei Turnübungen (Boden-Reck-Sprung) und drei Leichtathletik-Disziplinen(75/100m-Weitsprung-Ballwurf 200g/Kugel 5,00kg) besteht. In den Leichtathletik-Disziplinen konnten die drei sehr gute Ergebnisse, mit Bestleistungen(NB), erzielen. Laura Kettlitz(W12) (3 Bestleistungen) erzielte folgende Ergebnisse: Weit: 3,93m - Ball(200g): 23,50m(NB) - 75m: 11,40Sek.(NB) - Dreikampf-Gesamtpunktzahl: 1.148 Pkt(NB). Emily Tholé(W12) (4 Bestleistungen) erzielte 1.096Pkt(NB) mit den Leistungen Weit: 3,95m(NB) - Ball(200g): 20,00m(NB) - 75m: 11,60Sek.(NB). Nils Müller(A-Jugend) erreichte folgende Ergebnisse: Weit: 5,25m - Kugel(5,00kg): 8,46m - 100m: 13,20Sek.
Valerie Rhein(W13) erzielte folgende Ergebnisse: 75m: 11,60Sek(NB) und Ball(200g): 19,50m(NB)

     
   
     
   

Auch
Livia Diehl
für die Süddeutschen Meisterschaften
in Augsburg   qualifiziert - 2014

     
   

Mannheim(05.07.14). Bei der Junioren-Gala, des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, im Stadion der MTG Mannheim, ging Livia Diehl(W15) an den Start. Die Bahn in Mannheim gilt es schnellste Kunststoffbahn Deutschlands. Livia belegte im 100-m-Lauf, mit der tollen Zeit von 13,37 Sek., den 2.Platz und unterbot mit dieser Zeit die Qualifikations-Norm (13,50Sek) für die Süddeutschen Schülermeistermeisterschaften, die am 02./03.08.2014 in Augsburg stattfinden. Für diese Meisterschaften hat sich bereits Lena Kühle(W14) für den 80m-Hürden-Lauf(Norm: 13,50Sek) mit 13,10 Sek. und den 100m-Lauf(Norm: 13,70Sek) mit 13,63Sek. qualifiziert. Dem Süddeutschen Verband gehören folgende Länder an: Baden - Bayern - Hessen - Pfalz - Rheinhessen - Saarland - Württemberg.

     
   
     
   

Carolin Brunn mit zwei tollen
Bestleistungen - 2014

     
   

Limburgerhof(01.07.14). Beim Leichtathletik-Grundschulsportfest des Rhein-Pfalz- Kreises in Limburgerhof, startete Carolin Brunn für die Grundschule Neuhofen, die den Wettbewerb mit 114 Punkten gewann. An diesem war Carolin maßgeblich beteiligt. U.a. stellte sie im Ballwerfen, mit 35,00m und im Hochsprung, mit 1,25m, Bestleistungen auf.

     
   
     
   

Carolin Brunn 2.
und
11 Bestleistungen
für den VfL in Iggelheim - 2014

     
   

Iggelheim(22.06.14). Zu seinem 29. Schülersportfest konnte der TSV Iggelheim über 200 Schüler/innen, aus der Pfalz und Hessen, begrüßen. In den einzelnen Klassen gab es teilweise sehr große Teilnehmerfelder, bis zu 30 Starter/innen pro Klasse. Die VfL-Teilnehmer/innen konnten 11 Bestleistungen(PB hinter der Leistung) aufstellen und sich alle gut placieren. Es wurde ein Dreikampf(50m - Weit - Ball 80g) absolviert.
Sehr gute Leistungen erzielte Carolin Brunn(W11). Sie belegte mit 1207 Pkt(PB), knapp hinter der Viernheimer Siegerin, den 2.Platz. Ihre Einzelleistungen: 50m=7,9Sek(PB), Weit=4,00(PB) und Ball=30,00m. Nora Defren(W9) belegte mit 561Pkt(PB) den 11.Platz, mit folgenden Einzelleistungen: 50m=9,5Sek(PB) / Weit=2,50m / Ball=8.50m.
In der Klasse W8(23 Teilnehmerinnen) starteten Lisa Brunn(10. mit 585Pkt) und Jana Kraus(16. mit 445Pkt=PB). Die Einzelleistungen von Lisa 50m=10,0Sek(PB), Weit=2,50m, Ball=12,00m und von Jana 50m=10,2Sek(PB), Weit=2,23m(PB), Ball=7,50m.
Lorenz Christahl(M8=27 Teilnehmer) belegte mit 472Pkt. den 11.Platz, mit folgenden Leistungen: 50m=9,4Sek(PB), Weit=2,23m und Ball=16,50(PB).

     
   
     
   

Livia Diehl
gewann die   100m   in Kandel - 2014

     
   

Kandel(14.06.14). Bei den Bienwaldspielen des TSV Kandel, im Bienwaldstadion, gewann Livia Diehl(W15) überlegen die 100m-Lauf in 13,66 Sek. Zweite wurde Emily Fend(TV Offenbach) in 14,04Sek und den 3.Rang belegte Victoria Popp(TV Maudach) mit 14,28Sek.

     
   
     
   

Laura Kettlitz
mit 4 Bestleistungen
beim Kreisjugendsportfest
in Limburgerhof - 2014

     
   

Limburgerhof(05.06.14). Sehr gute Leistungen gab es für Laura Kettlitz(2002-W12) beim Kreisjugendsportfest in Limburgerhof. Bei ihrem Dreikampf stellte sie vier Bestleistungen(in den drei Einzeldisziplinen und mit der Gesamtpunktzahl) auf und belegte in der Klasse W12 den 3.Platz. Ihre Ergebnisse: Weit: 3,96m - Ball(200g): 22,00m - 75m: 11,52Sek. - Gesamtpunktzahl: 1.125 Pkt.

Ihre Schwester Jasmin(W15) errang in ihrer Klasse mit 1.020 Pkt. Rang 16. Im Kugelstoßen erzielte sie eine neue Bestleistung. Ihre Einzelergebnisse: Weit: 3,43m - Kugel: 7,39m - 100m: 16,82Sek

     
   
     
   

3 Siege durch Carolin, Mia und Lionel in Altrip - 2014

     
   

Altrip(17.05.14). Vom 9. Regionalen Schülersportfest des TuS Altrip kehrte der VfL-Nachwuchs mit schönen Erfolgen zurück. Neben 3 Siegen gab es noch einen 2., zwei 3., einen 4. und zwei 5.Platze. Ferner gab es viele persönliche Bestleistungen(in Klammer=PB). Durch die herkömmliche Aschenbahn waren die Lauf-Leistungen nicht ganz so gut, als auf einer Kunststoffbahn. Trotz teilweisem Gegenwind, gab es gute Leistungen. Es wurde ein Dreikampf(50m-Weit-Ball) durchgeführt.

Carolin Brunn(W11) gewann mit 1183 Pkt. und hatte 3 Pkt.Vorsprung auf die Zweitplacierte. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,3Sek / Ball=33,00m(PB) und Weitsprung=3,91m.
Die jüngste Teilnehmerin der Veranstaltung war Mia Kercher(W4), die mit 47Pkt.(PB) gewann, mit folgenden Ergebnissen: 50m=14,1sek(PB) / Weit=1,25m / Ball=5,50m.
Den 3.Sieg errang Lionel Kircher-Feuerstein(M6) mit 343Pkt und folgenden Einzelleistungen: 50m=11,3sek/Ball=16,00m(PB) und Weit=2,23m. In der gleichen Klasse belegten Lennard Fütterer(M6), mit 185Pkt, Platz 3 und Moritz Köhntopp(M6), mit 166Pkt., Rang 4. Ihre Einzelleistungen: Lennard 50m=12,2Sek/Ball=6,50m/Weit=2,20 und Moritz 50m=12,2Sek/Ball=9,00m/Weit=1,97m.
Jonah Kercher(M7) belegte mit 332Pkt.(PB) den 2.Platz, mit den Einzelleistungen: 50m=11,0Sek(PB)/Ball=13,00m(PB)/Weit=2,28m(PB).
Auf den 3.Platz kam Timur Kocabalkan(M9) mit 543Pkt(PB). Seine Einzelleistungen: 50m=9,7Sek/Ball=17,00m(PB)/Weit=2,84m(PB).
Mit 507 Pkt(PB) wurde Lorenz Christahl(M8) Fünfter mit den Leistungen: 50m=9,7Sek/Ball=15,00m/Weit=2,75m(PB). Lisa Brunn(W8) kam ebenfalls auf Rang 5 mit 580Pkt. Ihre Einzelleistungen: 50m=102,Sek / Ball:11,50m/Weit=2,62m.

     
   
     
   

Lena Kühle und Livia Diehl
wurden Pfalzmeisterinnen
in Kaiserslautern - 2014

     
   

Kaiserslautern(17.05.14). Bei den Pfalzmeisterschaften, in Kaiserslautern, konnten unsere beiden Schülerinnen Livia Diehl (W15) und Lena Kühle (W14) schöne Erfolge erzielen. Mit einer tollen Bestzeit
(13,10 Sek.) gewann Lena die Pfalzmeisterschaft im 80-m-Hürden-Lauf. Über 100m erreichte sie mit 13,75sek. den 3.Platz. In den Vorläufen erzielte sie mit 13,63Sek. die zweitschnellste Zeit.
Livia Diehl wurde Pfalzmeisterin mit der 4x100m-Staffel unserer Startgemeinschaft in 52,92 Sek., klar vor dem TV Rheinzabern(54,63Sek).
Die Staffel lief in folgender Besetzung: Lea Hahn(TV Maudach) - Jana Gröne(TG Oggersheim) - Melissa Maurer(TG Oggersheim) und Livia Diehl(VfL Neuhofen). Liva belegte noch im 100m Endlauf, mit 13,83 Sek den 4.Platz. Im Vorlauf erzielte sie mit 13,52 Sek eine neue Bestleistung. Im Weitsprung kam sie mit 4,47m auf Rang 5.

     
   
     
   

Livia und Lena
gewannen
je zwei Bezirksmeisterschaften
und
je eine Vizemeisterschaft in Neustadt
2014

     
   

Neustadt(03.05.14). Bei den Vorderpfalz-Bezirks-Einzelmeisterschaften, in Neustadt, spielte leider das Wetter nicht mit. Es herrschte bei der gesamten Veranstaltung sehr starker Gegenwind, der sich natürlich negativ auf die Leistungen auswirkte. Trotzdem gab es großartige Erfolge für die beiden VfL Mädchen Livia Diehl(W15) und Lena Kühle(W14). Livia gewann den Weitsprung mit 4,58m und Lena siegte im 80m-Hürdenlauf in 13,40sek.
Ihre 2.Titel holten die Beiden mit der 4x100m-Staffel in 53,20Sek.
In der Staffel der Startgemeinschafte liefen noch Victoria Popp und Lea Hahn, beide vom TV Maudach, mit.
Livia (13,82sek) und Lena(14,11sek) gewannen jeweils noch die Vizemeisterschafte in ihren 100m-Läufen. Lena errang den 3.Rang im Kugelstoßen(8,28m). Verletzungspech hatte Lena im Weitsprung. Nach den drei Sprüngen im Vorkampf(4,29m), musste sie wegen Kniebeschwerden auf die 3 Sprünge im Endkampf verzichten. Mit ihrer Vorkampfweite belegte sie noch den 4.Platz.

     
   
     
   

Carolin Brunn Gewinnerin des Hallenpokals
Lena Kühle belegte den 2. Platz
12 Bestleistungen - 2014

     
   

Ludwigshafen(23.03.14). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 20. Hallenpokal-Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Kugelstoßen - 3,00kg) der Schülerklassen A+B absolviert, während die jüngeren Klassen Vollball(800g) statt Kugel hatten. Alle Sieger/innen erhielten einen Pokal und Urkunde. Alle Teilnehmer/innen bekamen eine Urkunde und Medaille. (BL hinter den Ergebnissen = BESTLEISTUNG).

In der Klasse W11 wurde Carolin Brunn überlegene Siegerin mit 1114 Pkt. In allen 3 Disziplinen war sie mit hervorragenden Leistungen Beste und erhielt den Pokal. Ihre Einzelleistungen: 50m=7,9sek(BL) / Weit=4,03m / Vollball=11,82m. Lena Kühle(W14) verpasste mit ihren 1396 Pkt. um drei Punkte den Sieg. Ihre Leistungen: 50m=7,1sec(BL) / Weit=4,63m / Kugel=8,47m(BL).

Gut placieren konnten sich die beiden Jüngsten Ole Fischer und Lionel Kirchen-Feuerstein in der Klasse M6. Lionel belegte mit 345 Pkt. den 5.Rang(50m=11,1sek / Weit=1,94m / V-Ball=3,57). Ole kam mit 306Pkt. auf den 7.Platz(50m=11,3sek=BL / Weit=1,77m /V-Ball=3,58).

Drei Mädchen starteten in der Klasse W8. Lisa Brunn kam mit 687Pkt. auf Rang 9(50m=9,5sek=BL / Weit=2,63m /V-Ball=6,45m). Für Charlotte Schäfer(25.Platz) und Jana Kraus(27.Platz) war es der 1.Wettkampf. Charlotte erreichte 451Pkt(50m=10,3sek / Weit=1,71m / V-Ball=5,20m) und Jana 413Pkt.(50m=10,5sek / Weit=1,70m / V-Ball=4,20m).

Mara Ottillinger(11.Platz) und Sara Berkel(13.Platz), unsere beiden jüngsten Mädchen, starteten in der Klasse W7. Mara erzielte 445Pkt(50m=11,2sek=BL / Weit=2,18m=BL / V-Ball=3,86m). Sara kam auf 435Pkt(50m=11,0Sek=BL / Weit=2,02m=BL / V-Ball 4,08m).

In der Klasse M7 wurde Jonah Kercher 15. mit 373Pkt mit den Ergebnissen: 50m=10,3sek=BL / Weit=1,71m / Vollball=4,33m. Jakob Braun wurde 19. mit 159Pkt. (50m=14,4Sek / Weit=1,42m / Vollball=3,37m).

Timur Kocabalkan(Klasse M9) erreichte mit 587Pkt. den 16.Platz(50m=9,4sek=BL / Weit=2,38m /Vollball=6,36m). Nora Defren(Klasse W9) kam mit 614Pkt. auf Platz 17, mit den Leistungen: 50m=9,7sek=BL / Weit=2,51m / Vollball=4,59m.

     
   
     
   

Lena kommt mit toller 60m-Bestleistung
aus Luxemburg zurück - 2014

     
   

Luxembourg(02.02.14). Livia Diehl und Lena Kühle wurden in die Vorderpfalz-Auswahl berufen. Bei dem Vergleichskampf der Schüler/innen A + B-Mannschaften trafen in Luxemburg die Auswahlmannschaften von Luxemburg, Lothringen, Mannheim, Elsaß, Dampicourt und die Vorderpfalz-Auswahl aufeinander. In der Gesamtwertung der beiden Schülerinnen-Mannschaften belegten die Vorderpfalz-Auswahl und Luxemburg mit je 200 Punkte zusammen den 1.Platz.
Lena stellte im 60-m-Lauf mit 8,45 sek eine neue Bestleistung, die bisher auf 8,50Sek stand, auf. Livia, noch leicht verletzt, lief die 60m in 8,71 Sek. Eine tolle Zeit - 1:50,14min. - lief die 4x200-m-Schülerinnen A-Staffel, in der Lena lief, und belegte hinter Luxemburg und dem Elsaß den 3. Rang. In der Staffel liefen noch Victoria Popp(TV Maudach), Jana Gröne(TG Oggersheim) und Lara Hümke(LTV Bad Dürkheim).

     
   
     
   

Livia Diehl
4.
bei den Bezirkscrossmeisterschaften - 2014

     
   

Grünstadt(25.01.14).Erstmals startete Livia(W15) bei den Bezirkscrossmeisterschaften, bei denen es über "Hindernisse" geht, in Grünstadt. Dies war auch die längste Strecke - 2200 m - die sie bisher gelaufen ist.
Sie belegte mit 10:50,3 min. den 4. Platz.

     
   
     
   

Lena Kühle
bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften
mit tollen Zeiten und
guten Placierungen - 2014

     
   

Ludwigshafen(18.01.14). Erstmals ging Lena Kühle(W14-Jhrg.2000) bei den Rheinland-Pfalz-Schüler-Hallenmeisterschaften an Start. Bei dieser Veranstaltung starten zwei Jahrgänge(1999+2000) in einer Klasse und Lena mußte sich mit den ein Jahr älteren Mädchen messen. Im 60m-Hürdenlauf verbesserte sie ihre Bestleistung auf tolle 10,05 Sek. Sie belegte damit den 9.Platz unter 29 Teilnehmerinnen. Bei ihrem Jahrgang(2000) lief sie die drittschnellste Zeit. In ihrem Zeitlauf belegte sie Rang 2. Pech hatte sie bei den 60-m-Vorläufen. Sie gewann ihren Lauf klar mit 8,52 Sek. Leider verfehlte sie damit um eine hunderstel Sekunde den B-Endlauf. 8,51Sek hätten für die Teilnahme gereicht. Von den 46 Teilnehmerinnen belegte sie Rang 13 und bei ihrem Jahrgang wurde sie 6.

     
   
     
   

4x100-Staffel
gewann Pfalzmeisterschaft
und
Lena Kühle
wurde Vize-Pfalzmeisterin - 2014

     
   

Ludwigshafen(11./12.01.14). Eine tollen Erfolg konnte die 4x100-m-Staffel unserer Startgemeinschaft, bei den Hallenpfalzmeisterschaften in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle, verbuchen. Sie gewann den Titel in der ausgezeichneten Zeit von 55,33 Sek. vor dem LAZ Zweibrücken. In der Staffel liefen mit Lena Kühle und Livia Diehl zwei Mädchen vom VfL, sowie Natalia Engbarth vom TV Maudach und Jana Gröne von der TG Oggersheim. Die 2.Staffel der STG belegte mit 58,10 Sek. noch den 4.Platz.
Lena(W14) gewann mit der neuen Hallenbestzeit, in 10,24Sek, die Vizemeisterschaft im 60m-Hürdenlauf. Ihren 60m Lauf gewann sie mit neuer Hallenbestzeit von 8,50Sek. Im Endlauf belegte sie mit 8,54Sek den 3.Rang.
Ebenfalls einen 3.Platz belegte die 4x200m-Staffel in 1:59,99 min., hinter TV Nussdorf(1.) und LCO Edenkoben(2.). Alle Mädchen unserer Startgemeinschaft sind Jahrgang 1999 und mussten, eine Klasse höher, gegen zwei Jahre ältere Konkurrentinnen antreten In dieser Staffel lief Livia Diehl mit drei Maudacher Mädchen (Angelina Bernardi-Natalie Engbarth-Victoria Popp).
Im Kugelstoßen erreichte Lena mit 8,10m, ebenfalls neue Bestleistung, den 5.Platz. Livia Diehl(W15-1999) startete erstmalig über 200m und musste gegen ältere Mädchen(1997+1998) antreten. Sie belegte in 29,47Sek. den 11.Rang.


     
   
     
   

Lena Kühle   2-fache Bezirkshallenmeisterin
beim Saisonabschluss - 2013

     
   

Ludwigshafen(15.12.13). Bei den Bezirks-Halleneinzelmeisterschaften, in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle, konnte Lena Kühle(W13), die als Einzige vom VfL startete, die Saison erfolgreich abschließen. Sie gewann den 60m Endlauf mit der neuen Hallenbestleistung von 8,48 Sek. In den Vorläufen war sie bereits, mit 8,54 sek., schnellste Teilnehmerin. Im Kugelstoßen gewann sie mit 8,33m die Vizemeisterschaft. Im Weitsprung kam sie mit 4,38m auf Rang 4. Den 2.Titel holte sie mit der 4x100-m-STG-Staffel(Lena Kühle/VFLN - Natalie Engbarth/TVM - Jana Gröne/TGO - Melissa Maurer/TGO) überlegen in 53,59 sek. In dieser Staffel wäre auch Livia Diehl, die gemeldet war und wegen Krankheit absagen musste, gelaufen.


     
   
     
   

Lena Kühle   wurde   Pfalzmeisterin   in Kaiserslautern - 2013

     
   

Kaiserslautern(14.09.13). Großartige Leistungen vollbrachten die Schülerinnen Mannschaften der Startgemeinschaft(TV Maudach-TG Oggersheim-VfL Neuhofen), beim Endkampf zur Deutschen Schülermannschafts-Meisterschaft(DSMM) in Kaiserslautern. Trotz regnerischem Wetter gab es sehr gute Leistungen.
Die Schülerinnen B(U14-Gruppe 2) gewannen die Pfalzmeisterschaft mit 6.458 Pkt. vor dem TV Nussdorf(6.184 Pkt) und der LG Weinstrasse(5.755 Pkt.). Beste Punktesammlerinnen, in 3 Einzeldisziplinen, waren Lena Kühle(1534 Pkt) und Jana Gröne(1486 Pkt). Lena stellte über 60-m-Hürden, in 10,14sek, eine neue Bestleistung auf. Auch im 75-m-Lauf(10,34 sek) und im Ballwerfen(41,50m) erzielte sie hervorragende Leistungen, trotz schlechtem Wetter.
Die Schülerinnen A(U16-Gruppe2) belegten mit 6.434 Pkt. den 4.Platz. In dieser Mannschaft startete auch Livia Diehl im Weitsprung(4,38m) und in der 4x100-m-Staffel. Mit 54,70 Sek. liefen die Mädchen(Lea Hahn-Victoria Popp-Natalie Engbarth und Livia Diehl) eine ausgezeichnete Zeit. Bei den Schülerinnen B(U14-Gruppe 3) startete eine weitere Mannschaft, die mit 2.051 Pkt. den 3.Rang belegte. Leider wurde die 4x75m-Staffel disqualifiziert und es gab keine Punkte dafür. Sonst wäre eine bessere Placierung möglich gewesen. In dieser Mannschaft startete Laura Kettlitz(Schülerin C), die eine Klasse höher starten mußte. Sie war in der Staffel eingesetzt, sowie im 75-m-Lauf(11,76Sek) und im Ballwerfen 200g(20,00m). Diese Ergebnisse bedeuten Bestleistungen.


     
   
     
   

4 Siege durch
Carolin,  Mara,  Mia  und  Jonah
sowie
14 Bestleistungen   in   Altrip - 2013

     
   

Altrip(31.08.13). Vom 8. Regionales Schülersportfest des TuS Altrip kehrte der VfL-Nachwuchs mit schönen Erfolgen zurück. Neben 4 Siegen gab es noch einen 2., 3. und 6.Platz, sowie 14 persönliche Bestleistungen(=PB). Durch die herkömmliche Aschenbahn waren die Lauf-Leistungen nicht ganz so gut, als auf einer Kunststoffbahn. Trotzdem gab es teilweise gute Leistungen.
Es wurde ein Dreikampf(50m-Weit-Ball) durchgeführt. Carolin Brunn(W10) gewann mit 1136 Pkt.. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,3Sek / Ball=28,50m und im Weitsprung erzielte sie mit 3,90m ein neue Bestleistung. In die Siegerliste konnte sich auch Mara Ottillinger(W6) mit drei Bestleistungen eintragen: 3-Kampf 292 Pkt(PB) - Einzelleistungen: 50m=11,9sek(PB), Weit=1,86m(PB) und Ball=8,00m). Jonah Kercher(M6) gewann den 3-Kampf mit 176Pkt. In den Einzelleistungen erzielte er über 50m(11,4sek) und im Ball(11,00m) Bestleistungen. Im Weitsprung kam er auf 1,63m. Die jüngste Teilnehmerin der Veranstaltung war Mia Kercher(W3), die drei Bestleistungen erzielte: 50m=15,7sek / Weit=1,00m / Ball=3,50m.
Lisa Brunn(W7) stellte vier Bestleistungen auf und belegte mit nur 21Pkt. Rückstand, auf die Siegerin, den 2.Platz. Nora Defren(W8) stellte im Ballwerfen mit 9,00m eine Bestleistung auf. Mit den 10,4sek über 50m und 2,07m im Weitsprung kam sie auf 435Pkt. was den 3.Platz bedeutete. Laura Kettlitz(W11) belegte mit 1022Pkt. den 6. Platz, nur knapp hinter der Viert- und Fünftplacierten. Ihre Einzelleistungen: 8,4sek(50m), 3,38m(Weit) und 25,00m(Ball).

     
     
Die erfolgreichen Schüler/innen mit ihren Medaillen und Urkunden


 

 

 

 


 
     
   
     
   

Lena Kühle   3-fach-Siegerin   in Dannstadt - 2013

     
   

Dannstadt(08.09.13). Beim 16. Leichtathletik-Sportfest des TV Dannstadt startete Lena Kühle(W13) erstmals in Dannstadt und wurde gleich 3-fache Siegerin mit sehr guten Leistungen. Das Kugelstoßen(3,00kg) gewann sie mit neuer Bestleistung von 8,39m. Die Siegerzeit im 75m-Lauf betrug 10,3sek. und mit der Weitsprungweite von 4,60m verfehlte sie knapp ihre Bestleistung.


     
   
     
   

Lena Kühle mit Bestleistung in Kandel - 2013

     
   

Kandel(07.09.13). Bei den Bienwaldspielen des TSV Kandel, im Bienwaldstadion, konnte Lena Kühle(W13) eine weitere Bestleistung erringen und zwar im Kugelstoßen(3,00kg) mit 7,91m. Mit dieser Leistung kam sie auf Rang 3. Im 75m-Lauf belegte sie mit 10,4 sek. den 2.Platz. Zwei weitere 3.Plätze gab es für sie im Weitsprung mit 4,32m und im Ballwerfen(200g) mit 39,00m. In der Dreikampfwertung(75m/Weit/Ball) belegte sie mit 1399Pkt. den 2.Platz.


     
   
     
   

Kai-Uwe Grütter
belegte beim   Rülzheimer Herbstlauf   über 10 km  den 4.Platz - 2013

     
   

Rülzheim(01.09.13). Einen hervorragenden 4. Platz belegte Kai-Uwe Grütter(M45) im 10km-Lauf, im Südpfalzlauf der LG Rülzheim, in seiner Klasse. Seine Zeit betrug 42:07.3 min. Insgesamt gingen 141 Teilnehmer über diese Streche. Bei der Gesamtwertung aller Alterklassen belegteKai-Uwe Rang 14.

     
   
     
   

Lionel Feuerstein
belegte beim    18.Ludwigshafener Stadtlauf    den 8.Platz - 2013

     
   

Ludwigshafen(31.08.123). Lionel Feuerstein (M6), einer unserer Nachwuchsleichtathleten, errang beim Ludwigshafener Stadtlauf eine sehr gute Placierung. Im TWL Bambinilauf (männlich), über ca.650m, belegte er in 03:45 min. den 8. Platz in der AK männliche Kinder U6. In dieser Klasse gingen 22 Teilnehmer an den Start.


     
   
     
   

Lena Kühle Vize-Pfalzmeisterin im 3-Kampf 2013

     
   

Neustadt(31.08.13). Zu einem weiteren Erfolg kam Lena Kühle bei den Pfalzmehrkampfmeisterschaften im 3-Kampf, im Neustadter Stadion. Sie gewann in der Klasse W13 die Vizemeisterschaft mit 1404 Punkten. Dabei stellte sie mit 41,00 m, im Ballwerfen(200g), eine neue Bestleistung auf und war beste Ballwerferin aller Teilnehmerinnen. Über 75-m lief sie mit 10,62sek. die zweitschnellste Zeit. Im Weitspung kam sie, trotz leichter Oberschenkel -beschwerden, auf 4,21m.

     
   
     
    Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften 2013

Fotos findet ihr in der Fotogalerie
     
   

Die Liste ist im pdf-Format abgelegt, wodurch es möglich ist, den Inhalte auf fast allen Betriebssystemen zu betrachten und zu drucken. Die zum lesen der pdf-Dateien benötigte Software heißt "Acrobat Reader" und kann kostenlos heruntergeladen werden.
Jahresbestenliste Ergebnisliste

     
   
     
   

Katja Blums Vereinsrekord im 75-m-Lauf, aus dem Jahre 1977
wurde von Lena Kühle verbessert - 2013

     
   

Mannheim(30.06.13). Der 36-Jahre alte Vereinsrekord von 10,1 Sek(Handzeitnahme) von Katja Blum, den sie am 04.09.1977 aufstellte, konnte Lena Kühle, bei der Juniorengala am 30.06.2013 in Mannheim, auf 10,23 Sek(Elektronische Zeitnahme) verbessern.

     
   
     
   

Lena Kühle und Laura Kettlitz
mit tollen Placierungen
bei der Junioren-Gala in Mannheim - 2013

     
   

Mannheim(30.06.13). Bei der Junioren-Gala, des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, im Stadion der MTG Mannheim, gingen die besten Jugendlichen Deutschlands und dem benachbarten Ausland an den Start. Die Bahn in Mannheim gilt es schnellste Kunststoffbahn Deutschlands.
Lena Kühle(W13) und Laura Kettlitz(W11) nahmen an Einlagenläufen teil und konnten sich, mit Bestleistungen, toll placieren. Lena belegte im 75m-Lauf, mit der neuen Bestleistung von 10,27 Sek, den 2.Platz. Die Siegerin lief 10,17Sek. Im 60-m-Hürdenlauf belegte sie, in 10,40 Sek, ebenfalls den 2.Platz. Sie lag nur eine hunderstel Sekunde hinter der Siegering(10,39Sek). Mit dem Auge konnte man keinen Abstand erkennen. Nur mit der Zielfotographie. Auch Laura Kettlitz kam, im 50m-Lauf des Speedycups, auf den 2.Platz und erzielte mit 8,43Sek ebenfalls eine Bestleistung. 

     
   
     
   

Lena Kühle und Livia Diehl
mit Bestleistungen
in Limburgerhof erfolgreich - 2013

     
   

Limburgerhof(27.06.13). Beim Läuferabend der TG Limburgerhof gab es, trotz regnerischem Wetter, ausgezeichnete Leistungen von Lena(W13) und Livia(W14). Beide erzielten nicht nur drei Bestleistungen, sondern es gab auch sehr gute Placierungen. Lena landete einen Doppelsieg im 75-m-Lauf mit der neuen Bestleistung von 10,42Sek. und im 60-m-Hürdenlauf mit 10,56Sek. Im 800-m-Lauf errang sie, mit der neuen Bestleistung von 2:45,20min., den 3.Platz. Auch für Livia gab es eine Bestleistung im 100-m-Lauf in 13,80Sek. Sie mußte sich, ganz knapp geschlagen, mit dem 2.Platz zufrieden geben. Die Siegerin benötigte 13,75Sek.

     
   
     
   

Livia Diehl
Dritte bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften
in Landau - 2013

     
   

Landau(22.06.13). Ihren bisher größten Erfolg errang Livia Diehl(W14-Jahrgang 1999) bei den Rheinland-Pfalz-Schülermeisterschaften in Landau. Im 300m-Lauf, in dem sie eine Klasse(W15-Jahrgang 1998) höher starten mußte, gewann sie den 3.Platz mit der neuen Bestleistung von 46,00 Sek.. Ihre alte Bestmarke (48,41Sek) verbesserte sie damit deutlich. Auf den Plätzen 1.+2. placierten sich zwei Mädchen des Jahrganges 1998. Livia war damit die Beste der Klasse W14. In ihrem 100-m-Vorlauf belegte sie Rang 5 in 13,90Sek. und verfehlte ihre Bestleistung(13,86m) knapp. Lena Kühle(W13-Jahrgang 2000), die eine Klasse(W14) höher starten mußte, belegte im Vorlauf ebenfalls Rang 5 mit der sehr guten, neuen Bestleistung von 13,62Sek. Eine tolle Zeit lief die 4x100-m-Staffel unserer Startgemeinschaft mit 52,53 Sek. Jede der vier Mädchen lief damit im Durchschnitt 13,13Sek. Leider reichte es, trotz Superzeit, nur zum 8. Platz. Unsere Staffel war die Jüngste( 2x Jhrg.2000 und 2xJhrg. 1999). In den anderen Teams liefen viele des Jahrganges 1998 mit. Die Staffel lief in folgender Besetzung: Lena Kühle(VfL Neuhofen), Jana Gröne(TG Oggersheim), Natalie Engbarth(TV Maudach) und Livia Diehl(VfL Neuhofen).





     
   
     
   

Lena Kühle setzt in Heuchelheim
ihre Siegesserie fort - 2013

     
   

Heuchelheim(16.06.13). Beim 29. Schüler-, Jugend- und Aktivensportfest in Heuchelheim, startete nur Lena Kühle(W13) im 3-Kampf. Mit der Punktzahl von 1373 gab es einen weiteren Sieg für sie. Gelaufen wurde auf einer herkömlichen Aschenbahn. Trotzdem konnte sie gute Leistungen erzielen: 75m in 10,8 Sek., im Weitsprung erzielte sie 4,43m und der 200g-Ball landete bei 39,00m. 

     
   
     
   

Lena Kühle und Livia Diehl
beim Kreisjugendsportfest, in Limburgerhof
sehr erfolgreich - 2013

     
   

Limburgerhof(11.06.13). Sehr gute Leistungen gab es für die VfL Mädchen beim Kreisjugendsportfest, bei dem 265 Teilnehmer/innen starteten, in Limburgerhof. In toller Form präsentierte sich Lena Kühle. Sie gewann überlegen den Dreikampf mit 1483 Pkt.(Neue Bestleistung). In allen 3 Wettbewerben war sie die Beste. Bestleistungen erzielte sie im Weitsprung mit 4,62m und Ballwerfen mit 43,00m(NEUER VEREINSREKORD). Die 75m lief sie in 10,44Sek. Die 4.Bestleistung erzielte sie 800m-Einzelwettkampf mit 2:49,52 min. und belegte damit den 2.Platz. Livia Diehl gewann den Hochsprung-Einzelwettkampf mit der neuen Bestleistung von 1,37m. Im Dreikampf war sie die Schnellste mit 13,93 Sek und im Kugelstoßen kam sie auf 6,23m. Wieder einmal ging der Weitsprung daneben. Sie hatte drei ungültige Versuche(= null Punkte) und verschenkte evtl. dadurch den Sieg. Ihre "2-Kampfleistung" betrug 788 Pkt. Die Dritte im Bunde war Jasmin Kettlitz die im 3-Kampf 943 Pkt. erreichte. Ihre Einzeldisziplinen: 100m=16,90Sek. / Weit=3,18m / Kugel=6,54m.

Lena vertärkte noch die 4x75-m-Staffel des TSV Iggelheim. die in einer sehr guten Zeit - 41,19 Sekunden - überlegen gewann.


 

     
   
     
   

Carolin Brunn
Bezirksmeisterin im Dreikampf
in Hassloch - 2013

     
   

Hassloch(09.06.13). Ihren bisher größten Erfolg erreichte Carolin Brunn(W10) bei den Vorderpfalz-Bezirksmehrkampfmeisterschaften in Hassloch. Dem Vorderpfalz-Bezirk gehören die Stadt- und Landkreise Ludwigshafen-Frankenthal-Neustadt-Kirchheimbolanden an. Sie siegte im Dreikampf mit der Placierungspunktzahl 4 und mit 1191 Punkten (Neue Bestleistung) und erhielt die Goldmedaille. Im 50-m-Lauf lief sie mit 8,18sek die zweitschnellste Zeit. Im Weitsprung mit 3,82m und im Ballwerfen, mit neuer Bestleistung von 31,00m, war sie jeweils überlegene Siegerin.


 

     
   
     
   

Die 3x800-Staffel
wurde, mit sehr guter Zeit,
Vizepfalzmeister
in Rheinzabern - 2013

     
   

Rheinzabern(05.06.13). Bei den Pfalz-Mittelstreckenstaffelmeisterschaften, in Rheinzabern, konnte die 3x800m-Staffel unserer Startgemeinschaft (TV Maudach - TG Oggersheim - VfL Neuhofen) in einer hervorragenden Zeit die Vizemeisterschaft erringen. Am Start waren insgesamt 14 Staffeln. Mit 8:14,91 min. mussten sich die Mädchen ganz knapp dem großen Favoriten, dem TV Nußdorf(8:12,06min) geschlagen geben. Sie konnten damit die Bestzeit des Vorjahres(8:51,53min) deutlich unterbieten. In der Staffel liefen: Lena Kühle(VfL Neuhofen) und von der TG Oggersheim Melissa Maurer und Lea Löckel.


 

     
   
     
   

Lena Kühle
Pfalzmeisterin und neue Pfalzrekordlerin
im Fünfkampf
in Landau - 2013

     
   

Landau(30.05.13). Sehr erfolgreich, mit sehr guten Leistungen, verliefen die Pfalzmeisterschaften, im Blockmehrkampf, für Lena Kühle(W13) in Landau. Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um einen "Fünfkampf" der aus folgenden Disziplinen besteht: 75m-Lauf / 60m Hürden-Lauf / Weitsprung / Ballwerfen(200g) und 2000m-Lauf. Lena wurde mit 2347 Pkt.(Neue Bestleistung+Pfalzrekord) und mit 127 Pkt. Vorsprung, Pfalzmeisterin. Sie verbesserte den bestehenden Pfalzrekord(2165 Pkt) von Emily Fend(TV Offenbach) um 182Pkt. Sie erzielte folgende Einzelleistungen: 75m=10,47 Sek. / 60mHü=10,69 Sek. / Weit=4,34m / Ball=42,00m(Bestleistung) / 2000m=8:29,86min.

     
   
     
   

Der Vereinsrekord von Elke Ziesmann, aus dem Jahre 1977,
im Ballwerfen(200g)    durch Lena Kühle eingestellt

     
   

Landau(30.05.13).Der 36-Jahre alte Vereinsrekord von 42,00m von Elke Ziesmann im Ballwerfen(200g-Ball), den sie am 01.10.1977 aufstellte, konnte Lena Kühle, bei den Blockmehrkampf-Pfalzmeisterschaften, am 30.05.2013 in Landau, einstellen.

     
   
     
   

Carolin Brunn
Siegerin und Pokalgewinnerin
in Iggelheim - 2013

     
   

Iggelheim(30.05.13). Zu seinem 28. Schülersportfest, an Fronleichnam, konnte der TSV Iggelheim über 200 Schüler/innen, aus der ganzen Pfalz und dem Saarland, begrüßen. In den einzelnen Klassen gab es teilweise sehr große Teilnehmerfelder. In großartiger Form war Carolin Brunn (W10), die bei ihrem Sieg alle drei Wettbewerbe gewann und die Idealpunktzahl von drei erreichte. Es gingen 23 Mädchen an den Start. Für ihre guten Leistungen erhielt sie einen Pokal. Ihre Dreikampfpunktzahl betrug 1154 Punkte. Im Ballwerfen stellte sie mit 29,00m eine Bestleistung auf. Die 50m lief sie in 8,0Sek. und im Weitsprung kam sie auf 3,74m. Nora Defren(W8) belegte, unter 16 Mädchen, mit 32 Punkten den 11.Platz. Ihre Gesamtpunktzahl betrug 460 Pkt(Bestleistung). Ihre Einzelleistungen und Placierungen: 50m 9. mit 10,5sek, Weit 10. mit 2,32m(Bestleistung) und im Ball 13. mit 8,5m(Bestleistung).

     
   
     
   

Livia Diehl
mit zwei Bestleistungen bei den Pfalzmeisterschaften
in Kaiserslautern - 2013

     
   

Kaiserslautern(25.05.13). Mit zwei Bestleistungen kehrte Livia Diehl(W14) von den Pfalzmeisterschaften der Klassen U16 (W15+W14) aus Kaiserslautern zurück. Im 100-m-Vorlauf gab es, mit 13,92 Sek., die 1.Bestleistung, trotz Gegenwindes. Damit war sie für den Endlauf qualifiziert. Dort verbesserte sie sich nochmals auf 13,86Sek und kam damit auf Rang 7. Die 2.Bestleistung erzielte Livia im 300-m Lauf, mit 48,41Sek. und errang mit dieser Zeit den 4.Platz. In diesem Lauf mußte sie eine Klasse höher(W15) starten. Leider klappte es beim Weitsprung nicht. Direkt nach dem 300m-Lauf mußte sie ihre Sprünge absolvieren. Da die Kraft etwas fehlte, gab es im Vorkampf zwei ungültige Sprünge. Mit dem gültigen Sprung belegte sie mit 4,12m den 9.Platz, der nicht für den Endkampf reichte. Dann kam noch Pech dazu: die auf Rang 8 placierte hatte mit der gleichen Weite von 4,12m den Endkampf erreicht, was Livia durch die ungülten Sprünge verwehrt blieb. Die 4x100-m-Staffel unserer Startgemeinschaft erreichte den 6. Platz in 56,07 Sek. Neben Livia liefen noch die drei Mädchen vom TV Maudach (Angelina Bernardi, Victoria Popp und Natalie Engbarth) in der Staffel.

     
   
     
   

Lena Kühle  2-fache  Vize-Pfalzmeisterin
mit tollen Ergebnissen   in Landau - 2013

     
   

Landau(11.05.13).Trotz nicht idealen Bedingungen(kalte Temperaturen, zwischenzeitlicher Regen, große Teilnehmerfelder) gab es für Lena Kühle, bei den U14-Pfalzmeisterschaften in Landau, hervorragender Ergebnisse und Leistungen.
Im 60-m-Hürdenlauf wurde sie, mit Bestleitung von 10,23 Sek Vizemeisterin, trotz touchieren einer Hürde, ganz knapp hinter der Siegerin. Ihre zweite Vizemeisterschaft holte sie im 75 m Lauf in ausgzeichneten 10,44 Sek. In den Vorläufen war sie in 10,43 Sek(Bestleistung) die Schnellste aller 28 Mädchen. Einen dritten Rang gab es für sie im Kugelstoßen mit der neuen Bestleitung von 7,90 m. Platz vier belegte sie im Weitsprung mit 4,46 m.
Für die 4x75-m-Staffel unserer Startgemeinschaft gab es den 3. Platz in 42,04 Sek. Die Staffel lief in folgender Besetzung: Simone Haag - Melia Weckesser(beide TV Maudach) - Lena Kühle(VfL Neuhofen) - Jana Gröne(TG Oggersheim).

Jutta Rottmüllers Vereinsrekord im 60-m-Hürdenlauf, aus dem Jahre 1986
wurde von Lena Kühle verbessert

Den 27-Jahre alten Vereinsrekord von 10,2 Sek. (Handzeitnahme) von Jutta Rottmüller, den sie am 06.09.1986 aufstellte, konnte Lena Kühle bei diesen Pfalzmeisterschaften in Landau auf 10,23 Sek. (Elektronische Zeitnahme) verbessern.

     
   
     
   

Vier Bezirksmeisterschaften für   Lena Kühle   in Eisenberg - 2013

     
   

Eisenberg(04.05.13). Bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften, in Eisenberg, spielte leider das Wetter nicht mit. Es herrschte bei der gesamten Veranstaltung "Dauerregen", was sich natürlich negativ auf die Leistungen auswirkte. Trotzdem gab es großartige Ergebnisse für die beiden VfL Mädchen Livia Diehl(W14) und Lena Kühle(W13).
Zu einem großartigen Erfolg kam Lena mit drei Einzeltiteln (alle mit Bestleistung) und dem Staffelsieg. Die 75-m-gewann sie in 10,53 Sek, den 60-m-Hürdenlauf in 10,45 Sek und das Kugelstoßen mit 7,45m. Ferner belegte sie im Weitsprung, mit 4,33m, Rang 3. Ihre 4.Meisterschaft erzielte sie mit der 4x75m-Staffel der STG(Maudach-Oggersheim-Neuhofen) in der sehr guten Zeit von 41,16Sek. In der Staffel liefen Lea Löckel, Melissa Maurer, Lena Kühle und Jana Gröne.
Auch Livia konnte mit zwei Bestleistungen aufwarten. Sie wurde Vizemeisterin im Weitsprung mit 4,31m. Zwei 3.Plätze, jeweils mit Bestleistung, belegte sie im 100-m-Lauf (13,93Sek) und 300-m Lauf (48,46Sek). Über 300m mußte sie eine Klasse höher (W15) starten.

 

     
   
     
   

4 Siege
beim 19.Leichtathletik-Meeting
in Bad Dürkheim - 2013

     
   

Bad Dürkheim(28.04.13). Wiederum sehr gut besucht war das 19.Leichtathletik-Meeting, der LG Weinstrasse, im Bad Dürkheimer Stadion, im Mehrkampf und in den Einzeldisziplinen. Es starteten 312 Schüler/innen und es gab große Teilnehmerfelder in den einzelnen Klassen.
Vom VfL gingen Jasmin Kettlitz(W14), Lena Kühle(W13) und Laura Kettlitz(W11), mit sehr schönen Erfolgen und Leistungen an den Start. Auch wurden einige Bestleistungen aufgestellt. Jasmin startete nur im Kugelstoßen und belegte mit 6,65m den 4.Platz.
Lena siegte im Dreikampf(75m/Weit/Ball 200g), mit einer neuen, tollen Bestleitung von 1432 Pkt. In den Einzelwertungen siegte sie im 75-m-Lauf in 10,3 Sek(=Bestleistung). Ferner gewann sie den Ballwurf mit 38,50m und belegte im Weitsprung mit 4,55m(=Bestleistung) den 2.Platz.
Laura bestritt einen Vierkampf(50m/Weit/Ball 80g/Hoch) und belegte mit 1034 Pkt. den 5.Platz. In den Einzelwertungen hatte sie folgende Placierungen: 4. im Ball (18,50m), 2x5.im Weitsprung(3,48=Bestleistung) und 50m-Lauf(8,6Sek) und 6. im Hochsprung(0,90m).
In einer sehr guten Zeit (41,1Sek) gewann die neuformierte 4x75m-Staffel(U14) unserer Startgemeinschaft. Neben Lena Kühle liefen Jana Gröne und Melissa Maurer(beide von der TG Oggersheim) und Melia Weckesser (vom TV Maudach).


     
   
     
   

Vier Siege  durch   Lena Kühle(3)   und   Carolin Brunn(1)
und
zwei  2.Plätze    bei der Saisoneröffnung in Frankenthal - 2013

     
   

Frankenthal(21.04.2013). Bei der Saisoneröffnung des LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, bei leider nicht idealem Wetter, gab es hervorragende Leistungen und Placierungen für die vier VfL-Mädchen,
Lena Kühle(W13), die Einzelwettbewerbe absolvierte, sowie Carolin Brunn(W10), Nora Defren(W8) und Lisa Brunn(W7), die einen 3-Kampf bestritten.

Lena ging an vier Disziplinen an den Start und verließ dreimal die Kunststoffbahn als Siegerin, mit hervorragenden Leistungen. Die Siege im 75m-Lauf (in 10,57 Sek.) und im Weitsprung (mit 4,51 m) waren Bestleistungen. Einen weiteren Sieg gab es im 800m-Lauf in 03:07,53 Min. Im Kugelstoßen belegte sie Rang zwei mit 7,36 m, die ebenfalls Bestleistung bedeuten.

Bei den jüngeren Klassen gibt es ab diesem Jahr eine neue Auswertung für die Placierungen in den Dreikämpfen. Die erreichten Plätze, in den drei Wettbewerben, werden addiert, um die Siegerin zu ermitteln. (z.B. drei erste Plätze=3 Punkte oder drei 2.Plätze=6 Punkte). In großartiger Form war Carolin Brunn, die bei ihrem Sieg alle drei Wettbewerbe gewann und die Idealpunktzahl von drei erreichte. Sie stellte dabei drei Bestleistungen auf: die Gesamtpunktzahl von 1166 Pkt., über 50m in 8,06 Sek. und im Weitsprung mit 3,84 m. Im Ballwerfen erzielte sie 27,0 m.

Ihre Schwester Lisa placierte sich mit dem 2.Platz ebenfalls sehr gut. In allen drei Disziplinen war sie jeweils dritte und bekam 9 Punkte. Die Gesamtpunktzahl betrug 494 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 50 m=10,59 Sek. / Weit=2,35 m / Ball=9,5 m). Nora belegte mit 23 Punkten den 8.Platz. Ihre Gesamtpunktzahl betrug 419 Pkt. Ihre Einzelleistungen und Placierungen: 50 m 6. mit 10,31 Sek., Weit 8. mit 2,18 m und im Ball 9. mit 6,0 m.




     
   
     
   

Lena Kühle und Mara Ottillinger
Gewinnerinnen der Hallenpokale

Carolin Brunn belegte den 2. Platz - 2013

     
   

Ludwigshafen(17.03.13). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 19. Hallenpokal-Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. In den einzelnen Klassen gab es wieder teilweise sehr große Teilnehmerfelder. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Kugelstoßen - 3,00kg) absolviert, während die jüngeren Klassen Vollball(800g) statt Kugel hatten. Alle Sieger/innen erhielten einen Pokal und Urkunde. Alle Teilnehmer/innen bekamen eine Urkunde und Medaille.

In der Klasse W13 gewann Lena Kühle mit hervorragenden 1377 Pkt. den 3-Kampf und stellte dabei zwei Bestleistungen auf und zwar im Weitsprung mit 4,65m und im 50-m-Lauf mit 7,1sec. Im Kugelstoßten kam sie auf 7,97m. In allen 3 Disziplinen war sie Beste in ihrer Klasse. Den 2.Pokal holte sich Mara Ottillinger(W6) mit 277 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 50m=12,6sec / Weit=1,68m / Vollball=3,5m. Im Weitsprung und Vollball war sie Beste ihrer Klasse.
Einen hervorragenden zweiten Platz errang Carolin Brunn in der Klasse W10 mit 1001 Pkt., mit nur 7 Pkt. Rückstand auf die Siegerin. Mit ihren zwei Bestleistungen(50m=8,1sek/Weit=3,90) war sie Beste in beiden Wettbewerben ihrer Klasse. Im Vollballwerfen erzielte sie mit 7,20m. In der gleichen Klasse belegte Alexandra Weiss mit 695Pkt. den 20. Platz(50m=9,4sek/Weit=2,74m/Vollball=5,60m). Den 4.Platz errang Lisa Brunn(W7) mit 514 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 50m=10,3sek/Weit=2,28m/Vollball=6,70m. Ebenfalls 4. wurde Jonah Kercher(M6) mit 129 Pkt. mit den Ergebnissen: 50m=13,4sek/Weit=1,41m/Vollball=2,40m. Pech hatte Livia Diehl(W12). Nach der guten Zeit im 50m-Lauf(7,2Sek) und mit 5,88m im Kugelstoßen, hatte sie im Weitsprung drei ungültige Versuche. Mit 752 Pkt erreichte sie noch Rang 7. Nora Defren(W8) konnte sich mit 546 Pkt. auf dem 12.Rang placieren, mit folgenden Leistungen: 50m=9,8sek / Weit=2,25m / Vollball=3,80m.

           



     
   
     
   

Livia und Lena kommen mit Bestleistungen
aus Luxemburg zurück - 2013

     
   

Luxemburg(03.02.13). Livia Diehl, Lena Kühle, Jasmin Kettlitz und Laura Kettlitz wurden in die Vorderpfalz-Auswahl berufen. Leider mußte Laura wegen Krankheit absagen. Bei dem Vergleichskampf der Schüler/innen A + B-Mannschaften trafen in Luxemburg die Auswahlmannschaften von Luxemburg, Lothringen, Mannheim und die Vorderpfalz-Auswahl aufeinander. In der Gesamtwertung der beiden Schülerinnen-Mannschaften siegte die Vorderpfalz-Auswahl. Livia Diehl(SiA) stellte im 60-m-Lauf mit 8,59 sek eine neue Bestleistung auf und kam auf Rang 13. Mit der 4x200-m-Schülerinnen A-Staffel(in 1:56,47min) belegte sie den 7.Platz. Jasmin Kettlitz(SiA) verfehlte im Kugelstoßen, mit 6,89m, ihre Bestleistung knapp und konnte sich auf Rang 11 placieren. Livia und Livia mußten gegen ein Jahr ältere Mädchen antreten. Lena Kühle(SiB) verbesserte ihre bisherige Bestleistung(10,44sek) im 60-m-Hürdenlauf auf 10,36sek und belegte damit den 3.Platz. Die gleiche Placierung erreichte sie mit 8,42m im Kugelstoßen. Einen überlegen Sieg(in 1:56,28min) gab es für die 4x200-m-Staffel der Schüerinnen B, bei der Lena mitlief.

     
   
     
   

Lena Kühle mit toller Zeit Vize-Pfalzmeisterin - 2013

     
   

Ludwigshafen(12./13.01.2013). Bei den Hallen-Pfalzmeisterschaften in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle legte Lena Kühle(W13), im 60-m-Hürdenlauf, einen tollen Lauf hin und verbesserte ihre Bestleistung von 10,92sek. auf 10,44sek. Leider reichte diese Zeit nur für die Vizemeisterschaft, hinter der Nußdorferin Michelle Münch, die 10,34sek. benötigte. Beide Mädchen starteten in getrennten Läufen. Im Kugelstoßen erreichte sie mit neuer Bestleistung von 7,40m den 4.Platz. Die gleiche Placierung erreichte sie im 60m-Endlauf mit 8,79sek. Den Vorlauf gewann sie mit 8,80sek. Im Weitsprung klappte es nicht so recht mit Anlauf und sie kam mit 4,18m auf den 7.Platz. Pech hatte Livia Diehl(W14) im Weitsprung. Sie absolvierte drei ungültige Versuche im Vorkampf und konnte sich dadurch nicht für den Endkampf placieren. Im 60-m-Vorlauf kam sie mit 8,87sek. auf Platz 4 und verfehlte knapp den Endlauf. Die 4x100-m-Staffel, in der Livia mit den drei Maudacher Mädchen(Angelina Bernardi-Natalie Engbarth-Victoria Popp) lief, belegte in 58,89sek den 5.Platz.

     
   
     
   

Livia Diehl bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften gut placiert - 2013

     
   

Ludwigshafen(19.01.2013). Erstmals ging Livia Diehl(W14) bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften an Start. Sie startete im 300m-Lauf und mußte sich mit den ein Jahr älteren Mädchen messen. Sie belegte in der sehr guten Zeit von 47,36 sek den siebten Platz. In ihrem Lauf wurde sie dritte.

     
   
     
   

Kai-Uwe Grütter beim Silvesterlauf gut placiert - 2012

     
   

Schifferstadt(31.12.2012). Am 31.12.12 führte der LC Schifferstadt seinen 31. Silvesterlauf durch. Insgesamt gingen 580 Teilnehmer/innen an Start. Kai-Uwe Grütter(Altersklasse M40) startete im Hauptlauf über 10km. In 40:57,3 min. belegte er den 16. Rang.

     
   
     
   

Erfolgreicher Saison-Abschluß mit
1 Bezirkstitel und 2 Vizemeisterschaften,
sowie 5 Bestleistungen - 2012

     
   

Ludwigshafen(16.12.12). Bei den Bezirks-Halleneinzelmeisterschaften, in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle, konnten die VfL-Mädchen die Saison erfolgreich abschließen. Trotz der vierwöchigen Trainingspause und den Herbstferien gab es noch fünf Bestleistungen. Überlegene Bezirksmeisterin, bei der weiblichen Jugend U14, wurde die 4x50-m-STG-Staffel in 28,11 Sek. vor der TSG Mutterstadt, die 30,83 Sek. benötigte. In dieser Staffel liefen Lena Kühle, Jana Gröne, Marie Buchheister und Lea Hahn. Bei der weiblichen Jugend U16 mußte sich die 4x100-m-STG-Staffel(Livia Diehl, Johanna Dorra, Natalie Engbarth und Victoria Popp), in 55,66 Sek., knapp der TSG Hassloch, die 55,00 Sek. benötigte, geschlagen geben. Lena Kühle(W12) errang im Weitsprung mit 4,25m die Vizemeisterschaft. Im 60m-Endlauf stellte sie mit 8,71 Sek(Vorlauf=8,75Sek) eine neue Bestleistung auf, was ihr den 3.Platz brachte. Einen weiteren 3.Rang erreichte sie im Kugelstoßen mit ebenfalls neuer Bestleistung von 7,23m. Jasmin Kettlitz(W13) belegte im Kugelstoßen mit 6,98m, trotz starker Erkältung, den 4.Platz. Pech hatte Livia Diehl(W13). Im 60-m Vorlauf lief sie mit 8,60 Sek noch eine Bestleistung. Im Endlauf verletzte sie sich und kam mit 9,04 Sek nur auf Rang 6. Im Weitsprung mußte sie daher nach dem 2.Durchgang aufgeben. In ausgzeichneter Form präsentierte sich Laura Kettlitz(W10). Sie stellte im Weitsprung(3,70m) und 50m-Lauf(8,46Sek.) zwei Bestleistungen auf. Im Weitsprung erreichte sie den Endkampf und erreichte den 8.Platz. Die gleiche Placierung erzielte sie auch im 50m-Lauf.

     
   
     
   

Laura Kettlitz mit 4 Bestleistungen bei der MTG Mannheim - 2012

     
   

Mannheim(03.10.12). Laura Kettlitz(W10) startete bei den offenen Vereinsmeisterschaften(03.10.) der MTG Mannheim und konnte sehr gute Leistungen erzielen. In der Gesamtwertung belegte sie in ihrer Klasse den 7. Platz. Im Vierkampf(1143Pkt.), Weitsprung(3,40m), Hochsprung(1,00m) und im 800m-Lauf(3:42,7min) stellte sie Bestleistungen auf. Im 50m-Lauf(8,60sek) stellte sie ihre Bestleistung ein. Im Ballwerfen erzielte sie 20,00m. Ihre 3-Kampfpunktzahl betrug 968Pkt.

     
   
     
   

4 Siege durch Carolin, Laura, Jasmin und Maximilian in Altrip - 2012

     
   

Altrip(01.09.12). Die Leichtathletik-Abteilung des TuS Altrip führte ihr 7. Regionales Schülersportfest mit der Einweihung der sanierten Aschenbahn durch.
Vom VfL starteten Carolin Brunn(W9), Laura Kettlitz(W10), Jasmin Kettlitz(W13) und Max Merkel(M10) und konnten alle den Dreikampf in ihren Altersklassen gewinnen. Durch die herkömmliche Aschenbahn waren die Leistungen nicht ganz so gut, als auf einer Kunststoffbahn. Trotzdem gab es teilweise gute Leistungen.
Max erzielte drei Bestleistungen: Das Dreikampfergebnis mit 1042 Pkt. und in den Einzeldisziplinen Weitsprung, mit 3,92m, sowie im Ballwerfen mit 43,5 m. Für die 50m benötigte er 8,1sek.
Für Carolin gab es eine Bestleistung im 50-m-Lauf mit 8,3sek. Im Dreikampf erreichte sie 1071 Pkt. und im Weitsprung kam sie auf 3,60m und im Ballwerfen auf 26,0m.
Lauras Dreikampfergebnis waren 883 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,9sek / Weit=3,15 / Ball 20,00m. Jasmins Siegerpunktzahl waren 947 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 75m=13,0sek / Weit=3,15 / Ball(200g)= 27,5m.

                 
     
   
     
   

Livia Diehl und Lena
wurden Pfalzmeisterinnen in Kaiserslautern

Staffel verfehlte nur knapp den Pfalzrekord - 2012

     
   

Kaiserslautern(22.09.12). Eine großartige Leistung vollbrachte die Mannschaft der Startgemeinschaft(TV Maudach-TG Oggersheim-VfL Neuhofen), beim Endkampf zur Deutschen Schülermannschafts-Meisterschaft(DSMM) in Kaiserslautern. Sie gewann die Pfalzmeisterschaft mit 6.593 Pkt. vor der LG Weinstrasse(6040 Pkt.) und dem TV Thaleischweiler(5827 Pkt.).
Dadurch errangen Livia Diehl und Lena Kühl eine weitere Pfalzmeisterschaft. Lena startete im Weitsprung und belegte mit 4,28m den 2.Platz und im Ballwerfen erzielte sie mit 39,00m eine neue Bestleistung, die zum 3.Platz reichte. Lena startete zusammen mit den Mädchen, die ein Jahr älter waren. Livia konnte nur im 75m-Lauf starten, da sie in Frankenthal stürzte und durch die Verletzung nicht am Weitsprung teilnehmen konnte. Die 75m lief sie in 11,00Sek., was den 5.Rang bedeutete.
Die 4x75m-Staffel siegte überlegen in einer Superzeit von 40,13 sec., vor dem TV Nussdorf(42,56Sek) und verfehlte damit nur knapp den bestehenden Pfalzrekord von 39,61sec. Die Staffel lief in folgender Besetzung: Lena Kühle(VfL Neuhofen) - Jana Gröne(TG Oggersheim) - Natalie Engbarth(TV Maudach) und Livia Diehl(VfL Neuhofen).

Einzelergebnisse + Mannschaftswertung
(VfL=VfL Neuhofen - TVM=TV Maudach - TGO=TG Oggersheim)
 
 1. StG Maudach-Oggersheim-Neuhofen  6.593  Pkt.
           
 75m  Engbarth, Natalie 1999  TVM  10,42 sek  484  Pkt.
 75m  Gröne, Jana 2000  TGO  10,65 sek  461  Pkt.
 75m  Diehl, Livia 1999  VFL  11,00 sek  427  Pkt.
 800m  Maurer, Melissa 2000  TGO  2:43,07 min  445  Pkt.
 800m  Popp, Victoria 1999  TVM  2:45,24 min  435  Pkt.
 800m  Hahn, Lea 1999  TVM  3:04,37 min  357  Pkt.
 60m Hü  Dorra, Johanna 1999  TGO  11,16 sek  478  Pkt.
 60m Hü  Hahn, Lea 1999  TVM  11,26 sek  471  Pkt.
 Hoch  Engbarth, Natalie 1999  TVM  1,50 m  505  Pkt.
 Hoch  Bernadi, Angelina 1999  TVM  1,34 m  407  Pkt
 Weit  Gröne, Jana 2000  TGO  4,42 m  485  Pkt.
 Weit  Kühle, Lena 2000  VFL  4,28 m  468  Pkt.
 Ball  Kühle, Lena  2000  VFL  39,00 m  464  Pkt.
 Ball  Bernadi, Angelina 1999  TVM  35,50 m  437  Pkt.
 Ball  Dorra, Johanna 1999  TGO  33,50 m  420  Pkt.
           
 4x75m (I.MA)  StG Maudach-Oggersheim-Neuhofen

 

 40,13 sek  1.053  Pkt.
   1: Kühle Lena (2000)
 2: Gröne Jana (2000)
 3: Engbarth Natalie (1999)
 4: Diehl Livia (1999)
       
           
 4x75m (II.MA)  StG Maudach-Oggersheim-Neuhofen

 

 43,46 sek  880  Pkt.
   1: Dorra Johanna (1999)
 2: Buchheister Marie (2001)
 3: Bernadi Angelina (1999)
 4: Hahn Lea (1999)
       
           
 2. LG Weinstraße  6.040  Pkt.
 3. TV Thaleischweiler  5.827  Pkt.
 4. TV Nußdorf  5.756  Pkt.
 5. LCO Edenkoben  5.614  Pkt.
 6. TV Nußdorf II  4.478  Pkt.


 


     
   
     
   

Fünf Siege
durch Doppelsiege von Livia und Lena
und Carolin
beim LAC Frankenthal - 2012

     
   

Frankenthal(16.09.12). Beim Saison-Abschlußsportfest, des LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, gab es hervorragende Placierungen und Leistungen durch die VfL-Mädchen, bei idealem Leichtathletikwetter. Es starteten Carolin Brunn(W9), Lena Kühle(W12) und Livia Diehl(W13), die mit sechs persönlichen Bestleistungen tolle Leistungen erzielten. In großartiger Form war die Jüngste. Carolin stellte mit dem Dreikampfergebnis und in den Einzeldisziplinen vier Bestleistungen auf. Sie gewann den Dreikampf mit 1103 Pkt. und 77 Pkt. Vorsprung vor der Zweiten. Im 50m-Lauf war sie Schnellste mit 8,59 Sek. Im Ballwerfen erzielte sie 27,50m. Im Weitsprung verbesserte sie sich um 43cm auf 3,76m und war damit auch beste Weitspringerin. In ausgezeichneter Form präsentierte sich Livia. Sie gewann den Weitsprung mit neuer Bestleistung von 4,73m. Im 75m-Lauf siegte sie mit der guten Zeit von 10,71Sek. Auch Lena wartete mit guten Leistungen bei ihrem Doppelsieg und einem 2.Platz auf. Sie siegte im Kugelstoßen mit neuer Bestleistung von 6,91m. Auch den Weitsprung gewann sie mit 4,35m. Im 75-m-Lauf(in 11,15Sek) kam sie mit einem Rückstand von vier hunderstel Sekunden auf Rang 2.



     
   
     
   

Lena Kühle    Bezirksmeisterin im Dreikampf    in Hassloch - 2012

     
   

Hassloch(15.09.12). Nach ihrem Pfalzmeistertitel im Dreikampf, gewann Lena Kühle auch die Vorderpfalz-Bezirksmeisterschaft im 3-Kampf der Klasse W12 in Hassloch. Dem Vorderpfalz-Bezirk gehören die Stadt- und Landkreise Ludwigshafen-Frankenthal-Neustadt-Kirchheimbolanden an. Sie siegte mit 1275 Punkten und hatte 35 Punkte Vorsprung vor der Zweitplacierten(1240 Pkt. Ihre Einzelleistungen waren 11,14 sek. im 75-m-Lauf, 4,18m im Weitsprung und im Ballwerfen(200g) erzielte sie 31,50m.

     
   
     
   

Lena Kühle  Doppelsiegerin    und    Janina Klenke  Zweite
in Heuchelheim - 2012

     
   

Heuchelheim(02.09.12). Beim 28. Schüler-, Jugend- und Aktivensportfest in Heuchelheim, gingen Lena Kühle(W12) im 3-Kampf und über 800m, sowie Janina Klenke(W13) im Dreikampf an den Start. Lena wurde Doppelsiegerin. Trotz einer herkömlichen Aschenbahn gewann sie den 3-Kampf, der Klasse W12, mit hervorragenden 1326 Pkt. Die 75m lief sie in 11,1 sec., im Weitsprung kam sie auf 4,35m und den Ball warf sie 37,50m. Diese Weite bedeuten Bestleistung und war gleichzeitig auch neuer Vereinsrekord. Ihren zweiten Sieg errang Lena im 800m-Lauf mit neuer Bestleistung von 3:05,0min. Auf dem 2.Platz, in ihrer Klasse W13, kam Janina mit 910 Pkt. Ihre Einzelleistungen waren 12,7sec(75m), 19,00m(Ball) und 3,36m(Weit). Ferner lief Lena noch in der gemischten Staffel des TSV Iggelheim und errang einen weiteren Sieg.

     
   
     
   

Lena Kühle     Pfalzmeisterin  im  3-Kampf      in Neustadt - 2012

     
   

Neustadt(01.09.12). Zu einem großartigem Erfolg kam Lena Kühle bei den Pfalzmeisterschaften im 3-Kampf, im Neustadter Stadion. Sie gewann in der Klasse W12, gegen 33 gemeldete Teilnehmerinnen, diesen Wettbewerb mit 1.318 Punkten und verfehlte nur um 22 Punkte ihre Bestleistung. Sie verwies ihre große Konkurrentin, ihre Pfalzmeister-Staffelkameradin in der Startgemeinschaft, Jana Gröne(TG Oggersheim), die auf 1.270 Pkt. kam, auf den 2.Platz. Auch ihre Einzelleistungen waren ausgezeichnet: 75m=10,83sek / Weitsprung=4,02m / Ballwerfen=35,50m(Neue Bestleistung).

     
   
     
   

Kai-Uwe Grütter und Andreas Hölzer
beim Bellheimer Sommernachtslauf  über 25km, gut placiert.

     
   

Bellheim(04.08.2012). Beim 29. Sommernachtslauf - 25km -, des VfL Bellheim, gingen 639 Teilnehmer an den Start. Kai-Uwe Grütter belegte mit 1:53:31 Stunden in der Klasse M40 einen sehr guten 19. Platz. Auf Rang 91 placierte sich Andreas Hölzer mit 2:14:54 Stunden in der Klasse M45. Bei der Gesamtwertung aller 639 Teilnehmer kam Kai-Uwe auf Rang 84 und Andreas auf Platz 374.

     
   
     
   

Kai-Uwe Grütter, Andreas Hölzer
Udo Winter
mit guten Placierungen
beim Queichtal-Halbmarathon - 2012

     
   

Zeiskam(01.07.12). Auch beim diesjährigen Queichtallauf, der LSG Zeiskam, gab es wieder große Teilnehmerfelder im 5km- und 10km-Lauf, sowie beim Halbmarathonlauf(21,0975km). Bei diesem nahmen Kai-Uwe Grütter, Andreas Hölzer und Udo Winter teil und konnten sich sehr gut in ihren Klassen placieren. Kai-Uwe belegte in der Klasse M40, in 1:38:12 Std., den 6.Platz. In der Klasse M45 kam Andreas in 2:00:53 Std. auf Rang 12. Udo erreichte mit 2:06:53 Std., in der Klasse M50, den 13. Platz.

     
   
     
   

Lena Kühle auch im Turnen Spitze
Siegerin in Eisenberg - 2012

     
   

Eisenberg(30.06.12). Einen überraschenden Sieg errang Lena Kühle beim 3. Bergturnfest des Rhein-Limburg-Gaues in Eisenberg. Lena gewann den Deutschen Sechskampf der weiblichen Jugend(12/13-Jahrgänge 2000+1999). Dieser Wettkampf besteht aus drei Turnübungen (Boden-Reck-Sprung) und drei Leichtathletik-Disziplinen(75m-Weitsprung-Ballwurf 200g). Für Lena, die erst ein paar Wochen am Turntraining teilnimmt, war dies ein großer Erfolg. Lena siegte in der Gesamtwertung mit 19 Punkten. Diese Punktzahl errechnet sich durch die Addition der Placierungen in den sechs Einzeldisziplinen. In diesen konnte sie sich wie folgt placieren: Boden: 6. mit 13,45 Pkt. - Reck: 5. mit 13,60 Pkt. - Sprung: 5. mit 13,25 Pkt. - 75m: 1. in 10,7sek. - Weitsprung: 1. mit 4,37m und Ballwerfen 200g: 1. mit 34,50m.

     
   
     
   

Livia Diehl und Lena Kühle
mit Supersprintzeiten
bei der Junioren-Gala in Mannheim - 2012

     
   

Mannheim(24.06.12). Bei der Junioren-Gala, des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, im Stadion der MTG Mannheim, gingen die besten Jugendlichen Deutschlands und dem benachbarten Ausland an den Start. Die Bahn in Mannheim gilt als schnellste Kunststoffbahn Deutschlands.

Für talentierte Schülerinnen B(W13/12) gab es einen Einlagelauf über 75 m und einen 4x75m-Staffel-Lauf. Zu dieser Veranstaltung waren auch unsere beiden zur Zeit besten Schülerinnen Livia Diehl(W13) und Lena Kühle(W12) eingeladen. Beide liefen sehr gute Zeiten und verbesserten ihre Bestleistungen deutlich. Livia belegt mit 10,49 sek. einen hervorragenden zweiten Platz. Auf einen hervoragenden dritten Rang kam Lena mit 10,66 sek.

Eine großartige Zeit, mit 40,71 sek., lief die 4x75m-Staffel unserer Startgemeinschaft und belegte den zweiten Platz. Sie war nur um zwei hundertstel Sekunden hinter der Siegerstaffel der MTG Mannheim(40,69sek). Die knappe Entscheidung konnte nur durch die Zielfotographie entschieden werden. Die Staffel lief in folgender Besetzung: Lena Kühle(VfL Neuhofen) - Lea Hahn(TV Maudach) - Natalie Engbarth(TV Maudach) und Livia Diehl(VfL Neuhofen).

     
   
     
   

Lena Kühle Doppelsiegerin
in Weidenthal - 2012

     
   

Weidenthal(17.06.12). Beim 34. Schülersportfest des TV Weidenthal startete vom VfL nur Lena Kühle(W12). Sie wurde Doppelsiegerin(3-Kampf und 800m-Lauf) und erhielt dafür einen Pokal. Sie gewann mit 1269 Pkt., trotz Aschenbahn, klar den Dreikampf und verfehlte knapp ihre Bestleistung(1288 Pkt). In allen drei Disziplinen war sie die Beste. Ihre Einzelleistungen: 75m=11,1Sek / Weitsprung=4,23m / Ballwerfen(200g)=31,50m. Den 2.Sieg erzielte sie überlegen im 800m-Lauf mit neuer Bestleistung von 3:02,9 min.



     
   
     
   

Lena Kühle Pfalzmeisterin
Livia Diehl Vizepfalzmeisterin
in Pirmasens - 2012

     
   

Pirmasens(10.06.12). Sehr erfolgreich, mit sehr guten Leistungen, verliefen die Pfalzmeisterschaften für unsere beiden Schülerinnen Lena Kühle(W12) und Livia Diehl(W13) im Blockwettkampf in Pirmasens. Bei diesem Wettbewerb handelt es sich um einen "Fünfkampf" der aus folgenden Disziplinen besteht: 75m-Lauf / 60m Hürden-Lauf / Weitsprung / Ballwerfen(200g) und 2000m-Lauf.

Lena Kühle wurde mit 2145 Pkt.(Bestleistung) Pfalzmeisterin. Sie erzielte folgende Einzelleistungen: 75m=10,96 Sek. / 60mHü=11,33 Sek. / Weit=4,12m / Ball=30,50m / 2000m=8:22,62min(Bestleistung). Im 60-m-Hürden-Lauf und im Ballwerfen vollbrachte sie die beste Leistung in ihrer Klasse.

Livia Diehl war wieder einmal der "Pechvogel". Beim abschließenden 2000m-Lauf trat ihr eine Konkurrentin unbeabsichtigt auf die Ferse, so dass sie stürzte, aber dann noch weiter lief. Ohne diesen Sturz hätte sie die Pfalzmeisterschaft gewonnen, da sie nur 22 Punkte hinter der Siegerin(2165Pkt.) lag. Livia reichte es mit der Bestleistung von 2143 Pkt. zur Vizepfalzmeisterschaft. Ihre Einzelleistungen: 75m=10,68Sek./60mHü=11,22 Sek.(Bestleistung) / Weit=4,27m / Ball= 28,50m(Bestleistung) / 2000m=8:48,74min.(Bestleistung). Über 75m und 2000m war sie Beste in ihrer Klasse.













     
   
     
   

Nachtrag
24. Schülersportfest des TV Offenbach

     
   

Offenbach(26.05.12).
Beim 24. Schülersportfest des TV Offenbach kam in der Dreikampfwertung Lena Kühle(W12) mit 1288 Pkt. auf den 2. Platz und Jasmin Kettlitz(W13) mit 1036 Pkt. auf Rang 5.

     
   
     
   

Lena Kühle Doppelsiegerin
und
12 Bestleistungen für VfL-Mädchen
in Iggelheim - 2012

     
   

Iggelheim(07.06.12). Zu seinem 27. Schülersportfest, an Fronleichnam, konnte der TSV Iggelheim über 250 Schüler/innen begrüßen. In den einzelnen Klassen gab es teilweise sehr große Teilnehmerfelder. Die VfL-Mädchen konnten insgesamt zwölf Persönliche Bestleistungen aufstellen.
Am erfolgreichsten war Lena Kühle(W12) und erhielt dafür einen Pokal als Ehrenpreis. Sie gewann den 75-m-Lauf ins 10,7 sek(im Vorlauf lief sie die gleiche Zeit) und siegt auch im Weitsprung mit der neuen Bestleistung von 4,50m. Zwei weitere Bestleistungen stellte sie im Kugelstoßen mit 6,89m(2.Platz) und im Ballwerfen(200g) mit 35,0m(3.Platz) auf. Auch Livia Diehl(W13) stellte zwei Bestleistungen auf: im Weitsprung mit 4,66m und kam damit auf den 2.Platz, sowie im 75 m-Lauf mit 10,3sek im Vorlauf und belegte im Endlauf mit 10,5sek Rang 3. Jasmin Kettlitz startete im Kugelstoßen den 4.Platz mit 7,05m.
Die jüngeren Jahrgänge absolvierten einen Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen). Hier belegte Carolin Brunn(W9) mit 1016 Pkt(Bestleistung) den 2.Platz mit nur 26 Pkt. Rückstand hinter der Siegerin. Zwei weitere Bestleistungen erzielte sie im Weitsprung(3,33m) und Ball(26,0m). Im 50m-Lauf kam sie auf 8,5sek. Laura Kettlitz(W10) erzielte bei ihrem Dreikampf(972 Pkt und 11.Rang bei 21 Teilnehmerinnen) im Weitsprung mit 3,36m eine Bestleistung. Sie lag nur 5 Pkt. hinter der Zehnten. Ihre weiteren Ergebnisse: 50m=8,7sek und Ball=23,5m. Die größte Gruppe der Veranstaltung hatten die Mädchen der Klasse W11 Marie Selina Werner und Laura Wittemann. Marie Selina stellte mit 795Pkt und im Weitsprung mit 3,06m Bestleistungen auf und belegte Rang 26. Ihre weiteren Ergebnisse: 50m=9,4sek und Ball=17,5m.
Bei ihrem ersten Start kam Laura mit 741 Pkt. auf Rang 27. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,7sek/Weit=2,90m/Ball=17,0m. Die beiden Mädchen hatten über 100 Pkt. Vorsprung vor den nächst Placierten.



     
   
     
   

Lena Kühle   Siegerin    in  Offenbach - 2012

     
   

Offenbach(26.05.12). Beim 24. Schülersportfest des TV Offenbach, am Pfingstsamstag, gab es nicht nur wieder große Teilnehmerfelder, sondern es gingen auch sehr leistungsstarke Schüler/innen an den Start. Auch Teilnehmer/innen aus Hessen, Saarland und Rheinhessen. Bei diesem Sportfest starteten Jasmin Kettlitz(W13), Lena Kühle(W12) und Laura Kettlitz(W10). Sie erzielten in diesen starken Feldern ausgezeichnete Ergebnisse und konnten sich gut placieren. Laura belegte im Dreikampf, unter 22 Teilnehmerinnen, mit 973 Pkt. den 4.Platz. Im 50-m-Lauf stellte sie mit 8,60sek. ihre Bestleistung ein. Im Weitsprung kam sie auf 3,20m und im Schlagball(8og) auf 22,50m.
Lena startete in vier Disziplinen. Im 75-m-Lauf siegte sie in 10,90 Sek. Im Weitsprung belegte sie mit 4,34m den 2.Platz. Diese Weite bedeutet neue Freiluft-Bestleistung. Platz drei ereichte sie im Kugelstoßen mit 6,64m und im Ballwerfen(200g) kam sie mit 28,50m auf Platz acht. In der Dreikampfauswertung erzielte sie mit 1288 Punkten eine neue Bestleistung.
Ebenfalls viermal ging Jasmin an den Start. Die beste Placierung erzielte sie im Kugelstoßen mit den 3.Platz und der Weite von 6,80m. Zwei neunte Plätze erreichte sie im Ballwerfen(28,00m) und Weitsprung(3,38m). Im 75-m-Lauf kam sie mit neuer Bestleistung, in 12,47sek, auf Rang 13. In der Dreikampfauswertung erzielte sie 1036 Punkte.

     
   
     
   

Lena Kühle und Livia Diehl Pfalzmeisterinnen
ferner zwei Vizemeisterschaften für Lena
in Eisenberg 2012

     
   

Eisenberg(12.05.12). Zu einem großartigen Erfolg kam die 4x75m-Staffel unserer Startgemeinschaft (TV Maudach - TG Oggersheim - VfL Neuhofen) bei den Pfalzmeisterschaften in Eisenberg. Sie gewann überlegen den Pfalztitel in der sehr guten Zeit von 41,05 sek und war damit schneller als die Siegerstaffel der Jungen(42,22 sek). Die Staffel lief in folgender Besetzung: Lena Kühle(VfL Neuhofen) - Jana Gröne(TG Oggersheim) - Natalie Engbarth(TV Maudach) und Livia Diehl(VfL Neuhofen). Leider waren die Wetterbedingungen nicht optimal. Zeitweise war es sehr kühl.
Ein "Riesenprogramm" absolvierte Lena Kühle(W12). Sie startete in fünf Einzeldisziplinen. Ein toller Erfolg war die Vizemeisterschaft im 60-m-Hürdenlauf und mit der sehr guten, persönlichen Bestleistung von 10,92sek. Sie lag nur sechs hunderstel Sekunden, trotz touchieren einer Hürde, hinter der Siegerin(10,86sek). Ihre zweite Vizemeisterschaft holte sie im Ballwerfen(200g), mit einer sehr guten Bestleistung von 32,00m.
Einen dritten Rang gab es im Kugelstoßen mit 6,43m. Platz vier belegte sie im 75m-Lauf in 10,97sek. Im Vorlauf(2.) stellte Lena mit 10,81sek eine neue Bestleistung auf. Mit 4,16m kam sie im Weitsprung auf Rang fünf.
Gehandicapt, durch Rückenprobleme, ging Livia Diehl(W13) an den Start und konnte dadurch nicht ihre optimalen Leistungen bringen. Im Weitsprung kam sie mit der guten Weite von 4,42m auf den 5.Platz. Etwas Pech hatte sie dadurch, dass die Viertplazierte die gleiche Weite erreichte, aber den besseren 2.Sprung hatte. Im 75m-Vorlauf kam sie mit 10,85sek auf Rang vier und kam fast an ihre bisherigen Bestleistung(10,80sek) heran. Leider verfehlte sie mit dieser Zeit nur knapp den Endlauf.




































     
   
     
   

Lena Kühle   Bezirks- und Vizemeisterin,
Jasmin Kettlitz Vizemeisterin
2012

     
   

Limburgerhof(05.05.12). Bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften, in Limburgerhof, spielte leider das Wetter nicht mit. Es herrschte bei der gesamten Veranstaltung "Dauerregen", was sich natürlich negativ auf die Leistungen auswirkte. Unsere Schülerinnen Lena Kühle(W12), Jasmin Kettlitz(W13) und Janina Klenke(W13) konnten sich trotzdem gut placieren und erzielten auch gute Leistungen.
Am erfolgreichsten war Lena. Sie gewann im 60m-Hürdenlauf die Bezirksmeisterschaft in 11,88 Sec(Bestleistung). Vizemeisterin wurde sie im 75-m-Lauf in 10,87 Sec. Im Vorlauf stellte sie mit 10,82 sec. eine neue Bestleistung auf. Im Weitsprung kam sie mit 4,06m auf Rang drei.
Jasmin errang im Kugelstoßen, mit 7,13m, die Vizemeisterschaft. Leider hatte sie etwas "Pech", sie lag nur drei Zentimeter hinter der Siegerin.
Pech hatte auch Janina. Sie verletzte sich leicht im Weitsprungvorkampf und kam mit 3,52m, was den 8.Platz bedeutete, trotzdem in den Endkampf und verzichtete aber auf die restlichen drei Sprünge. Sie trat noch zu ihrem 75-m-Vorlauf an und kam mit 12,01 sec. in der Gesamtplacierung auf Rang 7.

     
   
     
   

Superzeit der 4x75m-Staffel
knapp den Pfalzrekord verfehlt 2012

     
   

Mainz(01.05.12). Beim Staffeltag, am 1. Mai, des Leichtathletik-Verbandes Rheinhessen, beim TSV Schott Mainz, gingen auch zwei Staffeln unserer Startgemeinschaft (TV Maudach - TG Oggersheim - VfL Neuhofen) an den Start. Die 4x75m-Staffel siegte überlegen in einer Superzeit von 40,61 sec. und verfehlte den bestehenden Pfalzrekord(39,61sec) nur um eine Sekunde. Die Staffel lief in folgender Besetzung: Lena Kühle(VfL Neuhofen) - Jana Gröne(TG Oggersheim) - Natalie Engbarth(TV Maudach) und Livia Diehl(VfL Neuhofen).
Mit einer ebenfalls guten Zeit von 08:51,3 min kam die 3x800-Staffel auf den zweiten Platz. vor der starken I.Mannschaft des TSV Schott Mainz(09:16,48min). In der Staffel liefen: Livia Diehl(VfL Neuhofen) - Lea Hahn(TV Maudach) und Melissa Maurer(TG Oggersheim).

     
   
     
   

Jasmin Kettlitz   Siegerin    -    Lena Kühle   3 x 2.Platz
in Bad Dürkheim 2012

     
   

Bad Dürkheim(29.04.12). Wiederum sehr gut besucht war das 18.Leichtathletik-Meeting, der LG Weinstrasse, im Bad Dürkheimer Stadion, im Mehrkampf und in den Einzeldisziplinen. Vom VfL gingen Jasmin Kettlitz(W13) und Lena Kühle(W12), mit sehr schönen Erfolgen und Leistungen an den Start, sowie einigen Bestleistungen. Jasmin gewann das Kugelstoßen mit neuer Bestleistung von 7,20m. Im Ballwurf(200g) belegte sie, ebenfalls mit Bestleistung, den vierten Platz. Lena errang im Dreikampf(75m/Weit/Ball 200g), mit Bestleitung von 1230 Pkt., den zweiten Platz. In den Einzelwertungen belegte sie im Weitsprung(4,14m) und Kugelstoßen (6,87m=Bestleistung) jeweils Rang zwei. Pech hatte sie beim Kugelstoßen, wo sie nur einen Zentimeter hinter der Siegerin lag. Im 75m-Lauf, in 11,0sec, reichte es zum Platz drei. Im Ballwerfen kam sie mit Bestleistung(28,00m) auf Rang 4.

     
   
     
   

Laura Kettlitz   Zweite in Bellheim 2012

     
   

Bellheim(28.04.12). Beim 7. Regionalen Bambinisportfest in Bellheim, im Franz-Hage-Stadion, startete Laura Kettlitz(W10) im Dreikampf. Es gab wieder große Teilnehmerfelder. Laura belegte, wie in Frankenthal, wieder den 2.Platz mit 953 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 50m-Lauf=8,80sec / Weitsprung=3,25m / Ballwerfen=22,00m. Im 50m-Lauf lief sie die zweitbeste Zeit und in den beiden anderen Wettbewerben jeweils die drittbeste Weite in ihrer Klasse.

     
   
     
   

Jasmin, Laura und Carolin belegten
jeweils den 2.Platz in Frankenthal 2012

     
   

Frankenthal(22.04.12). Bei der Saisoneröffnung des LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, herrschte leider schlechtes Wetter. Trotzdem erzielten die drei VfL-Mädchen Jasmin Kettlitz(W13), Laura Kettlitz(W10) und Carolin Brunn(W9) gute Leistungen.
Im Kugelstossen belegte Jasmin, mit neuer Bestleistung von 6,85 m, Rang zwei. Ihre Schwester Laura kam im Dreikampf, mit 981 Pkt., ebenfalls auf Rang zwei. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,81sec / Weitsprung=3,33m / Ballwerfen=23,50m.
Pech hatte Carolin bei ihrem Dreikampf. Sie lag nur drei Punkte hinter der Siegerin. Wäre sie drei Zentimeter weiter gesprungen, hätte dies zum Sieg gereicht. Sie stellte dabei drei Bestleistungen auf: die Gesamtpunktzahl von 989 Pkt., über 50m in 8,74sec und im Ballwerfen mit 24,00m. Im Weitsprung erzielte sie 3,29.

     
   
     
   

Guter Start in die Freiluftsaison bei der LG Neustadt 2012

     
   

Neustadt(20.04.12). Das Sprint-Sprung-Meeting der LG Neustadt, am vergangenen Freitag, war der Start in die Freiluftsaison. Leider waren die Wittersbedingungen, im Neustadter Stadion, zu kühl. Es starteten vom VfL Livia Diehl(W13) und Lena Kühle(W12). Einen Sieg gab es in der 4x75m Staffel durch das Startgemeinschaftsteam, in dem Livia Diehl startete. In 42,35 sec. gab es einen klaren Sieg vor der LG Neustadt. Livia belegte im 75-m-Lauf(10,85sec) und im Weitsprung(4,23m) jeweils den 4.Platz. Bei dieser Witterung waren es gute Leistungen. Lena Kühle belegte, mit leichter Verletzung, im 75-m-Lauf in 11,36 sec den 2.Platz. Auf den Weitsprung mußte sie leider verzichten.

     
   
     
   

Lena Kühle 1. und Carolin Brunn 2.
beim 18.Hallenpokal des Rhein-Limburg-Gaues 2012

     
   

Ludwigshafen(11.03.12). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 18.Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. Über 250 Kinder gingen an den Start und es gab wieder große Teilnehmerfelder. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Kugelstoßen 3,00kg) absolviert, während die jüngeren Klassen Vollball(800g) statt Kugel hatten.
In der Klasse W12 gewann Lena Kühle mit hervorragenden 1222 Pkt. den 3-Kampf und stellte dabei zwei Bestleistungen auf und zwar im Weitsprung mit 4,39m und im Kugelstoßten mit 6,43m. Im 50-m-Lauf lief sie 7,5 sec. Mit ihren Leistungen über 50m und Kugelstoßen war Lena die Beste in ihrer Klasse. Im Weitsprung erzielte sie die zweitbeste Weite. Neben der Goldmedaille erhielt sie auch den Siegerpokal.
Einen hervorragenden zweiten Platz errang Carolin Brunn in der Klasse W9 mit 909 Pkt., mit nur 21 Pkt. Rückstand auf die Siegerin und erhielt die Silbermedaille. Sie stellte ebenfalls zwei Bestleistungen auf: im 50-m-Lauf in 8,6sec und im Weitsprung mit 3,35m. Im Vollballwerfen erzielte sie mit 8,80 m die beste Leistung ihrer Klasse. Im 50-m-Lauf und im Weitsprung hatte Carolin jeweils die zweitbeste Leistung.

     
   
     
   

Janina, Jasmin, Lena und Livia
mit guten Leistungen in Luxemburg 2012

     
   

Luxemburg(21.01.12). Janina Klenke(W13), Jasmin Kettlitz(W13), Lena Kühle(W12) und Livia Diehl(W13) starteten beim Schüler-Vergleichskampf, verschiedener Auswahlmannschaften, in Luxemburg für die Schülerinnen B - Vorderpfalz-Auswahl. In dieser Klasse sind zwei Jahrgänge (1999=W13 + 2000=W12) zusammengefaßt. Für einen Supersprung und neuer Bestleistung sorgte Livia im Weitsprung mit 4,76m. Sie verbesserte ihre Bestleitung um 31 cm und erreichte den 3.Platz. Im gleichen Wettbewerb belegte Janina mit 3,78m Rang 13. Lena startete über 60m Hürden und belegte mit neuer Bestleistung, in 11,84sec. den 9.Platz. Im 60-m-Lauf erreichten, mit guten Zeiten, Livia in 8,90sec Rang 4 und Lena in 9,01sec. Rang 9. Im Kugelstoßen verbesserte sich Jasmin auf 8,30m und kam auf Platz 7. Janina stieß die Kugel auf 6,08m was Rang 11 bedeutete. Auch bei der 4x200m-Staffel, eine ungewöhnlich lange Strecke für diese Altersklasse, gab es gute Zeiten und Placierungen. Livia und Lena liefen in der 1.Staffel und kamen mit 1:59,68 min auf den 2.Platz. Janina lief in der 2.Staffel, die mit 2:09,57min noch den 6.Rang belegte.

     
     












     
   
     
   

Lena Kühle Pfalzmeisterin im Hürdenlauf 2012

     
   

Ludwigshafen(15.01.12). Ihren bisher größten Erfolg errang Lena Kühle(W12) bei den Hallen-Pfalzmeisterschaften in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle. Sie gewann den Titel im 60-m-Hürdenlauf mit persönlicher Bestzeit von 12,25 sek. Dazu kommen noch zwei hervorragende 3.Plätze im 60-m-Lauf und im Weitsprung. Mit 8,99 sek lief sie im Endlauf Bestzeit. Im Vorlauf erzielt sie 9,05 sek. Im Weitsprung erreichte sie ebenfalls den Endkampf erzielte mit 4,12m Rang drei. Zum Erstenmale wurde vom Brett gesprungen und nicht aus dem Absprungraum. Dadurch waren von den sechs Sprüngen drei ungültig und drei waren über 4,00m (4,09/4,12/4,04). Auch für Livia Diehl(W13) gab es mit zwei hervorragenden 4.Plätzen(60-m-Lauf und Weitsprung) großartige Placierungen. Auch ihr bisher größter Erfolg. Im 60-m-Finale lief sie mit 8,62 sek. Bestleistung. Eine solche stellte sie auch im Vorlauf, mit 8,72 sek, auf. Im Weitsprung hatte sie, durch die Absprungneuregelung, Schwierigkeiten. Trotzdem erzielte sie mit 4,39m eine sehr gute Weite. Von den sechs Sprüngen waren zwei ungültig und vier über 4,00m (4,39/4,27/4,12/4,18).

     
   




     
   
     
   

Kai-Uwe Grütter + Andreas Hölzer
mit guten Placierungen in Schifferstadt 2011

     
   

Schifferstadt(31.12.11). Beim 31.Silvesterlauf des LC Schifferstadt nahmen auch Kai-Uwe Grütter und Andreas Hölzer beim Hauptlauf, über 10km. teil. Es gingen 487 Teilnehmer an den Start. Kai-Uwe Grütter(M40) belegte in 41:32 min. den 12.Platz und Andreas Hölzer kam in 53:09 min. auf Rang 97.

     
   
     
   

Lena Kühle wurde 2. beim Silvesterlauf in Schifferstadt 2011

     
   

Schifferstadt (31.12.11). Der LC Schifferstadt führte seinen 31. Silvesterlauf durch. Insgesamt gingen 525 Teilnehmer/innen an Start. Wegen des schlechten Wetters gab es weniger Teilnehmer/innen. Lena Kühle startete in der Schülerinnen- Klasse C. Die Laufstrecke betrug 1 km. Sie belegte in der Zeit von 04:12 min. einen hervorragenden zweiten Platz, nur zwei Sekunden hinter der Siegerin.

     
   
     
   

Livia Diehl 9 mal in der Pfalzbestenliste 2011

     
   

In der jetzt erschienenen Pfalz-Bestenliste 2011, des Leichtathletik-Verbandes Pfalz, in der die 10 Besten der einzelnen Klassen und Disziplinen aufgeführt sind, ist Livia Diehl in der Schülerinnen B-Klasse(W12) neunmal unter den zehn Besten vertreten.
Zweite Plätze errang sie im Blockmehrkampf(2025Pkt) und mit der DSMM-Mannschaft. Einen 3.Platz belegte sie mit der 4x75m-Staffel(41,19sec). Im Dreikampf(1351 Pkt) belegte sie Rang vier. Dreimal kam sie auf den 5.Platz: 800m(2:43,74 min), Schlagball(41,00m) und Vierkampf(1642 Pkt). Zweimal erreichte sie noch Rang 9: 75-m-Lauf(10,80sec) und Weitsprung(4,45m).

     
   
     
   

Erfolgreicher Saisonabschluß
in Frankenthal 2011

     
   

Frankenthal(25.09.11). Beim Saison-Abschlußsportfest, des LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, gab es hervorragende Placierungen und Leistungen durch die VfL-Sportler/innen, bei idealem Leichtathletikwetter. Für den VfL war es ein sehr guter Saisonabschluss, mit sieben persönlichen Bestleistungen. In der Klasse W11 gewann Lena Kühle mit der hervorragen Dreikampf-Leistung von 1313 Pkt. Sie stellte mit dieser Punktzahl ihre Bestleistung ein. Bei den Einzelleistungen stellte sie zwei Bestleistungen auf: im Ballwerfen mit 34,00m und im Weitsprung mit 4,20m. Im 50-m-Lauf war sie schnellste mit 7,79sec. Einen hervorragenden 2.Platz belegte Maximilian Merkel(M9) mit drei Bestleistungen: Die 3-Kampfleistung von 968 Pkt, 50-m in 8,15sec und im Weitsprung mit 3,71m. Im Ballwerfen kam er auf 34,00m. Etwas Pech hatte Laura Kettlitz(W9) bei ihrem 3-Kampf, mit 20 Teilnehmerinnen. Sie belegte mit 940 Pkt. den 5. Platz und hatte nur sechs Punkte Rückstand auf die Plätze drei und vier, die beide mit 946 Pkt. vergeben wurden. Vier cm weiter im Weitsprung oder 6/100 sec schneller über 50m oder 50cm weiter im Ballwerfen hätte für den 3.Rang gereicht. Laura erzielte im 50-m-Lauf, in 8,60sec und im Weitsprung, mit 3,34m, neue Bestleistungen. Den Ball warf sie 18,50m. Jasmin Kettlitz(W12) konnte sich im Kugelstoßen und Weitsprung jeweils für den Endkampf qualifizieren. Mit 6,20m im Kugelstoßen errang sie einen sehr guten 2.Platz und mit 3,60m belegte sie im Weitsprung Rang 6. Marie Staubitz(W10) startete über 800m und belegte in 3:50,78 min. einen guten 3.Platz.

     
   
     
   

Livia Diehl wurde Vizepfalzmeisterin in Kaiserslautern 2011

     
   

Kaiserslautern(24.09.11). Eine großartige Leistung vollbrachte die Mannschaft der Startgemeinschaft (TV Maudach-TG Oggersheim-VfL Neuhofen), beim Endkampf zur Deutschen Schülermannschafts-Meisterschaft(DSMM). Sie belegte mit 6.358 Pkt. den 2.Platz hinter der LCO Edenkoben(6.613 Pkt) und wurde damit Vizepfalzmeister, noch vor der hoch eingeschätzten LG Weinstraße(6.303 Pkt.). Livia Diehl startete in zwei Einzeldisiplinen, mit sehr guten Bestleistungen im Ballwerfen(41,00m) und im 800-m-Lauf (2:43,74 min). Die 3.Bestleistung gab es durch gemeinsame 4x75-m-Staffel(41,19sec). In der Einzelwertung belegte Livia, mit den vorgenannten Leistungen, im 8oo-m-Lauf Platz zwei und im Ballwerfen Platz fünf. Den 1.Platz belegte die 4x75m-Staffel mit Livia und den drei Maudacher Mädchen Angelina Bernardi, Lea Hahn und Natalie Engbarth.
 

     
   

     
   
     
   

Drei 3.Plätze für Janina Klenke
und
Drei Bestleistungen für Laura Kettlitz in Dannstadt 2011

     
   

Dannstadt(11.09.11). Beim 14. Leichtathletik-Sportfest des TV 1888 Dannstadt starteten Janina Klenke(W12) in Einzeldisziplinen und Laura Kettlitz(W9) im Dreikampf. Dreimal ging Janina an den Start und belegte jeweils den 3.Platz: im Weitsprung mit 3,75m, im 75m-Lauf mit 11,5sec und im Hochsprung mit 1,12m. Laura erzielte drei Bestleistungen und belegte unter 24 Teilnehmerinnen mit 914 Pkt.(Bestleistung) den 5.Platz. Bestleistungen erzielte sie noch im 50m-Lauf mit 8,4sec und im Weitsprung mit 3,12m. Im Ballwerfen kam sie auf 19,00m.

     
   
     
   

Lena Kühle Siegerin in Bellheim 2011

     
   

Bellheim(11.09.11). Beim 42.Regionalen Schülersportfest des VfL Bellheim ging, im Franz-Hage-Stadion, Lena Kühle(W11) im Dreikampf an den Start und siegte mit 1249 Punkten und mit 117 Punkten Vorsprung vor der Zweiten. In allen drei Einzeldisziplinen war sie die Beste. Lenas Einzelleistungen: 50m=7,85sec / Weitsprung=3,97m / Ballwerfen=31,00m.

     
   
     
   

Lena Kühle Doppelsiegerin in Heuchelheim 2011

     
   
Heuchelheim(04.09.11)
Beim 27. Schüler-, Jugend- und Aktivensportfest in Heuchelheim, ging Lena Kühle im 3-Kampf und über 800m an den Start und holte einen Doppelsieg. Sie gewann den 3-Kampf der Klasse W11 mit 1158 Pkt. Die 50m lief sie in 7,8 sec., den Ball warf sie auf 26,5m und im Weitsprung kam sie auf 3,81m. Ihren zweiten Sieg errang Lena über 800 m in 3:18,0 min.

 

     
   
     
   

Eric Hager Sieger mit 4 Bestleistungen in LU-Maudach 2011

     
   

LU-Maudach(03.09.11) Bei den offenen Vereinsmeisterschaften, des Turnvereins Maudach, ging Eric Hager(M7) an den Start und siegte mit vier Bestleistungen. In der 3-Kampfpunktzahl und den drei Einzelwettbewerben. Seine Leistungen: 3-Kampf=505 Punkte, 50m=10,8sec, Weitsprung=2,55m und Ballwerfen=24,5m.

     
   
     
   

Livia Diehl mit zwei Bestleistungen
bei den Pfalzmeisterschaften in Kaiserslautern 2011

     
   

Kaiserslautern(28.08.11). Livia Diehl startete erstmals bei Pfalzmeisterschaften und konnte ihren bisher größten Erfolg verbuchen. Sie errang jeweils den 5.Platz im Weitsprung und 75m-Lauf, jeweils mit Bestleistungen. Im Weitsprung verbesserte sie sich auf 4,45m und im über 75m auf 10,80sec. In ihrem Vorlauf wurde sie mit 11,04 sec. Dritte. Janina Klenke absolvierte, auch bei ihren ersten Pfalzmeisterschaften, drei Wettbewerbe, bei denen sie sich gute placieren konnte. Sie belegte im Hochsprung den 8.Platz. Im Weitsprung kam sie mit 3,85m auf Rang 15. In ihrem 75m-Vorlauf erzielte sie 11,95sec und Platz 6. Lena Kühle mußte wegen Verletzung absagen und fehlte daher auch in der 4x75m-Staffel. Diese hatte "Riesenpech". Beim 2.Wechsel fiel das Staffelholz zu Boden und aus war der Traum von einer guten Placierung. Diese traute man den Mädchen, nach den bisherigen Ergebnissen, auch zu. Trotz dem Mißgeschick liefen sie die Staffel zu Ende. Neben Livia Diehl starteten, in der Startgemeinschaftsstaffel(TV Maudach-TG Oggersheim-VfL Neuhofen) noch Angelina Bernardi, Lea Hahn und Natalie Engbarth, die alle drei dem TV Maudach angehören.

     
   
     
   

Livia und Lena belegten 2. + 3.Platz
beim 2.Abendsport in Limburgerhof 2011

     
   

Limburgerhof (25.08.11). Beim 2.Abendsportfest der TG Limburgerhof, am vergangen Donnerstag im Waldstadion, starteten Livia Diehl(W12) und Lena Kühle(W11), nach dem Staffeltraining, noch im 75m-Lauf der Schülerinnen W12. Livia belegte mit 11,05sec Platz zwei und Lena Rang 3 in 11,30sec. noch auf den 4.Platz.

     
   
     
   

Zwei Siege  (Lena+Livia)   und   Zwei  2.Plätze  (Janina+Max)
in Neustadt 2011

     
   

Neustadt(21.08.11). Beim 4 .Leichtathletik-Schülersportfest der LG Neustadt, im Neustadter Stadion, gab es wiederum große Teilnehmerfelder. Es starteten die Schülerklassen W/M 13/12 und jünger. Die 218 Schüler/innen kamen aus der Pfalz und Nordbaden. Trotz Regenschauer, die die Leistungen etwas beinträchtigten, war das Schülersportsportfest wiederum hervorragend organisiert.
Einen schönen Sieg errang Lena Kühle(W11) gegen 24 Gegnerinnen. Sie siegte mit guten 1204 Punkten, mit folgenden Einzelleistungen: 50m=7,83sec / Weit=3,80m / Ball=28,50m. Einen hervoragenden 2.Platz belegte Max Merkel(M9) mit 928 Pkt. gegen 16 Konkurrenten. Er stellte dabei drei Bestleistungen auf: Die 3-Kampfpunktzahl(928 Pkt.), im 50m-Lauf(8,52sec) und im Ballwerfen(37,00m). Im Weitsprung kam er auf 3,50m. Einen Doppelsieg gab es im Vierkampf der Schülerinnen W12 durch Livia Diehl und Janina Klenke. Livia siegte mit 1610 Pkt. und folgenden Einzelleistungen: Hoch=1,20m / 75m=11,10sec / Ball=31,00m / Weit=4,32m). Mit der 3-Kampfwertung innerhalb des Vierkampfes, mit 1295 Pkt., hätte sie auch den Dreikampf der Klasse W12 gewonnen. Den 2.Platz belegte Janina mit 1249 Pkt.(3-Kampfauswertung=988 Pkt). Ihre Einzelleistungen: 1,12m(Hoch), 12,43sec(75m), 19,00m(Ball) und 3,82m(Weit).

     
   
     
   

Lena Kühle Siegerin und Livia Diehl
mit zwei Bestleistungen in Kandel 2011

     
   

Kandel(13.08.11). Beim gut besuchten 26. Regionalen Schülersportfestes TSV Kandel gab es im Bienwaldstadion wiederum große Teilnehmerfelder mit bis zu 25 Teilnehmerinnen. Vom VfL gingen Marie Staubitz(W9), Lena Kühle(W11) und Livia Diehl(W12) an den Start. Lena gewann in ihrer Klasse den Dreikampf mit 1217 Pkt. und 43 Pkt. Vorsprung. Ihre Einzelleistungen:  50m=7,80sec. / Weit=3,87m / Ball=28,50m. Bei der Einzelwertung konnte sie sich wie folgt placieren: 1.Platz im Weitsprung, 2.Platz über 50m und 3.Platz im Ballwerfen. Livia absolvierte einen 4-Kampf erreichte mit 1642 Pkt. den 3.Platz. Diese Punktzahl bedeutet Bestleistung, ebenso die 1,23m im Hochsprung innerhalb des Vierkampfes. Die drei weiteren Ergebnisse: 75m=10,89sec / Weit=4,25m / Ball=31,00m. Das Dreikampfergebnis war 1307 Pkt. Bei der Einzelwertung erzielte sie folgende Placierungen: 3.Platz im Weitsprung, jeweils 4.Plätze über 50m und im Ballwerfen, sowie Platz 6 im Hochsprung. Marie kam im Dreikampf mit 797 Pkt. und den Einzelleistungen 50m=9,62sec, Weit=2,75m, Ball=21,00m, auf Rang 15. In der Einzelwertung placierte sie sich wie folgt: Platz 10 im Ballwerfen und jeweils Platz 15 über 50m und Weitsprung. Die 4x75m-Staffel unserer Startgemeinschaft (TV Maudach-TG Oggersheim-VfL Neuhofen) mit Lena Kühle und Livia Diehl, sowie zwei Mädchen vom TV Maudach Natalie Engbarth und Angelina Bernardi, belegte mit guten 42,46 sec den 3.Platz, vor der Startgemeinschaft Vorderpfalz (VTV Mundenheim/TG Limburgerhof) und dem TSV Kandel.

     
   
     
   

Livia Diehl mit  Bestleistung im 75m Lauf   in Limburgerhof 2011

     
   

Limburgerhof (11.08.11). Beim 1.Abendsportfest der TG Limburgerhof, am vergangen Donnerstag im Waldstadion, konnte Livia Diehl(W12) eine Bestleistung im 75m-Lauf aufstellen. Livia verbesserte sich um 4/100 auf 10,85 sec. Sie belegte in der Gesamtwertung aller Zeitläufe den 2.Platz. In ihrem Zeitvorlauf belegte sie den 1.Rang. LenaKühle(W11), als jüngste Teilnehmerin, belegte mit 11,39sec. Rang 5 in der Gesamtwertung und kam in ihrem Zeitvorlauf auf Platz 3. Janina Klenke(W12) belegte in ihrem Zeitvorlauf Platz 3 und in der Gesamtwertung, mit 12,13sec., Rang 11. Janina startete auch im Hochsprung, bei dem sie mit 1,15cm den 4.Platz belegte. In der 4x75m-Staffel gingen zwei Staffeln unserer Startgemeinschaft (TV Maudach-TG Oggersheim-VfL Neuhofen) an den Start. Die 1.Mannschaft, in der Lena Kühle und Livia Diehl liefen, belegte mit 42,17 sec. den 2.Platz. Die 2.Mannschaft, in der Janina Klenke lief, kam mit 44,72sec. noch auf den 4.Platz.

     
   
     
   

Lena Kühle belegte mit Bestleistung den 3.Platz
bei der Junioren-Gala in Mannheim 2011

     
   

Mannheim(03.07.11). Bei der Junioren-Gala, des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, im Stadion der MTG Mannheim, gab es einen Einlagelauf über 75 m der Schülerinnen B(W12). Hier startete Lena Kühle, die noch den Schülerinnen C(W11) angehört. Sie belegte mit der persönlichen Bestleistung von 11,05 sec. den 3.Platz, nur 1/100 Sekunde hinter einer MTG-Läuferin(11,04sec).

     
   
     
   

Lena Kühle siegt in Iggelheim 2011
und  erhält  Ehrenpreis

     
   

Iggelheim(23.06.11). Zu seinem 26. Schülersportfest, an Fronleichnam, konnte der TSV Iggelheim über 180 Schüler/innen begrüßen. In den einzelnen Klassen gingen teilweise über 20 Kinder an Start. Für die VfL-Mädchen gab es noch fünf Persönliche Bestleistungen.
Lena Kühle(W11) gewann überlegen den Dreikampf und erhielt einen Pokal als Ehrenpreis. Mit ihrer 3-Kampfleistung von 1264 Pkt. lag sie 159 Pkt. vor der Zweitplacierten. Mit ihren Einzelleistungen über 50m(7,5sec) und Weitsprung(3,90m) war sie jeweils Beste. Im Ballwerfen erreichte sie 32,00m. Jasmin Kettlitz(W12) startete im Kugelstoßen(6,25m) und Ballwerfen(26,00m). In beiden Wettbewerben belegte sie jeweils den 5.Platz und stellte zwei Bestleistungen auf. Janina Klenke(W12)n startete in drei Disziplinen. Platz 4 belegte sie im Hochsprung mit 1,15m. Den 5.Rang errang sie im Weitsprung mit 3,85m. Den gleichen Platz belegte sie im 75m Lauf mit der Bestleistung von 11,4sec. Um eine 1/10 sec. verfehlte sie den Endlauf, in dem nur 4 Mädchen starteten, da nur 4 Bahnen vorhanden waren. Marie Staubitz(W10) stellte innerhalb ihres Dreikampfes mit 24,00m im Ballwerfen eine Bestleistung auf. Mit 812 Pkt. belegte sie Platz 9. Sie verfehlte um drei Punkte Platz 8 und lag 83 Pkt. vor der Nächstplacierten. Laura Kettlitz(W9) belegte von 22 Teilnehmerinnen den 10.Platz mit 871 Pkt. Im Ballwerfen erzielte sie mit 20,00m eine Bestleistung. Ihre weiteren Einzelleistungen: 8,9sec im 50-m-Lauf und 3,06 m im Weitsprung. Um einen Pkt. verfehlte sie Rang 9, um sechs Pkt. Platz 8 und lag 69 Pkt. vor der Nächstplacierten. Lena Kühle und Laura Kettlitz bildete mit zwei Mädchen vom ASV Harthausen eine 4x50m-Pendel-Staffel. Sie belegten in 34,5sec den 2.Platz bei den Schülerinnen C.

     
   
     
   

Jasmin Kettlitz   mit   drei Bestleistungen
beim  Kreisjugendsportfest 2011

     
   

Limburgerhof(07.06.11). Beim Kreisjugendsportfest, im Waldstadion Limburgerhof, ging Jasmin Kettlitz(W12) für die IGS Mutterstadt an den Start. Sie stellte beim Dreikampf(75m-Weit-Ball) drei Bestleistungen auf. Bestleistung Nummer eins gab es mit 1030 Punkten in der 3-Kampf-Wertung. Nummer zwei und drei erzielte sie im 75-m-Lauf mit 12,50sec und Ballwerfen mit 25,50m. Beim Weitsprung landete sie bei 3,56m.

     
   
     
   

Lena Kühle und Livia Diehl
erzielten jeweils zwei Bestleistungen
in Offenbach 2011

     
   

Offenbach(11.06.11). Beim 23. Schülersportfest des TV Offenbach, am Vormittag des Pfingstsamstages, gab es nicht nur große Teilnehmerfelder, sondern es gingen auch sehr leistungsstarke Schüler/innen an den Start. Bei diesem Sportfest starteten unsere beiden leistungsstärksten Mädchen, Livia Diehl(W12) und Lena Kühle(W11). Sie erzielten in diesen starken Feldern ausgezeichnete Ergebnisse.
Lena gewann nicht nur den Dreikampf, sondern stellte mit ausgezeichneten 1313 Punkten eine neue Dreikampf-Bestleistung auf. Die 2.Bestleistung erzielte sie mit 33,00m im Ballwerfen. Ihre weiteren Einzelleistungen: 50m=7,59sec/Weitsprung=4,06m. Livia absolvierte mit guten Ergebnissen und Placierungen ihre Einzelkämpfe. Den 3.Platz errang sie im 75-m-Lauf mit der neuen Bestleistung von 10,89sec. Den gleich Rang erzielte sie im Weitsprung mit 4,33m. Mit 34,50m im Ballwerfen belegte sie Platz 7. In der Dreikampfauswertung erzielte sie mit 1351 Punkten eine sehr gute Bestleistung.


     
   
     
   

Bezirks-Schülermehrkampfmeisterschaften Hassloch 2011

Livia Diehl und Lena Kühle
Vize-Bezirksmeisterinnen

Mannschaft belegte den 5.Platz

     
   

Hassloch(20.05.11). Bei den Bezirks-Schülermehrkampfmeisterschaften, in Hassloch, herrschte "ideales Sommerwetter". Für die VfL Mädchen gab es 17 persönliche Bestleistungen(=PB) und sie konnten sich gut placieren.
"Pechvogel" der Veranstaltung war Livia Diehl(W12). Bei ihrem Blockmehrkampf (75m/60mHürden/800m/Weitsprung/Schlagball) stürzte sie beim Hürdenlauf, stand auf und setzte ihren Lauf fort. Leider war die Zeit von 14,66 sec nicht gut und sie verlor dadurch ca. 100 Punkte. Mit ihren 2025Pkt.(PB) belegte sie den 2.Platz und kam bis auf 21 Punkte(entspricht 15cm beim Weitsprung), an die Siegerin heran. Ohne Sturz hätte sie den Wettbewerb gewonnen. Mit der Dreikampf-Punktzahl von 1321Pkt(PB), innerhalb des 5-Kampfes, hätte sie den 3-Kampf ihrer Altersklasse gewonnen. Zwei weitere Bestleistungen stellte sie im 75m-Lauf(10,95sec) und im 800m-Lauf(2:49,97) auf. Im Weitsprung erzielte sie 4,24m und Ballwurf 33,00m.
Die 2.Vizemeisterschaft errang Lena Kühle(W11) im Dreikampf (50m/Weit/Ball) mit 1267 Pkt und lag damit nur 18 Punkte hinter der Siegerin. Eine Bestleistung stellt sie mit 7,56sec über 50m auf. Im Weitsprung kam sie auf 3,99m und im Ballwerfen auf 29,00m.
Auch die vier Schülerinnen W10 Larissa Lüderitz, Laura Kettlitz(die eine Klasse höher startete), Marie Staubitz und Marie-Selina Werner konnten sich gut placieren. Larissa belegte mit 907Pkt.(PB) den 12.Platz. Ihre Einzelleistungen waren ebenfalls Bestleistungen: 50m=8,85sec/Weit=3,04m /Ball=21,00m. Laura, die eigentlich der Klasse W9 angehört, belegte mit drei Bestleistungen den 14.Rang: PB sind 882Pkt.(3-Kampf), 8,78sec(50m) und 19,00m(Ball). Im Weitsprung erzielte sie 2,99m. Auf Rang 17 placierte sich Marie mit 819Pkt. Im Ballwerfen erzielte sie mit 22,00m eine Bestleistung. Ihre weiteren Ergebnisse: 9,53sec(50m) und 2,76m(Weit). Marie-Selina erzielte vier Bestleistungen und kam mit 781Pkt. auf Platz 22. Ihre Einzelleistungen: 9,43sec(50m), 2,80m(Weit) und 18,00m(Ball).
In der Mannschaftswertung bei den Schülerinnen C(W11/W10) belegten Lena, Larissa, Laura, Marie und Marie-Selina mit 4656 Pkt. den fünften Platz, nur 21 Pkt. hinter dem TSV Freinsheim(4.). Sie lagen damit 165 Pkt. vor dem TV Maudach(6.) und 608 Pkt. vor der TG Limburgerhof(7.)

     
   
     
   

Livia und Janina
belegten bei den Bezirksmeisterschaften jeweils den 3.Platz

die Staffel den 2. Rang

     
   

Neustadt(15.05.11). Bei den Bezirks-Einzelmeisterschaften, im Neustadter Stadion, spielte das Wetter teilweise "verrückt". Sonnenschein und Regen, Hitze und Kühle wechselteten sich ab. Für eine halbe Stunde mußte die Veranstaltung ganz unterbrochen werden. Zwischendurch gab es kurze "Regenabkühlungen", die sich negativ auf die Leistungen bemerkbar machten.

Unsere beiden Schülerinnen B(W12) Livia Diehl und Janina Klenke konnten sich trotzdem gut placieren.
Livia belegte im Weitsprung, mit 4,25m, einen hervorragenden 3.Platz. Fünf Sprünge waren über 4,00m(4,13-4,20-4,09- 4,25-4,13). Leider war der Sechste und der Beste ungültig. Den 75m-Vorlauf gewann Livia überlegen in 11,03sec.. Im Endlauf erreichte sie, bei sehr starker Konkurrenz, mit 11,08sec. noch einen ausgezeichneten 4. Rang. Janina belegte im Hochsprung ebenfalls einen ausgezeichneten 3.Platz, mit der Höhe von 1,15m. Pech hatte sie im weiteren Verlauf bei der Höhe von 1,20m. Sie machte ihren 1.Versuch bei Regen und scheiterte. Danach wurde der Wettbewerb wegen Regens unterbrochen. Nach der Unterbrechnung war bei den Versuchen zwei und drei leider die "Luft raus", so dass es bei 1,15m blieb.

Eine tolle Zeit lief die 4x75-m-Staffel unserer Startgemeinschaft bei ihrem 2.Wettkampf. Mit 42,03 sec. belegten die Mädchen den 2.Platz und waren mit dieser Zeit schneller als in Bad Dürkheim und verwiesen die LG Neustadt, LG Weinstrasse und SV Kirchheimbolanden auf die Plätze. Nur die StG Vorderpfalz war schneller. Die Staffel lief in der Besetzung Livia Diehl(VfL Neuhofen - Lea Hahn(TV Maudach) - Natalie Engbarth(TV Maudach) - Miriam Plucinski(TG Oggersheim).

     
   
     
   

Viele Bestleistungen in Bad Dürkheim 2011

     
   

Bad Dürkheim(08.05.11). 198 Athleten zwischen sechs und 13 Jahren waren beim diesjährigen 17.Leichtathletik-Meeting, der LG Weinstrasse, im Bad Dürkheimer Stadion, im Mehrkampf und in Einzeldisziplinen, sowie Sprintstaffeln am Start. Bei diesem hervorragend organisierten Schülersportfest waren wieder sehr leistungsstarke Sportler/innen am Start und es gab wieder neue persönliche Bestleistungen.
Lena Kühle(W11) gewann mit 1249 Pkt. den 3-Kampf. Mit 32,0m stellte sie im Ballwerfen eine neue Bestleistung auf. Die 50m lief sie in 7,6sec. und 3,88m sprang sie weit. Mit ihren 1363 Pkt. stellte Janina Klenke(W12) im Vierkampf(50m/Weit/Hoch/Ball) eine Bestleistung auf und errang den 2.Platz. Im Ball(20,50m) stellte sie ebenfalls eine Bestleistung auf. Ihre restlichen Übungen: 75m=11,9sec/Weit=3,86m/Hoch=1,22m. Livia Diehl(W12) stellte im 3-Kampf mit 1298Pkt. eine neue Bestleistung auf. Mit dieser Punktezahl belegte sie den 3.Platz. Die 35,50m im Ballwerfen waren ebenfalls Bestleistung. Die 75m lief sie in 7,6 sec. und sprang 4,14m weit. Jasmin Kettlitz(W12) startete im Kugelstoßen und belegte mit 5,35m Rang 5. Laura Kettlitz(W9) stellte bei ihrem 3-Kampf zwei Bestleistungen auf: 3-Kampf=806 Pkt. und Ballwerfen=15,50m. Über 50m lief sie 8,9sec und im Weitsprung kam sie auf 3,04m.
Erstmals ging eine 4x75-m-Staffel der Startgemeinschaft an den Start: Johanna Dorra(TG Oggersheim) - Janina Klenke(VfL Neuhofen) - Natalie Engbarth(TV Maudach) - Livia Diehl(VfL Neuhofen). Die Staffel lief mit 42,5 sec. eine sehr gute Zeit und belegte den 2.Platz, 1/10Sec. hinter den Siegerinnen(LG Weinstrasse=42,4sec.).
Bei den Einzelwertungen gab es folgende Placierungen:
Liva Diehl: 50m(3.)/Ball(3.)/Weit(4.), Janina Klenke: 50m(9.)/Hoch(2.)/Ball(10.)Weit(8.), Lena Kühle: 50m(1.)/Ball(1.)/Weit(4.) und Laura Kettlitz: 50m(7.)/Ball(11.)/Weit(10.).

















     
   
     
   

Lena Kühle siegte mit neuer Bestleistung in Bellheim 2011

     
   

Bellheim(01.05.11). Beim 6.Regionalen Bambinisportfest in Bellheim, im Franz-Hage-Stadion, erzielte Lena Kühle(W11), bei ihrem Sieg im Dreikampf, mit hervoragenden 1273 Pkt. eine neue Bestleistung. Ihre Einzelleistungen: 50m-Lauf=7,75sec / Weitsprung=4,06m / Ballwerfen=31,00m. Im 50m-Lauf und Weitsprung erzielte sie die besten Leistungen aller Mädchen.

     
   
     
   

Jasmin, Lena und Livia Siegerinnen in Frankenthal 2011

     
   

Frankenthal(30.04.11) Bei der Saisoneröffnung des LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, herrschte ideales Leichtathletik-Wetter, gegenüber dem Vorjahr, wo die Veranstaltung wegen zu starkem Regen abgebrochen werden musste. Für den VfL-Nachwuchs gab es einige sehr gute Leistungen und Placierungen, sowie eine Anzahl Bestleistungen. Dreimal konnte der 1.Platz errungen werden. Livia Diehl(W12) gewann den Weitsprung mit der Bestleistung von 4,38m. Im gleichen Wettbewerb belegte Janina Klenke(W12), ebenfalls mit Bestleistung, mit 4,12m Rang 3. Beide starteten noch im 75m-Lauf und erzielten auch hier Bestleistungen. Livia lief mit der ausgezeichneten Zeit von 10,97sec. auf Rang zwei. Nur um zwei hundertstel Sekunden hinter der Siegerin(10,95). Janina kam mit 12,00sec. auf den 7.Platz.
Jasmin Kettlitz(W12) gewann mit der Bestleistung von 5,45m das Kugelstoßen. Janina belegte hier mit 4,99m Rang drei.
Eine neue Dreikampfbestleistung, mit 1239 Pkt., stellte Lena Kühle(W11) bei ihrem Sieg auf. Ihre Einzelleistungen: 50m=7,76sec. / Weit= 3,93m / Ball=29,50m. Mit 747 Pkt. errang Laura Kettlitz(W09) den 3. Platz, mit den Einzelleistungen 9,23sec(50m), 3,00m(Weit) und 12,50m(Ball). Marie Staubitz(W10) kam mit 768 Pkt. auf Rang 5.Ihre Einzelleistungen: 50m=9,62sec / Weit=2,72m/Ball=19,00m.

     
   
     
   

Livia Diehl mit zwei Bestleistungen in Ludwigshafen

     
   

Ludwigshafen(03.04.11). Der Turngau Rhein-Limburg führte in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle sein 17.Leichtathletik-Sportfest für Schüler/innen durch. Über 260 Kinder gingen an den Start und es gab große Teilnehmerfelder. Es wurde ein 3-Kampf(50m-Weitsprung-Kugelstoßen) absolviert, während die jüngeren Klassen Vollball(800g) statt Kugel hatten.
In der Klasse W12 belegte Livia Diehl mit 1163 Pkt. den 4.Platz und stellte im Weitsprung mit 4,27m und im 50-m-Lauf mit 7,3 sec. Bestleistungen auf. Im Kugel kam sie auf 5,07m. Auf Rang 7 kam Janina Klenke(W12) mit 1040 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,0/Weit=3,85m/Kugel=5,31m. Den 12.Platz belegte Jasmin Kettlitz(W12) mit 916 Pkt. und den Einzelleistungen 8,7sec(50m), 3,46m(Weit) und 5,25m(Kugel). Ihre Schwester Laura kam in der Klasse W9, bei 25 Teilnehmerinnen mit 764 Pkt. auf den 9.Platz. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,0sec/Weit=3,08m/Vollball=5,01m.

     
   
     
   

Livia Diehl wurde Bezirkswaldlaufmeisterin 2011

     
   

Haßloch(12.03.11).Einen tollen Erfolg errang Livia Diehl (W12) bei den Bezirks Waldlaufmeisterschaften Vorderpfalz (Stadt- und Landkreise Ludwigshafen, Frankenthal, Neustadt und Kirchheimbolanden) in Haßloch. Sie wurde Bezirkswaldlaufmeisterin der Schülerinnen W12 in der Zeit von 6:42,0min. Die Laufstrecke betrug 1600m. Livia hatte einen Vorsprung von sechs Sekunden vor der Zweitplacierten.

     
   
     
   

Lena Kühle wurde Bezirksmeisterin  2011
Livia Diehl und Janina Klenke wurden Vizemeisterinnen  2011

     
   

Ludwigshafen(05.03.11). Bei den Hallen-Bezirks-Mehrkampfmeisterschaften, des Vorderpfalz-Bezirkes, in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle, gab es tolle Erfolge und Ergebnisse für die drei VfL-Mädchen. Dem Bezirk Vorderpfalz gehören die Stadt- und Landkreise von Ludwigshafen, Frankenthal, Neustadt und Kirchheimbolanden an.
Einen tollen Sieg und damit die Bezirksmeisterschaft, errang Lena Kühle (W11) im Dreikampf (50m-Weit-Kugel 2,00kg) mit 1.182 Punkten. Über 50m (7,68sec.) und Kugelstoßen (6,09m) stellte sie jeweils Bestleistungen auf. Mit 4,13m im Weitsprung kam sie abermals über 4,00m. Livia Diehl (W12) startete im Dreikampf (60m-Weit-Kugel 3,00kg) und Janina Klenke (W12) im Vierkampf (60m-Weit-Hoch-Kugel 3,00kg). Beide errangen einen hervorragenden 2.Platz und damit die Vizemeisterschaft.
Janina stellte in 4 Wettbewerben tolle Bestleistungen auf und erreichte 1.426 Punkte. Ihre Einzelleistungen: 60m=9,41sec./Weit=4,10/Kugel=4,87m/Hoch=1,24m. Pech hatte sie im Hochsprung, dem letzten Wettbewerb. Bei der Höhe von 1,28m verletzte sie sich und mußte aufgeben. Eine sehr gute Leistung erzielte Livia mit ihren 1.124 Punkten. Im Kugelstoßen stellte sie mit 4,65m eine Bestleistung auf. Mit 8,96sec. kam sie über 60m fast an ihre Bestleistung heran. Ebenso im Weitsprung mit 4,14m.

Bezirksmeisterin Lena Kühle

Janina Klenke(weißes T-Shirt) mit der Siegerin(Mitte) und der Drittplazierten
 
     
   
     
   

Lena, Jasmin, Janina und Livia
sind die zweitbeste Staffel in der Pfalz 2010

     
   

In der jetzt erschienenen Pfalz-Bestenliste 2010, des Leichtathletik-Verbandes Pfalz, in der die 10 Besten der einzelnen Klassen und Disziplinen aufgeführt sind, ist der VfL dreimal vertreten und dies ist ein großer Erfolg für unsere Mädchen.
Die 4 x 50m-Staffel der Schülerinnen C(W10/11), in der Besetzung Lena Kühle - Jasmin Kettlitz - Janina Klenke - Livia Diehl, war mit ihren 30,42 Sekunden(auch neuer Vereinsrekord) die zweitbeste Staffel in der Pfalz. Ein Supererfolg. Einen hervorragenden 6.Platz belegte Lena Kühle(W10) im Dreikampf mit 1144 Punkten. Super war auch der 7.Platz der 3-Kampfmannschaft(Livia Diehl-Lena Kühle-Janina Klenke-Jasmin Kettlitz-Kristin Fischer) mit 5.180 Punkten.

     
   
     
   

"engelhorn sports B-Schüler/innen-Hallensportfest 2011"

Lena und Livia wieder mit Bestleistungen

     
   

Ludwigshafen(19.02.11). Die MTG Mannheim führte, in Kooperation mit dem ABC Ludwigshafen, in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle ihr "engelhorn sports B-Schüler/innen-Hallensportfest" durch. Mit 241 Teilnehmern, die aus Rheinland-Pfalz, Baden, Hessen und dem Saarland kamen, war das Sportfest wiederum eine gefragte Adresse und es gingen die leistungsstärksten Schüler/innen B an den Start. Der gewohnt reibungslose Ablauf gewährleistete sportliche Leistungen auf hohem Niveau, auch bei den jungen Sportlerinnen und Sportlern. Die Schüler B-Klassen umfaßen die Jahrgänge 1998+1999(W+M 12/11) und es gab wiederum große Teilnehmerfelder: Weitsprung= 44, 60m-Lauf=53 und 60m-Hürden=25. Vom VfL gingen unsere beiden besten Mädchen, Livia Diehl und Lena Kühle, bei den Schülerinnen W12 an den Start. Lena(W11) startete eine Klasse höher und gehörte zu den jüngsten Teilnehmerinnen.
Lena startete über 60m-Hürden, 60m-Lauf und im Weitsprung und erzielte in allen drei Disziplinen Bestleistungen. Im Weitsprung blieb sie 3mal über ihrer Bestleistung: 2x4,09m und 4,22m. Mit dieser Weite belegte sie Platz 10. In Ihrem Vorlauf belegte sie mit 9,01sec. Platz zwei. Im B-Finale lief sie mit 9,05sec auf den 5.Rang. Den 2.Platz belegte sie auch im 60m-Hürden-Vorlauf mit 12,50sec und verfehlte um vier hunderstel Sekunden den B-Endlauf.
Livia erreichte in ihrem Vorlauf den 2.Platz und lief mit 8,89 Sec. eine sehr gute Zeit, was gleichzeitig Bestleistung bedeutete. Im B-Finale erreichte sie mit 9,12 sec. Platz 6. Im Weitsprung klappte es nicht so gut mit dem Anlauf. Ihr 1.Sprung war 3,70m, der zweite war ungültig und im 3.Durchgang erzielte sie noch eine gute Weite von 4,09m, was ihr noch den 18.Platz brachte.
Die 4x50m-Staffel lief eine sehr gute Zeit von 28,33 sec. und kam damit auf den 6.Platz. Hier ging erstmals eine Startgemeinschaftsstaffel(bestehend aus Mädchen vom TV Maudach und VfL Neuhofen) an den Start und zwar in der Besetzung Lena Kühle - Angelina Bernardi - Lea Hahn - Natalie Engbarth.

     
   




     
   
     
   

Janina,  Lena  und  Livia mit guten Leistungen in Luxemburg 2011
 

     
   

(22.01.11)Janina Klenke, Lena Kühle und Livia Diehl starteten beim Schüler-Länder-Vergleichskampf in Luxemburg für die Vorderpfalz-Auswahl. Die Schülerinnen (A+B) belegten hinter der MTG Mannheim den 2.Platz vor der Luxemburgauswahl. Unsere Mädchen gingen erstmals in der Schülerinnen B-Klasse an den Start. Lena gehört noch der C-Klasse an. Livia war über 60m, Kugel und 4x200m-Staffel eingesetzt, Janina im Weitsprung und in der Staffel und Lena über 60m, 60-m-Hürden und Staffel.
Livia(8.) und Lena(12.) liefen über 60m mit 9,04sec bzw.9,20sec sehr gute Zeiten. Es war ihr erster Start über diese Strecke. Lena stürzte im 60-m-Hürdenlauf an der 3. Hürde, lief weiter und erreichte mit 13,73sec. noch den 13.Rang. Im Weitsprung kam Janina nicht mit dem Anlauf zurecht und sprang mit 3,74m auf den 16.Platz. In ihrem ersten Start im Kugelstoßen erzielte Livia 5,26m und kam damit auf den 13. Platz. In der 2. 4x200m-Staffel(2:03,88min-3.Platz) startete Livia, Janina und Lena in der 3.Staffel(2:13,24min-8.Platz). Es war für unsere Mädchen ein großes Erlebnis in dieser tollen Leichtathletik-Halle, in der mehrere tausend Zuschauer Platz haben, zu starten. Die Wettkämpfe wurden nach internationalen Bedingungen durchgeführt. z.B. wurden u.a. die Teilnehmer/innen an die Wettkampfstätten geführt, die Namen erschienen an einer Anzeigentafel, die Startblöcke hatten Lautsprecher, die Rundbahn hatte sechs Einzelbahnen.

 

     
           
   
     
         
   
     
         
   
     
         
   
     
         
   
     
         
   
     
         
   
     
           
   

4x50-m Staffel und Lena Kühle wurden Bezirksmeister 2010
 

     
   

(12.12.10) Bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften, des Vorderpfalz-Bezirkes, in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle, gab es tolle Erfolge und Ergebnisse für die VfL-Mädchen. In den einzelnen Klassen waren wieder große Teilnehmerfelder am Start. Dem Bezirk Vorderpfalz gehören die Stadt- und Landkreise von Ludwigshafen, Frankenthal, Neustadt und Kirchheimbolanden an. Einen "Supersieg" errang die 4x50m-Staffel mit Lena Kühle - Jasmin Kettlitz - Janina Klenke und Livia Diehl. Sie siegten mit dem neuen Vereinsrekord von 29,59 sec. und verwiesen die starken Staffeln TV Maudach, VTV Mundenheim, TSV Iggelheim, TG Oggersheim und TG Limburgerhof auf die Plätze. Einen tollen Sieg gab es durch Lena Kühle(W10) im 50m-Lauf in 7,90 sec(Vorlauf 7,94 sec). Ihr bisher größter Erfolg. Im Weitsprung wurde sie Vizemeisterin mit der Bestleistung von 3,98m. Vizemeisterin im 50m-Lauf wurde auch Livia Diehl(W11) mit 7,67sec. Im Vorlauf lief sie mit 7,58sec. eine neue Bestleistung. Im Weitsprung erzielte sie eine weitere Bestleistung mit 4,16m, was ihr den 6. Rang einbrachte. Im Weitsprung kam Janina Klenke(W11) in den Endkampf und belegte mit 3,81 den 8.Rang. Im 50m-Vorlauf erzielte sie mit 8,14 sec. eine Bestleistung. Über die 50 m-Strecke erzielte auch Jasmin Kettlitz(W11), mit 8,58 sec., eine Bestleistung. Im Weitsprung belegte sie mit 3,47m Platz 14.

     
           
         
   
     
         
   
     
         
   
     
         
   
     
         
   
     
   

Vereinsmeisterschaften 2010 litten unterm Regenwetter
 

     
   

Limburgerhof(30.09.10). In diesem Jahr hatten wir Pech mit unseren Vereinsmeisterschaften. Leider machte der teilweise starke Regen uns und den Sportlern einen Strich durch die Rechnung. Durch das Regenwetter kamen nur wenige Kinder zum Start. Viele blieben leider zu Hause. Pechvogel war Livia Diehl, die mit dem Weitsprung nicht zu recht kam. Trotzdem wurden teilweise gute Leistungen geboten und es gab insgesamt dreizehn Bestleistungen.
Drei Bestleistungen erzielten: Laura Kettlitz = 3-KA(799Pkt)-Ball(13,5m)-Weit(3,21m). Eric Hager = 3-KA(355Pkt)-50m(11,2sec)-Weit(2,27m). Maximilian Merkel = 3-KA(851Pkt)-50m(8,8sec)-Weit(3,53m). Marie Staubitz erzielte zwei Bestleistungen = 3-KA(849Pkt)-Weit(3,07m). Auf je eine Bestleistung kamen Lena Kühle=Weit(3,87m) und Jasmin Kettlitz=3-KA(1004Pkt).

     
    die Ergebnisse könnt Ihr der PDF-Datei entnehmen      
   
     
   
     
   

Livia, Staffel + Mannschaft
Siegerinnen in Frankenthal 2010

 

     
   

(26.09.10).Beim Saison-Abschlußsportfest der LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, gab es hervorragende Placierungen und Leistungen durch die VfL-Mädchen, obwohl das Wetter nicht ideal für Leichathletik war. Für die VfL war es ein sehr guter Saisonabschluss, mit vielen persönlichen Bestleistungen.

In der Klasse W11 gewann Livia Diehl mit der hervorragen Dreikampf-Leistung von 1190 Pkt. Sie hatte in den Einzelleistung drei gleichmäßig gute Leistungen: 50m=7,97sec./Weit=3,87/Ball=28,00m. Den zweiten Sieg gab es in der Mannschaftswertung der Schülerinnen C(W11+W10) mit der sehr guten Punktzahl von 5.180. Der Mannschaft gehörten folgende Mädchen an: Livia Diehl(1190 Pkt.), Janina Klenke(1063 Pkt.), Kristin Fischer(843 Pkt.), Jasmin Kettlitz(1001 Pkt.) und Lena Kühle(1083 Pkt.). Den dritten Erfolg gab es in der 4x50m-Staffel in der ausgezeichneten Zeit von 31,25sec. Mit dieser Zeit kamen Lena Kühle-Jasmin Kettlitz-Janina Klenke-Livia Diehl fast an ihren eigenen Vereinsrekord(30,42 sec.) heran und verwiesen TSV Iggelheim und TSG Mutterstadt auf die nächsten Plätze. Unsere 2.Staffel (Svenja Schwalb-Marie Staubitz-Laura Kettlitz-Kristin Fischer) kam noch auf Rang vier.

Lena Kühle(W10) belegte mit 1083 Pkt. den 2.Platz, mit folgenden Leistungen: 8,17sec(50m), 3,47m(Weit) und 25,00m(Ball). Ebenfalls Platz zwei belegte Laura Kettlitz(W8) mit 704 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 9,22secd(50m)-2,81m(Weit)-11,50m(Ball). Mit guten Leistungen warteten die weiteren Schülerinnen W11 auf. Janina Klenke stellte bei ihrem 3.Platz drei Bestleistungen auf: Dreikampf=1063 Pkt., 50m=8,20sec und Ball=20,00m. 3,81 m war ihre Leistung im Weitsprung. Jasmin Kettlitz erzielte zwei Bestleistungen: Dreikampf=1001Pkt. und im Weitsprung=3,57m. Die 50m lief sie in 8,86sec und den Ball warf sie 23,00m. Diese Leistungen brachte ihr den 4.Platz. Ebenfalls gut placieren konnte sich Kristin Fischer mit dem sechsten Rang. Im Ballwerfen erzielte sie mit 16,00m Bestleistung. Im Dreikampf kam sie auf 843 Pkt. Ihre weiteren Leistungen: 9,15sec(50m) und 3,26m(Weit). Marie Staubitz konnte sich mit dem 8.Platz ebenfalls gut placieren und stellte im Dreikampf mit 777Pkt und Ballwerfen mit 21,50m Bestleistungen auf. Über 50m kam sie auf 9,96sec undWeitsprung auf 2,75m.

     
   
     
   

750 Punkte erzielt Marie in Dannstadt 2010
 

     
   

(12.09.10). Beim 13. Leichtathletik-Sportfest des TV Dannstadt ging vom VfL nur Marie Staubitz (W9) an den Start. Gegen leistungsstarke Konkurrenz konnte sie mit 750 Pkt. den 10. Platz belegen. Mit dieser Punktzahl und ihren Einzelleistungen 9,7sec(50m), 2,82m(Weit) und 18,5m(Ball) verfehlte sie knapp ihre Bestleistungen.

     
   
     
   

Laura + Lena belegten 2.Plätze in Bellheim 2010
 

     
   

(12.09.10). Beim 41.Regionalen Schülersportfest des VfL Bellheim gingen im Franz-Hage-Stadion, in den einzelnen Klassen, wieder große Teilnehmerfelder an den Start. Für den VfL starteten Laura Kettlitz und Lena Kühle. Sie belegten in ihren Klassen, bei starker Konkurrenz, jeweils den 2.Platz, mit sehr guten Leistungen. In sehr guter Form präsentierte sich Laura(W8=16 Teilnehmerinnen). Sie belegte mit 793 Pkt(Bestleistung) den 2.Platz. Die 3,20m im Weitsprung und 13,0m im Ballwerfen waren ebenfalls Bestleistungen. Die 50m lief sie in 9,11sec. Gleichfalls auf Platz zwei kam Lena(W10=17 Teilnehmerinnen) mit 1144 Pkt. Ihre 31,50m im Ballwerfen waren Bestleistung. 8,36sec war ihre Leistung über 50m und im Weitsprung erzielte sie 3,56m.

     
   
     
   

7 Siege und 20 Bestleistungen in Altrip 2010
 

     
   

(04.09.10).Beim 6. Regionalen Schülersportfest bei der TuS Altrip, gab es für den VfL-Nachwuchs, bei schönem Wetter, wieder hervorragende Placierungen und sehr gute Leistungen, obwohl in Altrip nur eine herkömmliche Aschenbahn zur Verfügung stand. Durch Livia Diehl und Lena Kühle gab es sogar zwei Doppelsiege.
Livia(W11) gewann den 3-Kampf mit neuer Bestleistung von 1192 Pkt. Ihre 30,0m im Ballwerfen war ebenfalls eine neue Bestmarke. Für die 50m benötigte sie 7,9sec und im Weitsprung kam sie auf 3,87m. Ihren zweiten Sieg erzielte sie im 800-m-Lauf mit 3:04,9m(Bestleistung). Den gleichen Doppelerfolg erzielte Lena(W10). Auch ihr 800-m-Sieg in 3:11,0min war ebenfalls Bestleistung. Beim ihrem 3-Kampf-Sieg, mit 1151 Pkt., war die Ballweite von 30,0m Bestleistung. Ihre weiteren Einzelleistungen waren 7,8sec(50m) und 3,45m(Weitprung).
Mit 837 Pkt. gewann Larissa Lüderitz überlegen den Wettbewerb der Klasse W9. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,4sec/Ball=20,5m/Weit=3,08m. Mit ihrem Sieg in der Klasse W8, mit 713 Pkt. stellte Laura Kettlitz im Weitsprung mit 3,13m eine Bestleistung auf. Im 50m-Lauf kam sie auf 9,4 sec und im Ballwerfen auf 11,5m. Ihre Schwester Jasmin(W11), die den 2.Platz belegte, stellte mit 975 Pkt. und 24,0m im Ballwerfen neue Bestleistungen auf. Über 50m kam sie auf 8,7sec und im Weitsprung auf 3,34m. Sehr gut schnitten auch die drei Schüler, Eric Hager(M6), Maximilian Merkel (M8) und Mika Harder(M9), ab. Sie placierten sich nicht nur auf den ersten drei Plätzen, sondern stellten alle Drei jeweils vier Bestleistungen auf. Maximilian gewann in seiner Klasse(M8) mit 836 Pkt. Seine Einzelleistungen: 50m=8,9sec - Ballwerfen=35,0m - Weitsprung = 3,35m. Eric belegte in der Klasse M6, mit 321 Pkt. den 3.Platz. Seine Einzelleistungen: 11,4sec(50m), 17,0m(Ball) und 2,05m(Weit). Auch Mika belegte einen dritten Platz. Mit 9,1sec(50m), 31,5m(Ball) und 3,24m(Weit) erzielte er 777 Pkt.







 
     
   
     
   

Lena Doppelsiegerin in Heuchelheim 2010
 

     
   

(05.09.2010). Beim 26. Schüler-, Jugend- und Aktivensportfest in Heuchelheim, gab es für den VfL-Nachwuchs, bei schönem Wetter, wieder hervorragende Placierungen. Es gingen diesmal nur vier Mädchen an den Start.
Doppelsiegerin wurde Lena Kühle. Sie gewann den 3-Kampf der Klasse W10 mit 1058 Pkt. Die 50m lief sie in 8,2 sec., den Ball warf sie auf 26,0m und im Weitsprung kam sie auf 3,42m. Ihren zweiten Sieg errang Lena über 800 m in der persönlichen Bestzeit von 3:13,0 min.
Drei Bestleistungen erzielte Marie Staubitz(W9). Im 800-m-Lauf belegte sie den 4.Platz in neuer Bestleistung von 3:47,0min. Im 3-Kampf erzielte sie in der Gesamtwertung mit 767 Pkt. und Ballwerfen mit 19,5m ebenfalls Bestleistungen. Die 50m lief sie in 9,6sec und im Weitsprung kam sie auf 2,79.
Gut konnte sich auch unsere Jüngste, Laura Kettlitz(W8), mit 679 Pkt. und dem 3.Platz placieren. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,2sec/Weit=2,83m/Ball=11,0m.
Ihre Schwester Jasmin(W11) kam mit 895 Pkt. auf Rang 6. Ihr Einzelleistungen waren 8,9sec(50m), 3,15m(Weit) und 21,0m(Ball).


 
     
   
     
   

Helen und Marie mit Bestleistungen in Kandel 2010
 

     
   

(04.07.10). Beim gut besuchten 25. Regionalen Schülersportfestdes TSV Kandel gab es im Bienwaldstadion wiederum große Teilnehmerfelder mit Startern aus Nordbaden und der Pfalz. Vom VfL gingen Marie Staubitz(W9) und Helen Hoffmann(W12) an den Start. Marie bestritt einen Dreikampf(50-Weit-Ball) und Helen absolvierte Einzelkämpfe. Marie belegte den 9.Platz. Mit der Gesamtpunktzahl von 757 Pkt. und im Ballwerfen(17,00m) stellte sie jeweils Bestleistungen auf. 9,48sec benötigte sie über 50m und im Weitsprung erzielte sie 2,75m. Helen erzielte ihre Bestleistung mit 13,24sec. im 75-m-Lauf, was ihr den 13.Rang einbrachte. Im Ballwerfen(17,00m) belegte sie den 7.Platz. Nochmals Platz 13 erreichte sie mit 2,66m im Weitsprung.

     
   
     
   

Neuhöfer Mädchen beim Kreis-Grundschulsportfest
mit guten Leistungen 2010

 

     
   

(24.06.10).Beim Leichtathletik-Grundschulsportfest des Rhein-Pfalz-Kreises gingen 20 Schulen, im Waldstadion Limburgerhof, an den Start.
Die Rehbachschule konnte sich sehr gut placieren. Die Jungen-Mannschaft belegte einen tollen 3.Platz, während sich die Mädchen mit dem 7.Rang ebenfalls gut placieren konnten. In der Mannschafts-Gesamtwertung belegte die Rehbachschule einen sehr guten 5.Platz. In der Einzelwertung, bei 114 gestarteten Mädchen, belegte Lena Kühle einen hervorragenden 3.Platz.
Bei den Einzelleistungen im Dreikampf(50-m-Lauf - Weitsprung - Ballwerfen) konnten die Mädchen gute Leistungen erzielen. Hier die Einzelergebnisse: Von der Leichtethletik-Abtlg.: Lena Kühle 1128 Pkt.(7,9sec-3,80m-25,0m), Janina Klenke 996 Pkt.(8,0sec-3,53m-18,0m), Jasmin Kettlitz 919 Pkt.(8,9sec-3,33m-21,0m), Kristin Fischer 817 Pkt.(9,0sec-3,19m-15,5m). Von der Turn-Abtlg.: Melissa Krußmann 863 Pkt.(9,0sec-3,12m-19,5m). Von der TuS-Handball-Abtlg.(F-Jugend): Victoria Cronester 916 Pkt.(8,9sec-3,17m-21,0m).

     
   
     
   

Lena Kühle und Maximilan Merkel Schulbeste 2010
 

     
   

(17.06.10).Bei den Sommerbundesjugendspielen, der Rehbachschule, wurden von der Leichtethletik-Abteilung, Lena Kühle(1117 Pkt.) und Maximilian Merkel(814 Pkt.) Schulbeste und erhielten dafür eine Goldmedaille. Als Klassenbeste konnten sich placieren: Laura Kettlitz(1b), Maximilan Merkel(2b), Lena Kühle(3b), Mika Harder(3c), Janina Klenke(4b) und Melissa Krußmann(4c).

     
   
     
   

14 Bestleistungen  in  Freinsheim 2010
 

     
   

(19.06.10).Der TSV Freinsheim führte anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums ein gut organisiertes Sportfest durch. Vom VfL gingen sechs Mädchen an den Start, die sich alle gut placieren konnten. Bei guten Witterungsverhältnissen wurden nicht weniger als 14 Bestleistungen aufgestellt. Lena Kühle(W10) gewann überlegen den Dreikampf und stellte drei Bestleistungen auf: Dreikampf mit 1171 Pkt., 50-m in 7,6 sec und Ballwerfen mit 27,50 m. Im Weitsprung erzielte sie 3,63 m. Ebenfalls drei Bestleistungen erzielte die Jüngste, Laura Kettlitz(W8) und placierte sich auf dem 3.Platz. Ihre Bestleistungen: 721 Pkt. im Dreikampf, 8,6sec über 50m und 2,86m im Weitsprung. Der Ball landete bei 10,00m. Den gleichen 3. Platz belegte ihre ältere Schwester Jasmin(W11) mit ebenfalls drei Bestleistungen: im Dreikampf(961 Pkt.), über 50m(8,4sec) und im Ballwerfen(21,50m). Im Weitsprung erzielte sie 3,23m.
Mit ebenfalls drei Bestleistungen errang Larissa Lüderitz(W9) den 5.Rang. Bestleistungen erzielte sie im Dreikampf mit 909 Pkt., im 50-m-Lauf in 8,8sec und Weitsprung mit 3,19m. Den Ball warf sie 21,00m. Ihre Altersklassenkameradin Marie Staubitz(W9) stellte im 50-m-Lauf mit 9,2sec. ebenfalls eine Bestleistung auf und placierte sich, mit 724 Pkt., auf Rang 12. Im Weitsprung erzielte sie 2,70m und im Ballwerfen 15,00m. Helen Hoffmann(W12) verbesserte sich im Weitsprung auf 2,80m. Sie errang mit 732 Pkt. Platz 10. Ihre weiteren Leistungen: 75m in 13,5sec und den Ball warf sie 16,50m.










     
   
     
   

Katja Blum   2-fache   Rheinland-Pfalz  Rekordhalterin
 

     
   

Bei der aktuellen Rheinland-Pfalz Leichtathletik-Rekordliste ist Katja Blum 2mal als Rekordhalterin aufgeführt. Sie hält die Rekorde im Weitsprung bei der Weiblichen Jugend B(W16/W17) mit 6,29 m (aufgestellt am 21.06.1981) und bei der Weiblichen Jugend A(W19/W18) mit 6,33 m (aufgestellt am 15.08.1982). Dies sind selbstverständlich auch Pfalz-Rekorde.

     
   
     
   

U.Frey - B.Paust - A.Kussmann - S.Schall
nach 30 Jahren    2010 abgelöst

 

     
   

(17.06.10). Über 30 Jahre hatte der Vereinsrekord in der 4x50-m-Staffel der Schülerinnen C(W11/W10) Bestand. Er wurde mit 31,3 Sec. von Ullrike Frey - Birgit Paust - Anja Kussmann - Sandra Schall am 12.09.1979 aufgestellt. Beim Abendsportfest der TG Limburgerhof liefen die Mädchen Lena Kühle - Jasmin Kettlitz - Janina Klenke - Livia Diehl mit 30,42 Sec. eine Superzeit und einen neuen Vereinsrekord. Leider wurden sie von TV Maudach(30,38 Sec.) um vier Hundertstelsekunden auf den 2. Platz verwiesen. Die II.Staffel, in der drei Schülerinnen D(W9/W8) starteten, belegte hinter TSV Iggelheim(31,44 Sec) mit 34,68 Sec. noch den 4.Platz. Es starteten Marie Staubitz - Larissa Lüderitz - Laura Kettlitz - Kristin Fischer.

     
   
     
   

Bezirksmeisterschaften 2010
Lena Kühle  2.   und   Larissa Lüderitz  3.

 

     
   

(06.06.10-Hassloch). Die Schüler-Bezirks-Mehrkampfmeisterschaften, des Bezirkes Vorderpfalz, im Stadion Hassloch, verliefen für den VfL sehr erfolgreich.
Dem Bezirk Vorderpfalz gehören die Stadt- und Landkreise von Ludwigshafen, Frankenthal, Neustadt und Kirchheimbolanden an.
Die Mädchen waren in sehr guter Form und schnitten bei idealem Leichtathletik-Wetter sehr gut ab und konnten sich alle unter den ersten 10.Plätzen placieren. Leider fehlte Livia Diehl(W10), die im letzten Jahr Zweite wurde, verletzungsbedingt.
In sehr guter Form war Lena Kühle(W10) und wurde Vizemeisterin. Ihr bisher größter Erfolg. Ihre gute Form bewies Sie mit zwei Bestleistungen. Im 3-Kampf-Ergebnis verbesserte sie sich auf 1117 Pkt. und im Weitsprung auf 3,70m. Mit ihrer 50m-Zeit von 8,23sec. war sie das schnellste Mädchen. Im Ballwerfen erzielte sie 26,00m.
In ebenfalls guter Form war auch Larissa Lüderitz(W9). Sie belegte wieder einen großartigen 3.Platz, den sie auch im letzten Jahr errang. Sie erreichte im 3-Kampf 843 Pkt. Ihre Einzelleistungen waren 9,25sec(50m), 2,98m(Weit) und 19,50M(Ball). Mit dem 9.Rang, mit 708 Pkt., wusste Marie Staubitz(W9) zu gefallen. Ihre Einzelleistungen waren 9,97sec(50m), 2,88m(Weit) und 15,00m(Ball).
In Topform war Janina Klenke(W11), die Rang 9 erreichte und nicht weniger als 3 Bestleistungen aufstellte und zwar im Dreikampf mit 1018 Pkt., über 50m in 8,54sec und im Weitsprung mit 4,01m. Diese Leistung war die zweitbeste Weitsprungweite in dieser Klasse. Den Ball warf sie 17,50m. Noch auf Platz 10 kam Helen Hoffmann(W12) mit 719 Pkt. Im Weitsprung stellte sie mit 2,75m eine Bestleistung auf. Über 75m benötigte sie 13,59sec und im Ballwerfen kam sie auf 15,50m.

     
   
     
   

Lena Kühle und 4x50-m-Staffel Siegerinnen in Iggelheim
VfL Mädchen erzielten 14 Bestleistungen 2010

 

     
   

(03.06.10). Mit dem 25. Schülersportfest feierte der TSV Iggelheim sein "Sportfest-Jubiläum". Es gab zwei Siege für den VfL, durch Lena Kühle und die Staffel, sowie 14 Bestleistungen.

Einen schönen Erfolg konnte die 4x50-m-Staffel, in der Besetzung Larissa Lüderitz, Livia Diehl, Jasmin Kettlitz und Lena Kühle, erzielen. Sie gewannen in 34,1 sec. und ließen u.a. so starke Staffeln wie TSV Iggelheim, TSG Mutterstadt, VfL Bellheim und TV Dannstadt, hinter sich.

Lena Kühle(W10) gewann überlegen den Dreikampf und erhielt einen Pokal als Ehrenpreis. Mit ihrer ausgezeichneten 3-Kampfleistung, von 1116 Pkt. stellte sie eine neue Bestleistung auf. Ihre Einzelleistungen waren 7,9sec.(50m), 3,57m(Weit) und 26,5m(Ball). Livia Diehl(W11) belegte einen hervorragenden 2.Platz mit der neuen 3-Kampfbestleistung von 1184 Pkt. Im 50-m-Lauf stellte sie mit 7,7sec. eine weitere Bestleistung auf. Im Weitsprung erreichte sie 3,70m und Ballwerfen 29,0m. Jasmin Kettlitz(W11) stellte drei Bestleistungen auf, die ihr den 7.Rang brachten. Bestleistungen waren 3-Kampf(928 Pkt.), 50m(8,6sec) und Weitsprung(3,43m). Im Ballwerfen erzielte sie 18,5m.

Die beiden W9-Schülerinnen Larissa Lüderitz(5.Platz) und Marie Staubitz(9.Platz) stellten beide je zwei Bestleistungen auf. Larissa mit 8,9sec(50m) und 3,12m(Weit). Den Ball warf sie 18,00m und ihre Dreikampfleistung waren 852 Pkt. Marie erzielte im 3-Kampf(743 Pkt) und 50-m-Lauf (9,4sec) Bestleistungen. Im Weitsprung kam sie auf 2,90m und Ballwerfen erzielte sie 15,5m. Unsere Jüngste Laura Kettlitz(W8) erreichte einen guten 4.Rang und erzielte gleich vier Bestleistungen: 3-Kampf=712Pkt./50-m=9,1sec/ Weit=2,82m/Ball=12,5m.

     
   
     
   

Lena Kühle Siegerin in Neustadt 2010
 

     
   

(30.05.10) Beim 3. Leichtathletik-Schülersportfest der LG Neustadt gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Teilweise waren in den einzelnen Alterklassen über 40 Teilnehmer/innen gemeldet. Insgesamt waren 432 Schüler/innen am Start, die aus der Pfalz und Nordbaden kamen. Bei diesem hervorragend organisierten Schülersportfest waren sehr leistungsstarke Sportler/innen am Start.

Einen großartigen Sieg errang Lena Kühle(W10) gegen 41 Gegnerinnen. Sie siegte mit sehr guten 1097 Punkten, mit folgenden Einzelleistungen: 50m=8,07sec/Weit=3,57m/Ball/24,00m. Larissa Lüderitz(W9) stellte mit ihrer Dreikampfleistung von 877 Pkt. und im 50-m-Lauf mit 9,17sec. zwei neue Bestleistungen auf. Im Weitsprung erzielte sie 3,08 und im Ballwerfen 20,50m. Mit diesen Leistungen kam sie auf den 9.Platz. Sehr gut schlug sich die Jüngste Laura Kettlitz(W8). Sie kam mit vier Bestleistungen auf Rang 14. Ihre vier Bestleistungen: Dreikampf=636 Pkt./50m=9,50sec/ Weitsprung=2,75m/Ballwerfen=9,50m. Helen Hoffmann(W12) stellte zwei Bestleistungen auf: im Dreikampf mit 735Pkt. und über 75m in 13,38sec. Im Weitsprang kam sie auf 2,62m und Ballwerfen auf 17,00m. Mit diesen Leistungen belegte sie auf Rang 23. Für den 24. Platz mußte Jasmin Kettlitz(W11) vier Bestleistungen aufstellen. Sie erzielte im Dreikampf 905 Pkt. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,01sec/Weit=3,18/Ball=20,50m.

     
   
     
   

Lena und Livia mit guten Leistungen in Offenbach 2010
 

     
   

(22.05.2010) Beim 22. Schülersportfest des TV Offenbach, am Vormittag des Pfingstsamstages, gab es nicht nur große Teilnehmerfelder, sondern es gingen auch sehr leistungsstarke Schüler/innen an den Start, was auch bei den Ergebnissen zu sehen war. Bei diesem Sportfest starteten unsere beiden leistungsstärksten Mädchen, Livia Diehl(W11) und Lena Kühle(W10). Sie erzielten in diesen starken Feldern ausgezeichnete Ergebnisse und konnten sich mit den Plätzen zwei(Lena) und vier(Livia) ausgezeichnet placieren. Livia erreichte im Dreikampf(50m/Weit/Ball) gute 1148 Punkte und verfehlte um acht Punkte den 3.Platz. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,25sec/Weitsprung=3,74m/Ballwerfen=28,50m. Lena erzielte mit ausgezeichneten 1102 Punkte eine neue Dreikampf-Bestleistung. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,11sec/Weitsprung=3,61m(Einstellung ihrer Bestleistungt)/Ballwerfen=24,50m.

     
   
     
   

Lena Kühle und Mannschaft    Sieger    in Frankenthal 2010
 

     
   

(01.05.10)Die Saisoneröffnung des LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, litt leider unter den sehr schlechten Witterungsverhältnissen, die an diesem Tage herrschten. Für Leichtathletik-Wettkämpfe war es sehr kalt und die Wettkämpfe mussten mehrmals, wegen starken Regens, unterbrochen werden. Unsere Mädchen konnten noch ihren Dreikampf beenden. Die Veranstaltung musste dann wegen zu starken Regens abgebrochen werden. Natürlich litten auch die Leistungen bei diesem Schülersportfest darunter. Trotzdem gab es für die VfL-Mädchen einige Bestleistungen.
Für den VfL-Nachwuchs gab es einige gute Leistungen und Placierungen. Einen sehr schönen Erfolg errangen die Schülerinnen C (W11+10) in der Dreikampf-Mannschaftswertung mit 4.843 Punkten und verwiesen die starken Mädchen der VTV Mundenheim( 4.528 Pkt.) auf den 2.Platz. Für den VfL starteten Livia Diehl(1178 Pkt.), Lena Kühle(1092 Pkt), Janina Klenke(898 Pkt.), Kristin Fischer(846 Pkt.) und Jasmin Kettlitz(829 Pkt.). Den zweiten Sieg steuerte Lena Kühle(W10) mit 1.092 Pkt bei. Um 7 Punkte verfehlte sie ihre Bestleistung. Die erzielte sie mit 27,0 m im Ballwerfen. Ihre weiteren Leistungen: 8,13 sec(50m) und 3,32m(Weitsprung).
Mit 1.178 Pkt. errang Livia Diehl(W11) den 2.Platz und verfehlte um nur drei Punkte ihre Bestleistung. Die drei weiteren VfL-Mädchen in dieser Klasse(W11) belegten die Plätze sechs(Janina Klenke), sieben(Kristin Fischer) und acht(Jasmin Kettlitz). Janina erzielte 898 Pkt. und erreichte über 50m, mit 8.68sec, eine Bestleistung. Im Weitsprung kam sie auf 3,45m und im Ballwerfen auf 15,00m. Kristin erzielte im 50-m-Lauf, mit 9,04sec. ebenfalls eine Bestleistung. Mit 3,44m im Weitsprung und 14,00 im Ballwurf erzielte sie 846 Pkt. Jasmin stellte gleich drei Bestleistungen auf: 50m=9,17sec., Weitsprung=3,12m und Dreikampf=829 Pkt. Im Ballwerfen erzielte sie 16,50m.
Die beiden Schülerinnen W9, Larissa Lüderitz und Marie Staubitz placierten sich ebenfalls auf den vorderen Plätzen. Larissa belegte den 5.Platz mit 791 Pkt. Ihre Einzelergebnisse: 9,40sec(50m), 2,85m(Weitsprung) und 18,00m(Ballwurf). Marie kam mit 707 Pkt. auf Rang 8. Eine Bestleistung erzielte sie im Weitsprung mit 2,95m. Mit 9,72sec.(50m) stellte sie ihre Bestleistung ein und im Ballwerfen kam sie auf 13,00m. Die Jüngste Laura Kettlitz(W8) kam mit vier Bestleistungen auf den 10.Platz: 50m=10,62, Weitsprung=2,60m, Ballwurf=6,50m und Dreikampf=469 Pkt.

     
   
     
   

Guter Start in die neue Saison in Bellheim 2010
 

     
   

(24.04.2010). Beim 5.Regionalen Bambinisportfest in Bellheim, dem Start in die neue Saison, im Franz-Hage-Stadion, gab es in den einzelnen Klassen wieder große Teilnehmerfelder. Für den VfL-Nachwuchs, es gingen nur drei Teilnehmer an den Start, gab es diesmal zwar keinen Sieg, aber schon gute Leistungen beim ersten Sportfest. Am Besten placierte sich Larissa Lüderitz(W9). Sie belegte mit neuer Bestleistung von 865 Pkt. den 2. Platz. Eine weitere Bestleistung erzielt sie im Ballwerfen mit 21,50m. Ihr Leistungen im 50m-Lauf waren 9,30sec und im Weitsprung 2,99m. Livia Diehl(W11) wurde mit nur 4 Pkt. Rückstand auf den 3.Platz verwiesen. Mit 1151 Pkt. verfehlte sie knapp ihre Bestleistung. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,10sec/Weitsprung=3,68m/Ballwerfen=28,00m. Unser Jüngster, Eric Hager(M6), war in guter Form und stellte vier neue Bestleistungen auf und erreichte den 4.Platz. Seine 3-Kampfleistung waren 304 Pkt. und die Einzelleistungen: 50m=11,80sec/Weitsprung=2,04/Ballwerfen=16,50.

     
   
     
   

Lena 3. über 50m    und    Livia sprang 3,97m
 

     
   

(14.03.10) Beim Sparkassen Rhein Neckar Nord C-Schülermeeting, in der Leichtathletik-Halle des Olympiastützpunktes Mannheim, gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder, die aus Baden, Pfalz, Hessen und Rheinhessen kamen. Bei diesem Hallensportfest gingen nur die Schüler/innen C-Klasse (M/W 10/11) an den Start. Es nahmen die besten Schüler/innen aus diesen Regionen teil.
Vom VfL starteten Livia Diehl (W11) im 50-Lauf (48 Teilnehmerinnen) und im Weitsprung (51 Teilnehmerinnen). Lena Kühle (W10) hatte es mit 61 Starterinnen im 50m-Lauf und mit 65 Konkurrentinnen im Weitsprung zu tun. Lena erzielte bei den 11 Vorläufen mit 8,19 sec. die viertschnellste Zeit und qualifizierte sich für den A-Endlauf, wo sie mit 8,12 sec. einen hervorragenden 3.Platz belegte. Im Weitsprung konnte sie mit neuer persönlicher Hallenbestleistung von 3,53 m Rang 16 belegen. Livia erzielte in den 8 Vorläufen mit 7,98sec. die zwölftschnellste Zeit und qualifizierte sich für den B-Endlauf. Diese Zeit bedeutete neue persönliche Hallenbestzeit. Im B-Endlauf erreichte sie mit 8,06sec den 5.Rang. Im Weitsprung verbesserte sie 2mal ihr Bestleistung (3,86m) über 3,93m auf 3,97m. Mit dieser Leistung kam sie auf den 14.Platz .

     
   
     
    2 0 1 0

Lena Kühle zweite beim Silvesterlauf in Schifferstadt
 

     
   

Beim 29. Silvesterlauf des LC Schifferstadt gingen 841 Teilnehmer/innen, in den verschiedenen Klassen, an den Start. Lena Kühle(Klasse W9) startete erstmals bei dieser Veranstaltung. Sie musste 1000 m laufen und erreichte einen hervorragenden 2.Platz. Ihre Zeit betrug 4:34,0 min. und der Abstand zur Siegerin(4:31,0 min) war sehr knapp.

     
   
     
    L A - F e i e r      
   


     
   
     
    Vereinsmeisterschaften 2009      
   
     
   

Livia Diehl und Lena Kühle
bei den Bezirkshallenmeisterschaften erfolgreich

 

     
   

Bei den zum Saisonabschluß, in der Ludwigshafener Leichtathletik-Halle, durchgeführten Bezirkshalleneinzelmeisterschaften, bei denen rund 300 Teilnehmer/innern an den Start gingen, gab es für Livia Diehl (W10) und Lena Kühle (W9), die eine Klasse(W10) höher startete, großartige Erfolge. Beide konnten sich, nach drei Sprüngen im Vorkampf, für den Endkampf, mit drei weiteren Sprüngen, qualifizieren. Hier erreichte Livia mit der neuen Bestleistung von 3,86 m den herragenden 3.Platz. In diesem Wettbewerb verbesserte sie 3mal ihre Bestleistung. Lena kam mit ihren 3,51 m noch auf den 8. Rang. Im 50 m- Lauf ging es wie in einem „Krimi“ zu. Über Ihre Vorläufe qualifizierten sich Livia, mit 8,03 Sec. und Lena, mit 8,08 Sec., für den Endlauf. Dort ging es wie in einem „Krimi“ zu. Die Entscheidung konnte nur durch Zielfotografie entschieden werden und der Abstand betrug jeweils nur 1/100 Sec. Lena belegte mit 8,08 Sec. den 2.Platz und verwies mit 1/100 Sec. Vorsprung Livia(8,09 Sec. ) auf den 3.Rang. Livia wiederum lag 1/100 Sec. vor der Vierten(8,10 Sec.). Dies waren die bisher größten Erfolge der beiden Nachwuchsportlerinnen.

     
   
     
   

Lena Kühle 2. in Mannheim 2009
 

     
   

(04.10.2009) Beim Abschluß-Sportfest des TSV Mannheim-Sandhofen ging Lena Kühle nochmals in der Klasse W9 an den Start. Leider waren die Wettkampfbedingungen schlecht. Lauf und Weitsprung auf einer Aschenbahn und schlechtes Wetter. Sie erreichte mit 931 Pkt., in dem 16 Teilnehmerinnen umfassenden Feld, den zweiten Platz. Ihre Einzelleistungen waren 8,4sec im 50m-Lauf, 3,06m im Weitsprung und 21,00m im Ballwerfen.

     
   
     
   

Livia, Lena + Mannschaft Siegerinnen in Frankenthal 2009
 

     
   

(27.09.2009) Beim Saison-Abschlußsportfest der LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, gab es hervorragende Placierungen und Leistungen durch die achtköpfige VfL-Gruppe, die bei sehr guten Leichtathletik-Wetter-Bedingungen an den Start ging. Es gab wiederum große Teilnehmerfelder in den einzelnen Klassen. Für die VfL-Mädchen war es ein sehr guter Saisonabschluss, mit vielen persönlichen Bestleistungen.

In der Klasse W10 gewann Livia Diehl mit der hervorragen Dreikampf-Leistung von 1150 Pkt. Sie kam damit nahe an ihre Bestleistung heran. Ihre Einzelleistungen waren: 50m=8,21sec./Weit=3,59m/Ball=30,00m. Den zweiten VfL-Sieg steuerte Lena Kühle(Klasse W09) bei. Sie erzielte sehr gute 1097 Pkt. und verfehlte ihre Bestleistung um zwei Punkte. Im Ballwerfen stellte sie mit 26,00m eine Bestleistung auf. Ihre weiteren Ergebnisse: 50m=8,24sec./Weit=3,55m. Den dritten Sieg gab es in der Mannschaftswertung der Schülerinnen C(W11+W10) mit der ausgezeichneten Punktzahl von 4.448. Der Mannschaft gehörten folgende Mädchen an: Livia Diehl(1150 Pkt.), Janina Klenke(883 Pkt.), Kristin Fischer(843 Pkt.), Helen Hoffmann(800 Pkt.) und Jasmin Kettliz(772 Pkt.).

Sehr gut konnten sich auch beiden Schülerinnen W8 Larissa Lüderitz und Marie Staubitz placieren. Larissa belegte mit 814 Pkt. den 4. Platz. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,32sec/Weit=2,86m/Ball=19,00m. Marie kam mit der neuen 3-Kampfbestleistung von 730 Pkt. auf Rang sechs mit folgenden Leistungen: 50m=9,76sec/Weit=2,82m/Ball=16,00m. Ebenfalls einen sechsten Platz belegte Helen Hoffmann in der Klasse W11. Bestleistungen gab es für sie im 3-Kampf mit 800 Pkt., sowie im 50m-Lauf mit 9,18sec. Im Weitsprung erreichte sie 2,78m und im Ballwerfen 18,00m.

In der Klasse W10 konnten sich Janina Klenke(6.), Kristin Fischer(8.) und Jasmin Kettlitz(11.) ebenfalls auf vorderen Plätzen placieren. Janina erreichte 883 Pkt. und stellte im Weitsprung mit 3,56m eine Bestleistung auf. Über 50m erzielte sie 8,97sec. und im Ballwerfen 15,00m. Kristin erreichte mit 9,23sec(50m), 3,21m(Weit) und 17,00m(Ball) 843 Pkt. in der 3-Kampfwertung. Drei Bestleistungen stellte Jasmin auf und zwar mit der 3-Kampfwertung von 772 Pkt., sowie im 50-m-Lauf(9,46sec) und Weitsprung(2,94m). Den Ball warf sie 16,00m.

     
   
     
   

Livia Diehl Siegerin in Dannstadt 2009
 

     
   

(13.09.09) Beim 12. Leichtathletik-Sportfest des TV Dannstadt ging vom VfL nur Livia Diehl (W 10) an den Start. Gegen leistungsstarke Konkurrenz gewann sie den Dreikampf mit hervorragenden 1079 Punkten. Auch ihre Einzelleistungen waren überdurchschnittlich: die 50m lief sie in 8,2sec., 3,54m sprang sie weit und der Ball flog 26,50m.

     
   
     
   

15 Bestleistungen in Bellheim 2009
 

     
   

(13.09.2009) Beim 4.Regionalen Bambinisportfest in Bellheim gab es in den einzelnen Klassen wieder große Teilnehmerfelder. Für den VfL-Nachwuchs gab es diesmal zwar keinen Sieg, aber 15 persönliche Bestleistungen und 2 Bestleistungseinstellungen. Am Besten placierte sich Lena Kühle(W9). Sie belegte mit sehr guten 1019 Pkt. den 2. Platz und erreichte folgende Einzelleistungen: 50 m=8,30sec/Weit=3,31m/Ball=22,50. Großartig war auch der 4.Rang von Larissa Lüderitz(W8). Sie erzielte drei persönliche Bestleistungen im 3-Kampf(803 Pkt.), Weitsprung(2,90m) und Ballwerfen(19,00m). Ihre 50m-Zeit war 9,50sec. In guter Form war in der gleichen Klasse(W9) Marie Staubitz mit zwei persönlichen Bestleistungen im 3-Kampf(684 Pkt.) und Ballwerfen(16,00m). Mit 2,83m stellte sie im Weitsprung ihre Bestleistung ein. Die 50 m lief sie in 10,40se. Marie belegte den 8.Platz.

Auch die beiden W10-Schülerinnen Janina Klenke(13.Platz) und Kristin Fischer(15.Platz) erwischten einen guten Tag. Janina stellte 3 persönliche Bestleistungen auf und zwar im 3-Kampf(882 Pkt.), 50-m(8,80sec) und Ball(15,50). Im Weitsprung erzielte sie 3,37m. Auch Kristin stellte 3 persönliche Bestleistungen auf: Über 50m(=9,10), Weitsprung(3,13m) und 3-Kampf(829 Pkt.). Eine Bestleistungseinstellung gab es bei ihr mit 16,00m im Ballwerfen. Für den Jüngsten, Eric Hager(M5) gab es einen sehr guten 3.Platz, mit 4 persönlichen Bestleistungen: 3-Kampf=180Pkt./50m=12,60sec/ Weit=1,70m/Ball=14,00m).

     
   
     
   

Je 3 x Platz 1 + Platz 2 in Heuchelheim
 

     
   

Beim 25. Schüler-, Jugend- und Aktivensportfest in Heuchelheim, das wiederum gut besucht war, gab es für den VfL-Nachwuchs wieder hervorragende Placierungen. Es gab diesmal keine herausragenden Leistungen, da der ATB Heuchelheim über keine Kunststoffanlage verfügt. Die Läufe wurden auf einer Aschenbahn und der Weitsprung auf Kunststoffläufer durchgeführt. Auf einer Kunststoffbahn sind die Leistungen immer besser als auf einer Aschenbahn.
Doppelsiegerin wurde Lena Kühle. Sie gewann den 3-Kampf der Klasse W9 mit 978 Pkt und erzielte dabei mit 24,5m im Ballwerfen persönliche Bestleistung. Die 50m lief sie in 8,5 sec. und im Weitsprung kam sie auf 3,17m. Ihren zweiten Sieg errang Lena über 800 m in 3:25,0 min.
Livia Diehl gewann in der Klasse W10 den Dreikampf mit 1065 Punkten (50m=8,4sec/Weit=3,41m/Ball=28,5m). Mit 3:14,0min. lief Livia über 800m auf Platz zwei. In der gleichen Klasse belegte Kristin Fischer(W10) mit 778 Pkt. Rang 8. Über 50m(=9,1sec) und Weitsprung(3,07m) erzielte sie persönliche Bestleistungen. Ihr Ballergebnis=14,5m. Über 800m belegte Kristine mit 3:45,0min. den 6.Platz. Platz 11 belegte Janina Klenke(W10) mit 699 Pkt. (50m=9,4/Weitsprung=3,09m/Ball=11,0m). Mit 3:38,0min kam Janina über 800m auf Rang 4. Julia Wüstenhagen plazierte sich mit 609 Pkt. (50m=10,0sec/Weit=2,35m/Ball=15,0m) auf Rang 12. In der Klasse W11 erreichte mit 736 Pkt. Helen Hoffmann den 8.Platz. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,3sec/Weit=2,51m/Ball=18,5m.
Pechvögel der Veranstaltung waren Marie Staubitz(W8) und Vanessa Römmelt(W9). Marie hatte im Ballwerfen drei ungültige Versuche und erreichte mit ihren Leistungen über 50m(=9,9sec) und im Weitsprung(2,56m), mit 437 Pkt. noch den 11.Platz. Umso erfolgreicher war Marie im 800m-Lauf wo sie mit 3:55,0min. auf Rang 2 kam. Vanessa stürzte beim 50m-Start. Sie lief trotzdem weiter, kam aber nur 13,4 sec., was ihr nur 410 Pkt. und Platz 15 einbrachte. Ihre anderen Leistungen: Weit=2,80m und Ball=10,0m. Dafür war sie in der Staffel mit ihren Mannschaftskameradinnen erfolgreicher. In der 4 x 50m-Staffel(Schülerinnen C) kam die I.Mannschaft(Livia Diehl-Lena Kühle-Kristin Fischer-Janina Klenke) mit 35,8 sec. auf den 2.Platz. Rang 4 eroberte sich noch die II.Mannschaft(Helen Hoffmann-Vanessa Römmelt-Marie Staubitz-Julia Wüstenhagen) in 38,9 sec.

     
   
     
   

Lena Kühle mit zwei Bestleistungen in Heiligenrode 2009
 

     
   

Heiligenrode (05.07.09). Beim gut besuchten Helmut-Schulze-Gedächtnissportfest des TSV Heiligenrode(Landkreis Kassel) ging auch Lena Kühle(Schülerin W9) an den Start. Mit 1059 Pkt. erreichte sie einen hervorragenden 2.Platz und stellte mit dieser Punktezahl eine neue Bestleistung auf. Ebenso im 50-m-Lauf mit 8,23sec. Ihre Ballwurfleistung von 24,00m war Bestleistungseinstellung. Im Weitsprung erzielte sie 3,42m. Die Siegerin hatte nur 15 Punkte Vorsprung. Ihre Sprintzeit war die Beste in ihrer Klasse und ihre Weitsprungleistung die Zweitbeste in diesem Wettbewerb.

     
   
     
   

Livia Diehl Schulsiegerin 2009

     
   



Klassenbeste:
Livia – Lena – Janina - Jannis

Neuhofen(01.07.09). Bei den diesjährigen Sommer-Bundesjugendspielen, in der Leichtathletik, waren auch einige VfL-Leichtathleten Klassenbeste und erhielten dafür Medaillen. Livia Diehl(Klasse 4a) war nicht nur Klassenbeste, sondern auch Schulsiegerin für das Schuljahr 2008/2009. Lena Kühle(Klasse 2b) war das zweitbeste Mädchen, sowie Klassenbeste. Klassenbeste war auch Janina Klenke(Klasse 3b). Klassenbester war auch Jannis Karch(Klasse 4a).

     
   
     
   

VfL-Mädchen erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften 2009
Livia Diehl 2., Larissa Lüderitz 3. und Lena Kühle 4

 

     
   
 

Hassloch(28.06.09). Die Schüler-Bezirks-Mehrkampfmeisterschaften, des Bezirkes Vorderpfalz, im Stadion Hassloch, verliefen für den VfL sehr erfolgreich, trotz Wettkampfpech. Dem Bezirk Vorderpfalz gehören die Stadt- und Landkreise von Ludwigshafen, Frankenthal, Neustadt und Kirchheimbolanden an.
In sehr guter Form war Livia Diehl(W10) und wurde Vizemeisterin. Ihr bisher größter Erfolg. Ihre gute Form bewies Sie mit nicht weniger als drei Bestleistungen. Bestleistungen war das 3-Kampf-Ergebnis mit 1181 Pkt., sowie der 50-m-Lauf in 8,08sec und Weitsprung mit 3,82m. Mit der Ballweite von 29,0m stellte sie Ihre Bestleistung ein.
In ebenfalls großartiger Form war auch Larissa Lüderitz(W8). Sie erzielte zwei Bestleistungen. Sie belegte einen großartigen 3.Platz, ihren bisher größten Erfolg. Leider hatte sie „etwas Pech“. Mit ihren 788 Pkt. erzielte sie eine Bestleistung. Sie verfehlte aber um nur einen Punkt die Vizemeisterschaft. Wäre sie einen Zentimeter weiter gesprungen, hätte sie die Vizemeisterschaft errungen. Die zweite Bestleistung sind die 2,85m im Weitsprung. Im Ballwerfen stellte sie mit 18,00m ihre Bestleistung ein und in 9,43sec. sprintete sie die 50m.
Etwas Pech hatte auch Lena Kühle(W9). Nach zwei Disziplinen (50m+Weitsprung) lag sie in Führung. Im Ballwerfen erwischte sie einen „schlechten Tag“ und warf nur 15,00m. Bisher warf sie konstant über 20,00 m. Dadurch belegte sie mit 943 Pkt. nur Platz vier. Bei einem Wurf von 20,00m hätte sie die Meisterschaft gewonnen. Gute Leistungen brachte sie im Weitsprung(3,57m) und 50-m-Lauf(8,39sec).
Hervorragend placieren konnte sich Marie Staubitz(W8) mit dem 8.Platz und 638 Pkt.(neue Bestleistung). Gute Einzelleistungen gab es für sie im 50-m-Lauf(9,98sec)und Weitsprung(2,67m). Im Ballwerfen erzielte sie 12,50m.
Sehr gut schlug sich auch Janina Klenke(W10) mit ihrem 11. Platz und drei erzielten Bestleistungen. Bestleistungen waren die 879 Pkt., sowie der 50-m-Lauf in 8,85sec und Weitsprung mit 3,44m. Die 15,00m im Ballwerfen waren Bestleistungseinstellung. In der stark besetzten Klasse W11 konnte sich Leonie Thul auf Rang 20 placieren. Sie erzielte dabei zwei Bestleistungen im 50-m-Lauf mit 9,53sec und Ballwerfen mit 18,50m. 2,50m war ihr Weitsprungergebnis. Ihre 3-Kampf-Leistung 736 Pkt.

     
   
     
   

Livia und Lena mit Bestleistungen
beim Grundschulenvergleich 2009

 

     
   

Limburgerhof(24.06.09). Beim Grundschulenvergleich, im Waldstadion Limburgerhof, starteten Livia Diehl(Jahrgang 1999), Lena Kühle(Jahrgang 2000) und Helen Hoffmann(Jahrgang 1998) in der Mädchenmannschaft der Grundschule Neuhofen. Insgesamt gingen 23 Grundschulen an den Start. Die Mädchenmannschaft der GS Neuhofen belegte einen hervorragenden zweiten Platz. In der Dreikampfwertung erzielten Livia Diehl(4.) mit 1128 Punkten und Lena Kühle(8.) mit 1055 Punkten neue Bestleistungen. Helen Hoffmann erreichte 763 Punkte. Die Einzelleistungen waren:
Livia Diehl 50m=8,1 sec., Weitsprung=3,79m und Ballwerfen=27,0m und Lena Kühle 50m=8,1sec., Weitsprung=3,48m und Ballwerfen=24,0m.

     
   
     
   

Larissa belegte 3.Platz in Kandel 2009
 

     
   

Beim gut besuchten 24. Regionalen Schülersportfest, am 21.06.09, des TSV Kandel gab es im Bienwaldstadion wiederum große Teilnehmerfelder mit Startern aus Nordbaden und der Pfalz. Vom VfL gingen Larissa Lüderitz und Livia Diehl an den Start. Sie errangen gute Placierungen und Leistungen gegen starke Konkurrenz. Einen hervorragenden 3.Platz belegte Larissa in der Klasse W8 (25 Teilnehmerinnen) mit 760 Pkt. Sie verfehlte ihre Bestleistung um neun Punkte. Ihre Einzelleistungen: 50-m=9,23sec., Weitsprung=2,67m und Ballwerfen=16,50m. Ihre 50-m-Zeit war die zweitbeste aller Teilnehmerinnen in ihrer Klasse. Livia erreichte in der Klasse W10 (36 Teilnehmerinnen) mit 1088 Pkt. einen ausgezeichneten 5.Platz. Im 50m-Lauf erzielte sie mit 8,14 sec. ebenfalls die zweitbeste Zeit aller Teilnehmerinnen in ihrer Klasse. Im Weitsprung kam sie auf 3,44m und im Ballwerfen auf 25,50m.

     
   
     
   

VfL beste Mädchenstaffel in Iggelheim 2009
 

     
   

Vom 24. Schülersportfest des TSV Iggelheim ist das Staffelergebnis noch nachzutragen. Wegen des 125jähriges Bestehens des TSV Iggelheim wurde eine 4x50m-Pendestaffel durchgeführt. Bei diesem Wettbewerb durften gemischte Staffeln(Jungen und Mädchen gemischt miteinander) starten. Die vier VfL-Mädchen Janina Klenke, Kristin Fischer, Vanessa Römmelt und Lena Kühle liefen 36,4 Sekunden. Sie waren die beste, reine Mädchenstaffel. In der Gesamtwertung aller Staffeln belegten sie den 4.Platz.

     
   
     
   

11 Bestleistungen in Iggelheim 2009
 

     
   

Das 24. Schülersportfest des TSV Iggelheim, das an Fronleichnam(11.06.09) stattfand, litt leider unter den schlechten Witterungsverhältnissen, die an diesem Tag herrschten. Natürlich litten die auch die Leistungen bei diesem Jubiläumssportfest, der TSV Iggelheim feierte sein 125jähriges Bestehen, darunter. Trotzdem konnten die VfL-Mädchen elf Bestleistungen aufstellen, bei wiederum großen Teilnehmerfeldern.

Bei den Dreikämpfen(50 m – Weitsprung – Ballwerfen) hatte Lena Kühle(W9) Pech. Sie musste sich mit dem 2.Platz zufrieden geben, obwohl sie die gleiche Punktzahl wie die Siegerin hatte. Nur durch die schlechtere Laufzeit setzte sie das Kampfgericht auf Rang zwei. Diese Regelung ist normalerweise nicht üblich. Sie stellte im Ballwerfen mit 24,0m eine Bestleistung auf. Mit 9,0sec(50m) und 3,25m(Weitsprung) erzielte sie eine Dreikampfleistung von 936 Pkt. In der gleichen Klasse(W9) erreichte Vanessa Römmelt unter 25 Starterinnen eine hervorangen Platz zehn und erzielte drei Bestleistungen: im 50m-Lauf mit 9,3 sec., Weitsprung mit 3,11m und mit ihrer Dreikampfleistung von 781 Pkt. Im Ballwerfen erzielte sie 15,5m.

Die drei Schülerinnen W10 konnten gute Plätze erzielen. Auf Rang 13 kam Janina Klenke, die mit 3,22m im Weitsprung Bestleistung sprang. Sie erzielte im Dreikampf 790 Pkt. 9,1sec über 50m und 14,0m im Ballwerfen waren ihre die weiteren Ergebnisse. Kristin Fischer, sie wurde 15., kam ebenfalls auf eine Weitsprung-Bestleistung (3,04m). Ihre 3-Kampfergebniss waren 774 Pkt. Über 50m kam sie auf 9,1sec. und im Ballwerfen auf 14,5m. Mit drei Bestleistungen wurde Jasmin Kettlitz 17. Sie erzielte sie in der 3-Kampfwertung mit 702 Pkt., sowie im Weitsprung(2,62m) und Ballwerfen(16,5m). Ihre 50m-Zeit waren 9,6sec. Hervorragend schlug sich Marie Staubitz in dem 29 Teilnehmerinnen umfassenden Feld der Klasse W8. Sie erreicht den 10.Platz und stellte mit ihrer 3-Kampfleistung von 631 Pkt. und im Weitsprung mit 2,83 m Bestleistungen auf. Die 50m lief sie in 9,8sec und den Ball warf sie 11,0m.

     
   
     
   

Lena 2. und Livia 3. in Offenbach 2009
 

     
   

Beim 21. Schülersportfest des TV Offenbach am 30.05.2009 gab es nicht nur große Teilnehmerfelder, sondern es gingen auch sehr leistungsstarke Schüler/innen an den Start, was auch bei den Ergebnissen zu sehen war. Bei diesem Sportfest starteten unsere beiden leistungsstärksten Mädchen, Livia Diehl(W10) und Lena Kühle(W9). Sie erzielten in diesen starken Feldern ausgezeichnete Ergebnisse und konnten sich mit den Plätzen zwei(Lena) und drei(Livia) hervorragend placieren.

Livia erreichte im Dreikampf(50m/Weit/Ball) mit hervorragenden 1121 Punkten eine neue Bestleistung. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,22sec/Weitsprung=3,55m/Ballwerfen=28,0m. Um drei Punkte(= 1cm im Weitsprung) verfehlte Lena den Sieg. Sie erzielte ausgezeichnete 1022 Punkte. Ihre Einzelleistungen: 50m=8,50sec/ Weitsprung=3,50m/Ballwerfen(Bestleistung eingestellt)=22,50m.

     
   
     
   

12 Bestleistungen in Neustadt 2009
 

     
   

(17.05.2009) Beim 2. Leichtathletik-Schülersportfest der LG Neustadt gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Teilweise waren in den einzelnen Alterklassen fast 60 Teilnehmer gemeldet. Insgesamt waren 443 Schüler/innen am Start. Bei diesem hervorragend organisierten Schülersportfest gingen 43 Vereine, aus der ganzen Pfalz, an den Start. Die sechs VfL-Mädchen absolvierten einen Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen). Trotz der großen Teilnehmerfelder und sehr starker Konkurrenz, konnte sich der VfL-Nachwuchs mit sehr guten Leistungen und zwölf persönlichen Bestleistungen(=PB), placieren.

Unsere beiden Jüngsten Larissa Lüderitz und Marie Staubitz, die der Klasse W 8 angehören, stellten jeweils drei persönliche Bestleistungen auf. Larissa belegte den 8. Platz mit 769 Pkt(=PB) und erzielte folgende Einzelleistungen: 9,22sec=PB(50m), 2,83m=PB(Weitsprung) und im Ballwerfen kam sie auf 15,50m. Marie belegte mit 630 Pkt(=PB) Rang 15. Ihre Einzelleistungen: 50m(9,72sec=PB), Weitsprung(2,54m=PB) und Ballwerfen(12,00m).

Mit 1092 Pkt. belegte Livia Diehl(W10) den 7.Platz und verfehlte ihre Bestleistung um zwei Punkte. Ihre Einzelleistungen waren: 8,32sec(50m), 3,54m(Weit) und 26,50m(Ball). In der Klasse W10 starteten drei weitere Mädchen. Janina Klenke erzielte über 50m in 9,04sec. eine persönliche Bestleistung. Mit den Leistungen 3,17m(Weitsprung) und 15,00m(Ballwerfen) kam sie mit 826Pkt. auf Rang 34. Auf Platz 41 kam Kristin Fischer mit 737 Pkt. Im 50-m-Lauf erzielt sie mit 9,33sec. eine persönliche Bestleistung. Ihre weiteren Ergebnisse: 2,88m(Weitsprung) und 13,50m(Ballwerfen). Jasmin Kettlitz erreichte vier persönliche Bestleistungen und mit 680 Pkt(=PB) kam sie auf Rang 45. Ihre Einzelleistungen: 9,69sec(=PB)(50m), 2,54m(=PB)(Weitsprung) und 15,00m(=PB)Ballwerfen.

     
   
     
   

Lena Siegerin in Frankenthal 2009
 

     
   

Beim Saison-Eröffnungs-Schülersportfest, das wieder große Teilnehmerfelder hatte, des LAC Frankenthal, im Ostparkstadion Frankenthal, gingen sechs Mädchen vom VfL an den Start. Sie überraschten mit ausgezeichneten Ergebnissen und persönlichen Bestleistungen.
Lena Kühle(W9) holte nicht nur den Sieg in ihrer Alterklasse, sondern stellte mit dem Dreikampfergebnis von 1031 Pkt., sowie im Weitsprung mit 3,61 m zwei persönliche Bestleistungen auf. Im Ballwerfen kam sie auf 22,00 m und 50 m Lauf erzielte sie 8,49 sec. Sie war in ihrer Klasse auch die schnellste Teilnehmerin und beste Weitspringerin.
Livia Diehl(W10) belegte den 2.Platz mit 1084 Pkt., nur wenige Punkte hinter der Siegerin. Ihre Bestleistung verfehlte sie damit um 10 Punkte. Mit ihren 8,25 sec. war sie schnellste 50m-Läuferin. Im Weitsprung kam sie auf 3,59m und den Ball warf sie 24,50m.
Einen hervorragenden 3.Rang belegte Marie Staubitz(W8) mit der persönlichen Bestleistung von 599 Pkt. Eine zweite Bestleistung erzielt sie im Ballwerfen(15,00m). Im Weitsprung kam sie auf 2,32 m und im 50m-Lauf auf 10,30sec.
Bei den Schülerinnen W10 konnten sich drei weitere Mädchen gut placieren und erzielten eine Reihe Bestleistungen: Kristin Fischer(10.), Julia Wüstenhagen(11.) und Jasmin Kettlitz(12.). Kristin erzielte vier Bestleistungen. Ihre Dreikampfleistung mit 780 Pkt. erzielte sie mit 9,40sec(50m), 2,96m(Weitsprung) und 16,00m(Ballwerfen). Bestleistungen bei Julia war die 3-Kampf-Punktzahl von 780 Pkt., sowie im 50-m-Lauf(9,66sec) und Weitsprung(2,96m). Den Ball warf sie 14,50m. Jasmin erzielte vier Bestleistungen: im 3-Kampf(662 Pkt.), über 50m(9,76sec), Weitsprung(2,51m) und Ballwerfen(14,50m).

     
   
     
   

Erfolgreicher Start 2009 in Bad Dürkheim

     
   

Das  15. Leichtathletik-Meeting, der LG Weinstrasse fand im   Bad Dürkheimer Stadion statt. Wiederum gab es große Teilnehmerfelder. Vom VfL gingen drei Mädchen beim ersten Sportfest in der neuen Saison an den Start. Es reichte zwar zu keinem Sieg, aber trotzdem gab es hervorragende Leistungen und Placierungen zum Saisonstart. Viele Ergebnisse kamen an die einzelnen Bestleistungen der Mädchen heran. Lena Kühle(W9) und Larissa Lüderitz(W8) belegten jeweils den zweiten Platz. Livia Diehl(W10) placierte sich auf dem dritten Rang. Larissa erzielte drei persönliche Bestleistungen: 50m=9,4sec, Ball=18,0m, sowie bei der 3-Kampfleistung=738 Pkt. Im Weitsprung kam sie auf 2,62m. Lena stellt mit 8,2sec ihre 50m-Bestleistung ein. Im Weitsprung erzielte sie 3,08m und Ballwerfen 21,5m. Ihre 3-Kampfleistung waren 961 Pkt. Livia erzielte folgende Einzel-Leistungen: 50m=8,1sec, Weit=3,22m und Ball 29,0m. Ihr Dreikampfergebnis betrug 1075 Pkt.

     
   
     
   

29 Bestleistungen in Frankenthal 2008

     
   

Das Saison-Abschluss-Sportfest des LAC Frankenthal wurde für die VfL-Leichtathleten zu einem tollen Saison-Abschluß. Es gab nicht weniger als neunundzwanzig persönliche Bestleistungen. Dazu gab es tolle Placierungen und Ergebnisse in den einzelnen Klassen.

Schuld daran war das tolle „Sommerwetter“(ideal für die Leichtathleten) im Frankenthaler Ostparkstadion, sowie die starke Pfälzische Konkurrenz, bei großen Teilnehmerfeldern. Besonders hervorzuheben ist die tolle Punktzahl von 4351 Pkt. in der Dreikampf-Mannschaftswertung der Schülerinnen D. Die VfL Mädchen verwiesen den TSV Freinsheim mit über 1000 Punkten Vorsprung auf den 2.Platz. Die Mannschaft bestand aus Livia Diehl, Lena Kühle, Janina Klenke, Emily Langohr und Vanessa Römmelt.

Alle Teilnehmer/innen bestritten einen Dreikampf(50-m-Lauf/Weitsprung/Ballwerfen). PB hinter den Leistungen bedeuten persönliche Bestleistung. In der Klasse W9 gewann Livia Diehl mit ihrer bisher besten Dreikampfleistung von 1094 Pkt.(PB). Ihre Einzelleistungen waren 8,28sec(50m), 3,56m(Weit) und 26,00m(Ball). Janina Klenke erreichte in der gleichen Klasse drei Bestleistungen und kam mit 841 Pkt.(PB) auf Rang 5. Ihre Leistungen 50m=9,14sec(PB),Weit=3,19m(PB), Ball=16,50m. Emily Langohr ebenfalls W9 erzielte vier Bestleistungen und erreichte den 8.Platz: Dreikampf 736 Pkt.(PB) 50m=9,99sec(PB), Weit=2,66m(PB) und Ball=19,50m(PB). In der gleichen Klasse starteten auch Julia Wüstenhagen mit Platz 11 (3 Bestleistungen), Kristin Fischer mit Platz 12(1 Bestleistung) und Jana Breunig mit Platz 13(4 Bestleistungen). Julia erzielte 671 Pkt(PB) mit 9,99sec(PB)=50m, 2,64m(PB)=Weit) und 15,00m=Ball. Auf 664 Pkt kam Kristin und erzielte 50m=9,73sec/Weit=2,83m(PB)/Ball=11,50m. Jana erzielte 618 Pkt.(PB) mit 10,38sec(PB)=50m/2,85m(PB)=Weit/11,50m(PB)=Ball.

Lena Kühle gewann in der Klasse W8 mit 3 Bestleistungen. Sie kam auf 992 Pkt.(PB) mit 8,50sec(50m), 3,27m(PB-Weit) und 22,50mPB-Ball). In der gleichen Klasse kam Vanessa Römmelt, mit ebenfalls 3 Bestleistungen, mit 688 Pkt(PB) auf Rang 6. Ihre Leistungen: 50m=9,71sec(PB)/Weit=2,56m/Ball=15,50m(PB). Sehr gut konnten sich auch unsere beiden Jüngsten in der Klasse W7 placieren mit dem 2.Platz(Larissa Lüderitz) und dem 3.Platz(Marie Staubitz). Larissa erzielte 3 Bestleistungen und kam auf 719 Pkt(PB) mit den Leistungen 9,86sec(50m), 2,70m(PB-Weit) und 17,00m(PB=Ball). Marie erreichte 495 Pkt. mit den Einzeldisziplinen 10,32sec(50m) 2,42m(Weit) und 8,00m(Ball). Mit dem 3.Platz konnte sich Jannis Karch(Klasse M10) wieder gut placieren. Er erzielte mit 797 Pkt. folgende Einzelleistungen: 8,91sec(50m)/3,01m(Weit)/33,00(Ball).. In der Klasse M11 placierte sich Tim Gaisbauer, mit 4 Bestleistungen, auf dem 6.Platz mit folgenden Leistungen: 903 Pkt.(PB), 8,75sec(PB-50m), 3,61m(PB-Weit) und 35,00m(PB-Ball)

     
   
     
   

Marie und Julia in Dannstadt 2008 gut placiert

     
   

Auch beim 11.Leichtathletik-Sportfest des TV Dannstadt gab es wieder große Teilnehmerfelder. Der VfL ging mit nur zwei Mädchen an den Start, die sich gut placieren konnten. Marie Staubitz errang in der Klasse W 7 den sechsten Platz und erzielte im Dreikampf mit 447 Pkt. folgende Einzelleistungen: 50m=10,5sec./Weit=2,24m/Ball=8,5m.
Julia Wüstenhagen(Klasse W9) erzielte im 50m-Lauf mit 10,1 sec. eine persönliche Bestleistung. Zusammen mit 2,47m im Weitsprung und 15,0m im Ballwerfen kam sie auf 619 Pkt. Dies reichte für Rang fünfzehn, bei einem großen Teilnehmerfeld.

     
   
     
   

3 Siege in den 800-m-Läufen
2008 in Heuchelheim
Lena Kühle - Larissa Lüderitz - Jannis Karch

 

     
   

Beim 24. Schüler-, Jugend- und Aktivensportfest in Heuchelheim ging der VfL-Nachwuchs in den 800-m-Läufen an den Start und schnitt dort hervorragend ab. Es gab drei erste und einen zweiten Platz. Es waren dies die ersten Mittelstreckenläufe unserer Kinder.  Erste Plätze errangen  Lena Kühle(W8) in 3:23,0 min., Larissa Lüderitz(W7) in 3:23,0 min. und Jannis Karch(M10) in 3:15,0 min. Livia Diehl(W9) belegte mit 3:16,0 min. den zweiten Platz.

     
   
     
   

4 x 50m-Staffel wurde Zweite in Heuchelheim 2008

     
   

In Heuchelheim kam die 4x50-m-Staffel mit Marie Staubitz - Larissa Lüderitz - Lena Kühle - Livia Diehl in 383 sec. auf einen sehr guten 2.Platz.

     
   
     
   

Livia Diehl   Siegerin   2008 in Heuchelheim

     
   

Beim 24. Schüler-, Jugend- und Aktivensportfest in Heuchelheim, das sehr gut besucht war, gab es für den VfL-Nachwuchs wieder hervorragende Placierungen. Die Bestleistungen blieben diesmal aus, da der ATB Heuchelheim über keine Kunststoffanlage verfügt. Die Läufe wurden auf einer Aschenbahn und der Weitsprung auf Kunststoffläufer durchgeführt. Auf einer Kunststoffbahn sind die Leistungen immer besser als auf einer Aschenbahn. Livia Diehl gewann in der Klasse W9 den Dreikampf mit 976 Punkten (50m=8,4sec/Weit=3,21m/Ball=23,0m). Zweite Plätze belegten Lena Kühle(Klasse W8) mit 799 Punkten(50m=8,9sec/Weit=3,09m/Ball=14,5m) und Jannis Karch(Klasse M10) mit 757 Punkten (50m=9,2sec/Weit=3,05m/Ball=33,0m). In der Klasse W7 kamen Larissa Lüderitz mit 517 Punkten (50m=10,4sec/Weit=2,19m/Ball=12,5m) auf Rang sechs und Marie Staubitz mit 375 Punkten (50m=11,2sec/Weit=1,95m/Ball=9,5m) auf Rang acht.

     
   
     
   

VfL-Nachwuchs beim Jubiläumssportfest in Bellheim erfolgreich

 
     
   

Der VfL Bellheim führte sein 40. Regionales Schülersportfest im Franz-Hage-Stadion durch. Auf Grund des 40-jährigen Jubiläums gab es große Teilnehmerfelder in den einzelnen Klassen. Der VfL konnte sich erfolgreich placieren und es gab wiederum einige persönliche Bestleistungen. Einen weiteren Sieg errang Lena Kühle, in der Klasse W8, mit 919 Punkten. Dies war persönliche Bestleistung. Ebenso die 17,50m im Ballwerfen. Im 50-m-Lauf kam sie auf 8,52 sec. und im Weitsprung auf auf 3,22m. Besonders hervorzuheben ist der 2.Platz in der Dreikampf-Mannschaftswertung der Schülerinnen D mit 3955 Punkten. Das Team bestand aus Livia Diehl(929 P), Lena Kühle(919 P), Janina Klenke(793 P), Kristin Fischer(688 P) und Julia Wüstenhagen(626 P). In der Klasse M10 belegte Jannis Karch einen hervorragenden 3. Platz und erzielte drei persönliche Bestleistungen mit 822 Pkt. im Dreikampf, sowie mit 8,88 sec. über 50m und den 34,00 m im Ballwerfen. Im Weitsprung kam er auf 3,12 m. Unsere beiden Jüngsten Larissa Lüderitz und Marie Staubitz konnten sich bei den Schülerinnen W 7 ebenfalls gut placieren. Larissa belegte mit 605 Pkt. den 6. Platz. Ihre Einzelleistungen: 50m=10,04sec. / Weitsprung=2,43m / Ballwerfen=13,00m. Marie war in guter Form und erzielte nicht weniger als drei persönliche Bestleistungen und kam auf Rang 10. Ihre Bestleistungen waren die Dreikampfpunktzahl von 546, sowie die 10,26 sec. über 50m und 10,50 m im Ballwerfen. Im Weitsprung erzielt sie 2,42 m. Bei den Schülerinnen W9 gingen vier Mädchen an den Start: Livia Diehl(5.), Janina Klenke(17.), Kristin Fischer(21.) und Julia Wüstenhagen(24.). Livia erzielte 929 Pkt. mit den Einzelleistungen: 8,68sec(50m), 2,90m(Weit) und 23,00m(Ball). Janina erreichte 793 Pkt. und erzielte im 50 m Lauf mit 9,29 sec. persönliche Bestleistung. Im Weitsprung kam sie auf 2,94m und im Ballwerfen auf 16,50m. In guter Form war Kristin, die nicht weniger als vier persönliche Bestleistungen erzielte: Dreikampf= 688 Pkt. / 50m=9,63sec. / Weit=2,77m / Ball=13,00m. Ihr nicht viel nach stand Julia mit drei persönlichen Bestleistungen: Dreikampf=626 Pkt., 50m=10,22 sec., sowie im Ballwerfen=16,00m. Im Weitsprung kam sie auf 2,36 m.

     
   
     
   

Livia(2.) und Lena(3.)  auch in Kandel 2008
mit sehr guten Leistungen

 
     
   

Zum letzten Sportfest, vor den Ferien, gingen Livia Diehl(W9) und Lena Kühle(W8) beim gut besuchten 23. Schülersportfest des TSV Kandel an den Start. Im Bienwaldstadion gab es wiederum große Teilnehmerfelder mit Startern aus Nordbaden und der Pfalz. Unsere beiden erfolgreichen Mädchen trafen auf sehr starke Konkurrenz und erreichten fast ihre Dreikampf-Bestleistungen. Livia errang mit 1047 Punkten den zweiten Platz. Ihre Einzelleistungen: 50m =  8,69sec. / Weitsprung=3,57m / Ballwerfen = 25,50m. Lena belegte mit 893 Punkten den dritten Platz. Ihre Einzelleistungen: 50m = 8,52sec. / Weitsprung = 3,13m / Ballwerfen =16,50m.

     
   
     
    Rekordteilnehmerzahl in Neustadt 2008      
   

Beim 1. Leichtathletik-Schülersportfest der LG Neustadt gab es eine neue Rekordteilnehmerzahl von 506 Schüler/innen. So viele Leichtathleten waren seit Bestehen des Neustadter Stadions noch nie am Start gewesen.
Bei diesem hervorragend organisierten Schülersportfest gingen 41 Vereine, aus der ganzen Pfalz, an den Start. In manchen Altersklassen starteten teilweise über 40 Schüler/innen, die einen Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen) absolvierten. Trotz der riesigen Teilnehmerfelder und sehr starker Konkurrenz konnte sich der VfL-Nachwuchs auf den vorderen Plätzen, mit sehr guten Leistungen, placieren.
Großartig schlugen sich unsere beiden Jüngsten Larissa Lüderitz und Marie Staubitz in der Klasse W 7. Larissa belegte einen hervorragenden 2. Platz mit 680 Pkt. und erzielte drei persönliche Bestleistungen mit 9,45sec(50m), 2,46m(Weitsprung) und mit ihrer 3-Kampfleistung. Im Ballwerfen kam sie auf 14,50m. Marie, die den 9.Platz belegte, erzielte mit ihrer Dreikampfleistung von 530 Pkt. und den Einzeldisziplinen 50m(10,32se), Weitsprung(2,46m) und Ballwerfen(9,50m) vier persönliche Bestleistungen.
Mit dem 997 Pkt. belegte Livia Diehl(W9) ebenfalls einen großartigen 2.Platz. Ihre Einzelleistungen waren: 8,35sec(50m), 3,28m(Weit) und 21,50m(Ball). Gute Leistungen vollbrachte auch Vanessa Römmelt(W8), die den Rang 14 mit drei persönlichen Bestleistungen belegte. PB waren die 3-Kampfleistung mit 642 Pkt., sowie die 9,74sec(50m) und 11,50m(Ball). Im Weitsprung kam sie auf 2,68m. Auch Jannis Karch(M10) knüpfte an seine guten Leistungen von Altrip an und kam mit 804 Pkt. auf Rang 19. Die Einzelleistungen waren: 8,99sec(50m), 3,28m(Weit) und 30,50m(Ball).

     
   
     
    Lena, Livia und Jannis siegten in Altrip 2008      
   

Beim 4. regionalen Schülersportfest, des TuS Altrip, gab es für den VfL-Nachwuchs hervorragende Placierungen und Ergebnisse in den Dreikämpfen(50m-Weitsprung-Ballwerfen). Leider fielen die Sprint-ergebnisse nicht so gut aus, da der Altriper Sportplatz nur über eine herkömmliche Aschenbahn verfügt. Die Weitsprunganlage war mit Kunststoff ausgelegt.
Für eine Überraschung sorgte Jannis Karch(M10) mit seinem Sieg in seiner Altersklasse und mit drei persönlichen Bestleistungen(=PB). Er gewann den Dreikampf mit 819 Pkt.(PB) und den Einzelleistungen 8,8sec.(50m), 3,43m(PB -Weit), 30,5m(PB-Ball). Livia Diehl(W9) stellte im Weitsprung mit hervorragenden 3,62m eine persönliche Bestleistung auf und mit 8,6sec(50m) und 20,5m(Ball) wurde sie klare Siegerin mit 979 Pkt. In der gleichen Klasse errangen Emily Langohr mit 599 Pkt. den 3. und Julia Wüstenhagen mit 574 Pkt. den 4. Rang. Die Einzelleistungen von Emily waren 10,1sec.(50m), 2,20m(Weit) und 16,5m(Ball). Julia erzielte mit ihrer Dreikampf- und Weitsprung-Leistung jeweils persönliche Bestleistungen: 10,4sec.(50m), 2,50m(Weit), 13,0m(Ball).
Lena Kühle(W8) gewann den Dreikampf ihrer Klasse klar mit 890 Pkt. Ihre Einzelergebnisse: 50 m – 8,5 sec. / Weitsprung – 3,22 m / Ballwerfen – 17,0 m.
Die beiden Jüngsten, Larissa Lüderitz und Marie Staubitz, die der Klasse W7 angehören belegten die Plätze drei und vier. Larissa kam auf 540 Pkt.(10,2sec.-50m/2,25m-Weit/12,5m-Ball) und Marie auf 408 Pkt.(11,0sec.-50m/2,19m-Weit/8,5m-Ball. Das Ballergebnis bedeutet für Marie persönliche Bestleistung.

     
   
     
    Lena Kühle Siegerin in Bellheim 2008      
   

Einen weiteren Sieg errang Lena Kühle beim 3.Regionalen Bambinisportfest in Bellheim. In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Die Schüler/innen absolvierten einen Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen). (Persönliche Bestleistung = PB). Sie gewann mit zwei persönlichen Bestleistungen den Dreikampf der Klasse W8 mit 905 Pkt.(PB) und den Einzelleistungen: 50m-8,50sec./Weitsprung-3,15m/Ballwerfen-17,00m(PB).
Den 10. Platz, mit drei Bestleistungen, belegte Janina Klenke(W9) mit 800 Pkt.(PB). Ihre Einzelleistungen: 50m=9,50sec/Weit=3,12m(PB)/Ball=16,50m(PB). In der gleichen Klasse belegte, bei ihrem ersten Wettkampf, mit ebenfalls guten Leistungen, Kristin Fischer(W9) mit 593 Pkt. den 19. Rang. Ihre Einzelleistungen: 50m=9,80sec./Weit=2,50m/Ball=10,50m.


 

 

     
   
     
    Schülerinnen gewannen 3-Kampf-Mannschaftswertung
und
Lena Kühle den Ehrenpreis in Iggelheim 2008
     
   

Das 23. Schülersportfest des TSV Iggelheim hatte wiederum große Teilnehmerfelder, die aus der gesamten Pfalz und auch aus Rheinhessen kamen.
Für einen großartigen Erfolg sorgten die Schülerinnen D, die die Dreikampf-Mannschaftswertung mit 3831 Punkten gewannen. Die fünf VfL-Teilnehmerinnen waren Livia Diehl(1028 P), Lena Kühl(895 P), Janina Klenke(729 P), Vanessa Römmelt(617 P) und Larissa Lüderitz(562 P). Bei den 4x50-m-Staffeln gingen, bei den Schülerinnen D, zwei VfL-Staffeln an den Start. Die 1.Staffel (Lüderitz, Klenke, Kühle,Diehl) belegte mit 38,2 Sec. den 3.Platz und die 2.Staffel(Staubitz, Wüstenhagen, Fischer,Römmelt) kam mit 40,7 Sec. auf Rang 6.
Bei den Dreikämpfen(50 m – Weitsprung – Ballwerfen) gab es durch Lena Kühle(W7) einen weiteren Sieg. Sie stellte vier persönliche Bestleistungen auf. Mit 8,2 Sec.(50m), 3,25m(Weit) und 15,00m) erreichte sie eine Leistung von 895 Pkt. Für die beiden punktbesten Disziplinleistungen, in ihrer Altersklasse, erhielt sie den Ehrenpreis der Baufirma Hahn. Großartig schlug sich auch Livia Diehl(W9). Sie verfehlte nur knapp, um 12 Punkte, den Sieg. Mit 1028 Pkt.(8,3-3,48-23,50) kam sie auf den 2.Platz.
Auch die anderen Mädchen konnten gute Placierungen und persönliche Bestleistungen(=PB) erzielen. In der Klasse W9 erreichte Janina Klenke mit 729 Pkt.(9,4-3,01-13,50) den 6. Platz. Julia Wüstenhagen kam auf Rang 12 und erreichte drei persönliche Bestleistungen und erzielte 547 Pkt.(PB). Ihre Einzelleistungen waren 10,2(PB)- 2,15-14,00(PB). Mona Fischer kam bei ihrem ersten Start auf gute 541 Pkt.(9,6-2,56-7,50) und auf den 13.Platz. In der Klasse W8 erreichte Vanessa Römmelt bei ihrem ersten Start ebenfalls gute Leistungen. Sie kam im 3-Kampf auf 617 Pkt.(9,7-2,68-11,00). Pech hatten die beiden W7-Mädchen Larissa Lüderitz und Marie Staubitz. Beide mussten eine Klasse höher starten und jede erzielte trotzdem zwei persönliche Bestleistungen. Larissa belegte mit 562 Pkt.(10,0(PB)-2,35(PB)-12,00) Rang 14 und Marie erreichte den 19.Platz mit 434 Pkt.(PB) – 10,3(PB) – 2,20-7,50).


 

 

 

     
   
     
    Larissa Lüderitz Siegerin in Weidenthal 2008      
   

Das 32. Schüler-Leichtathletiksportfest in Weidenthal war wieder gut organisiert. Es waren viele Vereine, aus der ganzen Pfalz, bei großen Teilnehmerfeldern, am Start.
Für den VfL verlief diese Veranstaltung mit einem Sieg und zwei 2.Plätzen erfolgreich. Larissa Lüderitz(W7), die klar ihren Dreikampf gewann, stellte bei diesem Wettbewerb vier persönliche Bestleistungen auf und erhielt einen Pokal. Sie erzielte im 3-Kampf 596 Pkt. Im 50-m-Lauf erreichte sie 10,1 sec, im Weitsprung kam sie auf 2,32 m und im Ballwerfen auf 15,0 m.
Lena Kühle(W8) und Livia Diehl(W9) belegten jeweils den zweiten Platz in ihren Klassen und erhielten dafür Ehrenpreise. Lenas Dreikampfleistung von 817 Pkt. und die Weitsprungleistung von 3,17 m sind persönliche Bestleistungen. Im 50-m-Lauf erzielte sie 8,5 sec und im Ballwerfen 12,5 m.
Livia Diehls Einzelleistungen waren 8,5 sec(50m), 3,07 m(Weit) und 23,m(Ball). Dies ergab im Dreikampf 947 Pkt.
Den 7. Platz belegte Emily Langohr(W9) mit 678 Pkt. und den Einzelleistungen 9,9 sec(50m), 2,52m(weit) und 17,5m(Ball). Die Dreikampfleistung und das Ballwerfen bedeuten persönliche Bestleistungen.
Julia Wüstenhagen(W9) erreichte Rang 15. Ihre Dreikampfleistung betrug 493 Pkt und wurde durch die Ergebnisse über 50m(10,4sec), Weitsprung(2,20) und Ballwerfen(11,0m) erzielt.

     
   
     
    Livia und Lena Siegerinnen auch in Bad Dürkheim 2008      
   

Das 14. Leichtathletik-Meeting, der LG Weinstrasse fand im Bad Dürkheimer Stadion statt. Wiederum gab es große Teilnehmerfelder. Durch Absagen gingen nur drei Teilnehmer vom VfL an den Start. Unsere beiden hoffungsvolle Talente Lena Kühle(W8) und Liva Diehl(W9) setzten ihre Erfolgsserie 2008 fort. Beide gewannen ihren Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen).
Lena Kühle erreichte mit 802 Punkten eine persönliche Bestleistung, ebenso im 50-m-Lauf mit 8,5 sec. 3,13 m sprang sie im Weitsprung und der Ball landete bei 12,00 m.
Livia Diehl’s 29,50 m im Ballwerfen waren persönliche Bestleistung. Mit der Ballleistung und den 8,5 sec. im 50-m-Lauf, sowie den 3,27 m im Weitsprung erreichte sie eine Dreikampfleistung von 1046 Punkten.
Auch Jannis Karch(M10) wartete mit einer Bestleistung auf: den 50 m Lauf absolvierte er in 8,7 sec. Im Weitsprung erreichte er 3,14 m und im Ballwerfen 29,00 m Mit seiner Dreikampfleistung von 779 Punkte kam er auf den 9.Rang von 20 Teilnehmern.

     
   
     
    Livia und Lena Siegerinnen zur Saison-Eröffnung
in Frankenthal 2008
     
   

Beim Saison-Eröffnungs-Schülersport der LAC Frankenthal, im Ostparkstadion Frankenthal, bei großen Teilnehmerfeldern, gingen auch drei Mädchen vom VfL an den Start. Sie überraschten mit ausgezeichneten Ergebnissen und persönlichen Bestleistungen.
Livia Diehl(W 9) gewann nicht nur den Dreikampf, sondern stellte in diesem Wettkampf gleich drei persönliche Bestleistungen auf: Im Dreikampf erreichte sie 1072 Pkt. im 50 m Lauf 7,8 sec. und im Weitsprung kam sie auf 3,49m. Im Ballwerfen erzielte sie 22,50 m.
Mit der sehr guten Zeit von 7,8 sec. stellte sie den fast 30-Jahre alten Vereinsrekord von Anja Kussmann, aus dem Jahre 1979, ein.
Auch Janina Klenke, die ebenfalls der Klasse W9 angehört und den Rang elf erreichte, stellte innerhalb ihres Wettkampfes im 50 m-Lauf mit 9,3 sec und im Weitsprung mit 3,09m ebenfalls persönliche Bestleistungen auf. Im Ballwerfen kam sie auf 13,00 m und im Dreikampf erreichte sie 741 Pkt.
Mit der ein Jahr jüngeren Lena Kühle(W8) reift ein weiteres Talent heran.
Sie holte nicht nur den Sieg in ihrer Alterklasse, sondern stellte mit dem Dreikampfergebnis von 792 Pkt., sowie im 50-m-Lauf mit 8,8 sec. und im Weitsprung mit 3,14 m drei persönliche Bestleistungen auf. Im Ballwerfen kam sie auf 13,00 m.

     
   
     
    Zwei Siege beim Saisonabschluß 2007 in Frankenthal      
   

Beim Saison-Abschlußsportfest der LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, gab es hervorragende Placierungen und Leistungen durch die achtköpfige VfL-Gruppe, die am Kerwesonntag an den Start ging. In den unteren Schülerklassen wurde ein Dreikampf (50-m-Lauf – Weitsprung – Ballwerfen) absolviert und es gab wiederum einige Persönliche Bestleistungen=PB).

Einen Neuhöfer Doppelsieg gab es in der Klasse W08 durch Iris Diehl und Janina Klenke. Iris gewann den Dreikampf mit 957 Pkt.(8,58-3,30-20,0) vor Ihrer Vereinskameradin Janina, die vier persönliche Bestleistungen aufstellte. Sie erreichte 781 Pkt.=PB(9,63=PB/3,06=PB/16,5=PB). Den zweiten Sieg errang in der Klasse W07 Lena Kühle mit 759 Pkt.(9,06=PB/3,04/12,0). In der Klasse M09 erreichte Jannis Karch den zweiten Platz mit 4 persönlichen Bestleistungen. Er kam auf 794 Pkt.=PB(9,01=PB/3,18=PB/31,0=PB).
Einen zweiten Platz erreichte in der Klasse W06 Larissa Lüderütz mit 456 Pkt.(10,86-2,07-11,00) und verwies ihre gleichaltrige Vereinskameradin Marie Staubitz, die auf 412 Pkt.(10,71/2,20=PB/7,0) und auf den dritten Platz kam.
Ralt Altig(M08) errang mit 575 Pkt.(9,70-2,79-19,0) Rang fünf und Mirko König belegte in der Klasse M11 mit 730 Pkt. (9,03/3,13/24,5=PB) den neunten Platz.

     
   
     
    Vereinsmeisterschaften 2007      
    die Ergebnisse könnt Ihr der PDF-Datei entnehmen      
   
     
   
     
    Livia Diehl in Dannstadt 2007 erfolgreich      
   

Auch beim 10.Leichtathletik-Sportfest des TV Dannstadt konnte sich der VfL-Nachwuchs wieder auf den vorderen Plätzen placieren und dies bei der guten Pfälzischen Konkurrenz. Es waren über 230 Teilnehmer/innen am Start. Der VfL landete bei der Mannschaftswertung auf einem hervorragenden 9. Platz und ließ u.a. so bekannte Vereine wie ABC Ludwigshafen, LC Schifferstadt, LTC Mutterstadt, hinter sich. Es wurden Mehr- und Einzelwettbewerbe durchgeführt. Es gab wieder einige persönliche Bestleistungen.

Livia Diehl(W8) konnte erstmals in Dannstadt den Sieg erringen und erreichte im Dreikampf 932 Pkt.(50m=8,7/Weit=3,24/Ball=21,5). Die VfL-Teilnehmer/innen placierten sich beim 3-Kampf (50 m Lauf - Weitsprung - Ballwerfen) wie folgt: 11. Mirco König(M10) mit 673 Pkt.(9,0-3,13-20,5), 13. Jannis Karch(M9) mit 698 Pkt.(9,3-2,85-30,0), 10. Ralf Altig(M8) mit 504 Pkt.(9,9-2,48-19,5), 8. Sidney Berger(W11) mit 1017 Pkt.(8,5-3,34-26,0),
9. Leonie Thul(W9) mit 685 Pkt.(9,5-2,55-15,5), 14. Jana Breunig(W8) mit 549 Pkt.(10,7-2,81-10,0), 3. Larissa Lüderitz(W6) mit 467 Pkt.(11,0-2,17-12,0) und 4. Marie Staubitz(W6) mit 339 Pkt.(10,8-1,89-7,0).
Anika Grimmer(W12) bestritt Einzelkämpffe und belegte im 75m-Lauf(12,0sec.) und im Weitsprung(3,34m) jeweils den 4.Platz. Die 4x50-m-Pendelstaffel (M8/99) kam mit 37,2 sec. auf Rang 3 und ließ den TV Dannstadt und TuSAltrip hinter sich.

     
   
     
    Bestleistungs-Festival für den VfL in Neustadt 2007      
   

Beim 13. Leichtathletik-Schülersportfest der LG Weinstraße Neustadt gab es für den VfL-Nachwuchs ein Bestleistungs-Festival. Viele erreichten teilweise bis zu vier persönliche Bestleistungen auf der schnellen Kunststoffbahn im Neustadter Stadion am Schwimmbad.
Bei diesem hervorragen organisierten Schülersportfest gingen 37 Vereine, aus der ganzen Pfalz, mit 387 Teilnehmer/innen an den Start. In manchen Altersklassen starteten teilweise bis zu 40 Schüler/innen, die einen Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen) absolvierten.

Livia Diehl kam bei den Schülerinnen W8 zu einem weiteren Sieg. Sie gewann den Dreikampf mit 929 Pkt.(8,74-3,07-21,50). In der gleichen Klasse kam Janina Klenke auf den 8. Platz 675 Pkt.(9,73-2,79-12,50) und Emily Langohr mit 638 Pkt.(10,08-2,47-15,00) auf Rang 9. In der Klasse M8 belegte Ralf Altig mit 572 Pkt.(9,97-2,88-19,50) Platz 11. Auf Platz 22 kam Anika Grimmer mit 932 Pkt.(75m=12,13/3,20-19,00).Mirco König kam bei den Schülern M10 auf den 26.Platz(616 Pkt./9,16-2,92-17,00). Sehr gut konnten sich die Schülerinnen W6 placieren: 3. Larissa Lüderitz mit 437 Pkt.(11,21-2,08-11,00) und 5.Marie Staubitz mit 337 Pkt.(11,25-2,18-8,50). In der Klasse M9 kam Lasse Gröger auf Platz 9(746 Pkt./8,94-3,12-25,50) und Jannis Karch auf Platz 17(672 Pkt./9,45-3,00-24,00). Die Schülerinnen W9 errangen folgende Placierungen: 12. Sophie Borne (755 Pkt./8,70-2,91-16,50) und 20. Leonie Thul(680 Pkt./9,70-2,59-14,50).

     
   
     
    2.Regionalen Bambinisportfest in Bellheim 2007      
    Livia Diehl wieder Siegerin
Larissa Lüderitz 2.
     
   

Einen weiteren Sieg errang Livia Diehl beim 2.Regionalen Bambinisportfest in Bellheim und wiederholte damit ihren Erfolg vom Vorjahr.
In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Die Schüler/innen absolvierten einen Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen).
Sie gewann mit drei Bestleistungen den Dreikampf der Klasse W8 mit 967 Pkt.(PB) und den Einzelleistungen: 50m - 8,5sec.(PB) / Weitsprung - 3,09m / Ballwerfen - 24,50m(PB).

Einen hervorragenden 2.Platz, mit 4 Bestleistungen, belegte Larissa Lüderitz bei den Schülerinnen W6 mit 485 Pkt.(PB). Ihre Einzelleistungen 50m =10,4sec (PB) / Weit = 2,10m (PB) / Ball = 11,50m(PB).

In der gleichen Klasse belegte, ebenfalls mit vier Bestleistungen, Marie Staubitz mit 336 Pkt.(PB)
(50m = 10,8sec(PB) / Weit = 2,01m(PB) / Ball=6,00m(PB) den 9. Platz.

PB = Persönliche Bestleistung

     
   
     
    Schülersportfest der LAC Frankenthal 2007      
    Livia Diehl 1.   und   Larissa Lüderitz 2.      
   

Beim Saison-Eröffnungs-Schülersportfest der LAC Frankenthal, im Ostparkstadion Frankenthal, ging auch eine kleinere Gruppe des VfL an den Start. In der Klasse W08 kam Livia Diehl zu einem weiteren Sieg.
Sie gewann den Dreikampf mit 922 Pkt. und verbesserte ihre persönliche Bestleistung um 95 Punkte. Auch in allen drei Einzeldisziplinen gab es für sie Bestleistungen: 50m - 8,91 sec. / Weitsprung - 3,38m / Ballwerfen - 19,00m.
In der gleichen Klasse belegte Janina Klenke den 4. Rang und erreichte ebenfalls vier Bestleistungen: im Dreikampf erreichte sie 656 Pkt. und in den Einzelwettbewerben 50m - 9,78 sec. / Weitsprung-2,87m / Ballwerfen - 11,00m.
Bei den Schülerinnen W06 belegte Larissa Lüderitz einen hervorragenden 2. Rang und mit ebenfalls vier persönlichen Besleistungen. Im Dreikampf verbesserte sie sich um 86 Pkt. auf 377 Pkt. Ihre Einzelleistungen:
50m - 11,63sec / Weitsprung - 1,92m / Ballwerfen - 10,50m.
In der Klasse M08 erreichte Ralf Altig mit ebenfalls vier Bestleistungen den 5. Platz. Seine Leistungen:
3 - Kampf 532 Pkt., 50m - 9,57sec / Weitsprung - 2,60m / Ballwerfen - 16,50m. In dieser Klasse kam Robin Zusann auf Platz 8 mit 453 Pkt.(Bestleistung). Zwei Bestleistungen erreichte er beim Weitsprung - 2,50m und über 50m - 10.29sec. Beim Ballwerfen erreichte er 15,50m.

     
   
     
    Saison-Abschlußsport der LAC Frankenthal 2006      
    Livia 1. und Larissa 2.      
   

Beim Saison-Abschlußsport der LAC Frankenthal, im Ostparkstadion, ging auch eine kleine Gruppe des VfL an den Start.
Bei wiederum großen Teilnehmerfelder kam Livia Diehl zu einem weiteren Sieg. Sie gewann den Dreikampf der Klasse W7 mit 827 Pkt. und mit den Einzelleistungen: 50m - 9,38sec. / Weitsprung - 3,10m / Ballwerfen-18,00m.
Einen schönen Erfolg gab es für Larissa Lüderitz mit dem 2.Platz in der Klasse W5 mit 291 Pkt. (12,34 - 1.80 - 9,00). Ralf Altig (M7) erreichte mit 438 Pkt. (10,16 - 2,50 - 1350) den 4.Platz. Anika Grimmer (W11) kam auf Rang 18 und verfehlte mit 904 Pkt. (8,87 - 3,42 - 17,00) ihre persönliche Bestleistung nur um einen Punkt.

     
   
     
           
    39. Regionales Schülersportfest in Bellheim 2006      
    Livia Diehl wieder Siegerin      
   

Für Livia Diehl ist Bellheim ein „erfolgreiches Pflaster“. Sie holte beim 39. Regionalen Schülersportfest ihren dritten Sieg in Bellheim.
Sie gewann den Dreikampf der Klasse W7 mit 772 Pkt. und folgenden Einzelleistungen :     50 m - 9,44 sec.
Weitsprung - 2,93 m       Ballwerfen -16,00 m.
In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Teilweise starteten über dreißig Teilnehmer/innen in den Schüler/innenklassen. Der VfL Nachwuchs bestritt Dreikämpfe (50m-Lauf / Weitsprung / Ballwerfen).

Bei den Schülerinnen W 5 belegten Larissa Lüderitz den 2.Platz mit 248 Pkt. (12,21 - 1,64 - 8,00) und Marie Staubitz den 3.Platz mit 186 Pkt. (11,88 - 1,71 - 4,00). Mirek Taplik(M8) kam mit 748 Pkt. (9,21 - 3,08 - 29,00) auf Rang 5.
In der Klasse M7 belegte Ralf Altig Platz 11 (372 Pkt. / 10,43 - 2,10 - 14,50) und Robin Zusann Platz 13 (358 Pkt. / 10,82 - 2,13 - 15,00). Valerie Seulberger(W8) erreichte mit 578 Pkt. (10,44 - 2,67 - 11,00) Rang 14.
In der Klasse W11 erreichte Anika Grimmer mit 869 Pkt. (9,05 - 3,19 - 18,00) den 22. Platz.

     
   
     
           
    Vereinsmeisterschaften 2006
12.09.2006 auf der Kunststoffanlage
der Rudolf-Wihr-Schule in Limburgerhof
     
    Ergebnisse      
   
Schülerinnen - W 3 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Groeger, Mia 2003 16,5 1,22 5,0
29 Pkt.
2. Seibert, Anne 2003 16,8 0,70 4,0
0 Pkt.
         
Schülerinnen - W 5 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Lüderitz, Larissa 2001 12,2 1,80 7,5
256 Pkt.
2. Staubitz, Marie 2001 13,4 1,95 5,0
171 Pkt.
         
Schülerinnen - W 6 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Wolf, Lea 2000 11,5 2,07 5,0
281 Pkt.
         
Schülerinnen - W 7 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Diehl, Livia 1999   9,1 3,35 17,0
852 Pkt.
2. Langohr, Emily 1999 10,5 2,60 13,0
582 Pkt.
3. Warda, Chiara 1999 10,3 2,50 11,5
556 Pkt.
4. Klenke, Janina 1999 10,6 2,60   9,0
506 Pkt.
5. Grommlich, Jacqueline 1999 10,8 2,55 10,0
505 Pkt.
6. Breunig, Jana 1999 11,1 2,00 10,0
399 Pkt.
         
Schülerinnen - W 8 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Borne, Sophie 1998   9,8 3,12 14,5
728 Pkt.
2. Seulberger, Valerie 1998 10,0 2,80 13,5
653 Pkt.
3. Thul, Leonie 1998 10,0 2,35 16,0
624 Pkt.
4. Kaub, Anna 1998 10,4 2,80 10,0
567 Pkt.
         
Schülerinnen - W 9 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Hick, Alisa 1997 8,2 3,25 14,5
888 Pkt.
         
Schülerinnen - W 10 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Berger, Sidney 1996 8,6 3,20 17,5
885 Pkt.
         
Schülerinnen - W 11 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Grimmer, Anika 1995 8,5 3,38 16,5
905 Pkt.
         
Schüler - M 6 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Pokoj, Daniel 2000 12,2 2,18 16,5
295 Pkt.
2. Seibert, Lukas 2000 12,0 1,96 12,0
216 Pkt.
         
Schüler - M 7 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Altig, Ralf 1999   9,9 2,45 15,5
457 Pkt.
2. Zusann, Robin 1999 11,0 2,34 17,0
388 Pkt.
         
Schüler - M 8 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Volkmer, Tim 1998 8,6 3,45 22,5
768 Pkt.
2. Taplik, Mirek 1998 9,3 3,03 26,5
692 Pkt.
3. Groeger, Lasse 1998 9,2 2,90 22,5
646 Pkt.
4. Karch, Jannis 1998 9,5 2,80 20,0
584 Pkt.
           
Schüler - M 10 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Kaub, Jonas 1996 9,4 2,90 24,5
649 Pkt.
           
Schüler - M 11 - 3-Kampf (50 m - Weit - Ball)
1. Pokoj, Tristan 1995 9,8 3,15 34,5
736 Pkt.
           
Schüler - M 15 - 3-Kampf (100 m - Weit - Ball 200g)
1. Bayer, Tim 1991 15,6 3,80 41,0
1015 Pkt.
     
   
     
    September 2006   Leichtathletik-Sportfest   in Dannstadt      
    VfL erfolgreich

     
   
Auch beim 9.Leichtathletik-Sportfest des TV Dannstadt konnte sich der VfL-Nachwuchs wieder auf den vorderen Plätzen placieren und dies bei der guten Pfälzischen Konkurrenz und großen Teilnehmerfeldern. Der VfL landete bei der Mannschaftswertung auf einem hervorragenden 6. Platz und ließ u.a. so bekannte Vereine wie ABC Ludwigshafen, LC Schifferstadt, TG Limburgerhof, hinter sich. Es wurden Mehr- und Einzelwettbewerbe durchgeführt. Es gab wieder einige persönliche Bestleistungen.

Die VfL-Teilnehmer/innnen placierten sich beim 3-Kampf (50 m Lauf - Weitsprung - Ballwerfen) wie folgt: 13. Jonas Kaub(M10) mit 576 Pkt.(9,6-2,69-21,5), 5. Tim Volkmer(M8) mit 707 Pkt.(8,6-3,20-19,5), 9. Jannis Karch(M8) mit 589 Pkt.(9,7-2,77-22,5), 10. Ralf Altig(M7) mit 415 Pkt.(10,4-2,28-17,0), 12. Robin Zusann(M7) mit 378 Pkt.(10,5-2,19-15,5), 9. Lukas Seibert(M6) mit 207 Pkt.(12,5-1,97-13,0), 5. Anika Grimmer(W11) mit 875 Pkt.(8,6-3,45-14,5), 9. Sidney Berger(W10) mit 853 Pkt.(9,3-3,10-21,0), 9. Alisa Hick(W9) mit 796 Pkt.(8,7-3,00-14,0), 9. Sophie Borne(W8) mit 692 Pkt.(9,8-2,81-15,0), 14. Valerie Seulberger(W8) mit 608 Pkt.(9,9-2,78-10,5), 18. Leonie Thul(W8)
mit 527 Pkt.(10,0-2,18-11,5), 19. Anna Kaub(W8) mit 470 Pkt.(11,2-2,42-10,5), 3. Livia Diehl(W7) mit 718 Pkt.(9,1-2,55-15,5), 9. Emely Langohr(W7) mit 525 Pkt.(10,5-2,23-13,0), 17. Jana Breunig(W7) mit 335 Pkt.(11,3-1,81-9,0). Die drei nachfolgenden Mädchen liefen nur 30 m: 2. Larissa Lüderitz(W5) mit 242 Pkt.(7,4-1,80-7,5), 3. Marie Staubitz(W5) mit 230 Pkt.(7,1-1,92-5,0) und 6. Anne Seibert(W5) mit 24 Pkt.(11,9-0,50-7,0).

In den Staffelwettbewerben gab es hervorragende Placierungen. Bei den SchülerInnen C(W+M10/11) wurde der dritte Platz belegt. In der Schüler/innenklasse D(W+M8/9) wurde die 2.Mannschaft dritte und die 1. Mannschaft vierter. Bei den Schüler/innen E(W+M6/7) wurde der vierte Platz errungen.





     
           
    3. Regionalen Schülersportfest der TuS Altrip 2006      
    Larissa und Anika
Siegerinnen
     
   
Mit großartigen Leistungen und Placierungen wartete der VfL-Nachwuchs beim 3. Regionalen Schülersportfest der TuS Altrip auf. Es war gleichzeitig ein Jubiläumsmeeting zum 100jährigen Jubiläum des Veranstalters.

Es wurden Dreikämpfe(50m-Weitsprung-Ballwerfen) absolviert. In dieser Reihenfolge sind auch die Ergebnisse aufgeführt. Es gab ferner noch einen 800m-Einzellauf. Die Leistungen haben gezeigt, dass man durch regelmäßiges Training seine Leistungen verbessern kann.

Larissa Lüderitz(W5) war mit 214 Pkt.(12,9 Sec./1,84m/6,5m) überlegene Siegerin. In der gleichen Klasse kam Marie Staubitz(W5) mit 146 Pkt.(12,9/1,76/4,5) auf Rang 3. Im 800-m-Lauf siegte Anika Grimmer(W11) mit 3:28,3 min. und belegte im 3-Kampf mit 740 Pkt.(9,1/3,02/12,0) den 2.Platz. Den 2. Platz belegte auch Tim Volkmer mit 751 Pkt.(8,9/3,34/24,0). Zwei 3.Plätze errang Sidney Berger(W10) im 3-Kampf mit 811 Pkt.(9,4/2,71/22,0) und im 800m-Lauf mit 3:50,5 min.

Vierte Plätze belegten Lukas Seibert(M6) mit 237 Pkt.(12,1/2,09/12,5) und Ralf Altig mit 363 Pkt.(11,0/2,33/15,0). Zweimal wurde der Rang 6 errungen, durch Robin Zusann(M7) mit 254 Pkt.(11,4/2,05/11,5) und Jannis Karch mit 501 Pkt.(10,1/2,59/19,0).
Jaqueline Gommlich(W7) wurde siebte mit 351 Pkt.(12,2/2,27/8,0). Zwei achte Plätze gabe es durch Leonie Thul(W8) mit 528 Pkt.(9,9/2,25/10,5) und Lea Wolf(W6) mit 230 Pkt.(12,4/2,01/5,0). Auf einen einstelligen Rang (9.) kam auch Sascha-Viktoria Repp(W6) mit 215 Pkt.(12,7/2,03/5,0).
 

     
           
    1. Regionales Bambinisportfest in Bellheim 2006      
    Livia Diehl Siegerin
und
weitere Hervorragende Ergebnisse
     
    Einen großartigen Sieg errang Livia Diehl beim Regionalen Bambinisportfest in Bellheim. Sie gewann den Dreikampf der Klasse W7 mit 696 Pkt. und mit den Einzelleistungen: 50m - 9,37sec. / Weitsprung -2,73 m / Ballwerfen - 12,50m. Es gingen über 300 Kinder im Bellheimer Stadion an den Start. In den einzelnen Klassen gab es wieder sehr große Teilnehmerfelder. Für den VfL-Nachwuchs gab es wieder sehr gute Placierungen, sowie wieder eine Anzahl persönlicher Bestleistungen. Die Schüler/innen absolvierten einen Dreikampf (50m-Weitsprung-Ballwerfen).

Einen hervorragenden 3.Platz belegte Larissa Lüderitz(W5) mit 180 Pkt. (12,04/1,59/5,00). Marie Staubitz(W5) placierte sich mit 165 Pkt.(12,29/1,58/5,00) auf einem hervorrangenden Rang 5. Auf Platz 11 kam Sascha-Viktoria Repp(W6) mit 102 Pkt.(12,97/1,42/5,00). Auf Plätze 14 placierten sich Lasse Groeger(M8) mit 565 Pkt.(9,51/2,68/18,00) und Robin Zusann(M7) mit 286 Pkt.(10,82/1,80/13,50). Dreimal wurde Platz 15 erreicht: Durch Jacqueline Gommlich(W7) 446 Pkt.(10,07/1,84/9,50), Jannis Karch(M8) 529 Pkt.(9,83/2,53/19,00) und Lukas Seibert(M6) 167 Pkt.(11,67/1,67/10,00). 16. wurde Ralf Altig(M7) und erreichte 279 Pkt.(ohne Lauf/2,36/15,50). Jana Breunig(W7) kam auf Rang 22 mit 263 Pkt.(11,79/1,66/7,50) und Leonie Thul placierte sich auf Platz 25 mit 491 Pkt.(10,45/2,27/9,50).

     
           
    Schülersportfest der LG Weinstraße Neustadt 2006      
    Livia und Lukas 3.      
           
    Beim 12. Leichtathletik-Schülersportfest der LG Weinstraße Neustadt schnitt der VfL-Leichtathletik-Nachwuchs wieder hervorragend ab.
Im Neustadter Stadion am Schwimmbad gingen über fünfhundert Schüler/innen an Start. In manchen Altersklassen gingen teilweise bis zu 50 Teilnehmer/innen an den Start. Auf der Kunststoffbahn gab es ausgezeichnete Erfolge und Placierungen, sowie diverse persönliche Bestleistungen für den VfL-Nachwuchs. Die Schüler/innen absolvierten einen Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen).

Hervorragende dritte Plätze belegten Livia Diehl (W7) mit 669 Punkten(50m=9,45 sec./Weit=2,54m/Ball=13,0m) und Lukas Seibert(M6) mit 226 Pkt.(11,85/1,90/12,0). Ralf Altig(M7) kam mit 358 Pkt.(10,45/2,18/12,5) auf Platz 6. Auf Rang 16 kam Tim Volkmer(M8) mit 599 Pkt.(9,06/2,58/19,0). Tim Friederich placierte sich mit 554 Pkt.(9,60/2,65/18,0) auf Platz 26. Anika Grimmer erreichte 696 Pkt.(9,50/2,70/13,5).

     
           
    Schülersportfest in Altrip 2005      
    Livia Diehl belegt Platz 1      
           
    Beim 2. Regionalen Schülersportfest in Altrip, schnitt der VfL-Leichtathletik-Nachwuchs
wieder hervorragend ab.
Unter der Betreuung von Sven Raubenheimer und Tobias Schneider konnte das 13-köpfige Team aus-gezeichnete Erfolge und Placierungen erreichen, sowie diverse persönliche Bestleistungen erzielen.
Die jüngeren Schüler/innen absolvierten einen Dreikampf(50m-Weitsprung-Ballwerfen) und die älteren Klassen Einzelkämpfe. Es waren große Teilnehmerfelder am Start, so daß die Placierungen der VfL-Truppe sehr hoch zu bewerten sind.

Als strahlende Siegerin verließ Livia Diehl(W6) das Altriper Stadion. Bei seinem ersten Wettkampf belegte Tim Volkmer(M7) einen hervorragenden 2. Platz. Auf ausgezeichnete 4. Plätze kamen Lena Kliegl(W6),
Alisa Hick(W8), unsere Jüngste Lea Wolf(W5) und bei seinem ersten Wettkampf Lukas Seifert(M5), unser Jüngster. Ralf Altig(M6) erreichte eine ausgezeichneten 5. Platz. Gute Placierungen erreichten Hannah Kliegl((W8) mit dem 9.Rang und die Schüler Jannis Karch(M7) mit Platz 7, Jonas Kaub(M9) Rang 8 und Patrick Eichhorn(M7) Platz 12.
Die beiden Zwillingsschwestern Sonja und Laura Schneider(W13) konnten in ihren Einzelkämpfen ebenfalls hervorragende Placierungen erreichen. Sonja kam im 75-m-Lauf auf den 2., im Weitsprung auf den 3. und im Kugelstoßen auf den 7.Platz. Laura kam auf die Ränge 3(Kugelstoßen) und 2x Rang 7 im Weitsprung und Kugelstoßen.

     
           
    Hervorragende Ergebnisse beim Mehrkampfsportfest in Bellheim      
    Livia Diehl belegt Platz 1      
           
   
Bei dem mit 450 Aktiven besuchten Mehrkampfsportfest am 19. September 2004 in Bellheim konnten sich unsere Leichtathleten mit sehr guten Platzierungen behaupten:

in der Altersklasse W5 belegte Livia Diehl mit überzeugenden Leistungen Platz 1. Lena Kliegl belegte in der gleichen Altersklasse Platz 6. Bei den 7-jährigen - der am stärksten besuchten Altersklasse - gingen Alisa Hick und Hanna Kliegl an den Start und konnten die Plätze 19 und 26 belegen. Ann-Kathrin Reil konnte ihre Leistungen ausbauen und landete mit dem 11. Platz im ersten Drittel Ihres Jahrgangs W9. Tobias Schneider belegte einen souveränen 2. Platz in der Altersklasse M15. Ebenfalls in dieser Altersklasse konnte Sven Raubenheimer verletzungsbedingt einen trotzdem hervorragenden 5. Platz belegen und sich gegen die Konkurrenz behaupten.
   
   
 
     
           
    Schülersportfest in Altrip 2004      
    Hervorragende Ergebnisse      
           
   
Beim regionalen Schülersportfest am 10. Juli 2004 in Altrip hat es sich gezeigt, dass regelmäßiges Training zum Erfolg führt. Es wurden 3-Kämpfe und 1000-m-Läufe durchgeführt. Wir waren mit 18 Athleten am Start und konnten wie folgt, sehr gut abschneiden und hervorragende Placierungen erreichen.

Die mit 5 Jahren jüngsten unserer Gruppe, Lena Kliegl und Ralf Altig, gewannen jeweils ihren 3-Kampf. In der Klasse M 6 gab es einen Doppelsieg durch Lasse Groeger (1.) und Janis Karch (2.). Im gleichen Wettbewerb kam Patrick Eichhorn auf Rang 4. In der Klasse W 7 erreichte Hannah Kliegl den 3. und Alisa Hick den 4. Platz. Frederick ten Haaf (M 7) wurde in seiner Klasse Dritter. Diesen Platz belegte auch Leonie Keil(W 8). In der Klasse M 8 belegte Jonas Kaub Platz 2. Ann-Kathrin Reil (W9) kam, bei großer Konkurrenz, auf den 4. Rang. Sieger der Altersklasse M 10 wurde Alexander Diercks, ebenfalls bei großer Konkurrenz. Dritter wurde Marco Zimmermann, in der Klasse M 11. Die Zwillinge Laura und Sonja Schneider belegten in der Klasse W 12 die Plätze 4 und 7. Einen Doppelsieg gab es durchOliver Beindorf und Matthias Dincher, beide M13. Sven Raubenheimer (M 15) wurde Dritter. Bei den 1000-m-Läufen gab es, in der Klasse M 13, durch Oliver Beindorf und Matthias Dincher wiederum einen Doppelsieg. Sie ließen die Konkurrenz klar hinter sich. Souverän gewann  auch Sven Raubenheimer  den 1000-m-Lauf der Klasse M 15.
     
           
    Hallensportfest in Bellheim      
    Lena Kliegl belegt 2. Platz      
           
   
Am 6. März fand in Bellheim das traditionelle, stark besuchte Hallensportfest statt, bei dem unser Verein mit einigen Athleten vertreten war.

In der Disziplin 1 x 35 m haben wir folgende Plätze belegt:
Lena Kliegl, die bei den Kleinsten (W5) startete, belegt mit 9,67 Sec. den 2. Platz.
In der Klasse M5 startete zum ersten mal Fabian Lutz und kam mit 12,46 Sec. auf den 6. Platz.
Mit hervorragenden 7,77 Sec. konnte Alisa Hick (W7) den 8.Platz belegen.
Plätze im ersten Drittel der Teilnehmer belegten Martin Lutz (M6) mit 9,54 Sec.,
Hannah Kliegel (W7) mit 8,43 Sec. und Manuel Pfeifer (M8) mit 7,9 Sec.